MB Vectrex: Cheats für Cosmic Chasm


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Cover von Cosmic Chasm

Cosmic Chasm
(MB Vectrex)



Genre: Geschicklichkeit/Arcade
Erschienen: 1982

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers GCE/MB
Verleger: Spiele dieses Verlegers GCE/MB

Easter Egg:

Folgender Trick funktioniert nur, wenn Sie das Spiel nach dem Einschalten der Konsole zum ersten Mal starten. Ein Drücken des Reset-Knopfes genügt nicht.

Wenn das Titelbild RIP-OFF zu sehen ist und die Melodie spielt, halten Sie die Tasten 1, 2 und 4 solange, bis die Musik aufhört. Es erscheint für rund zwei Sekunden ein Bildschirm mit einem Hinweis auf den Entwickler:

Programmed by William Hawkins GT 1982

GT steht dabei für Georgia Tech, eine Kurzform für das Georgia Institute of Technology in Atlanta, an dem Hawkins zu jener Zeit studierte.


Bugs und Tricks:

Cosmic Chasm ist nicht nur für ein Vectrex-Spiel ziemlich umfangreich, sondern es bietet auch besonders viele Bugs und Tricks.

Im ersten Video sieht man, daß es an vielen Stellen an den Höhlenwänden möglich ist, mit dem Bohrer unendlich viele Punkte zu holen. Man sucht sich an der Wand (vorsichtig mit dem Schutzschild) eine Stelle und versucht, einfach mal zu bohren. Klappt es nicht gleich, einfach eine andere Stelle suchen. Bei den Stellen, wo der wachsende Höhlenkern diagonal verläuft, ist man übrigens sicher und kann nicht eingeklemmt werden. Gleichzeitig tritt beim “Punktebohren” der Effekt auf, dass sich die Höhlenaufgänge öffnen und schliessen.

Bei den Stellen, bei denen man "Punkte bohren" kann, ist ein Entwischen aus der aktuellen Höhle möglich. Einfach immer wieder ein bisschen bohren und dann mit dem Schutzschild gegen die Wand fliegen. Optimal: Bohrer kurz drücken und dann sofort den Schutzschild aktivieren. Der Bohrer funktioniert auch, während er nach dem Abschalten "ausläuft". Welchen Ausgang man jeweils erwischt, scheint dem Zufall überlassen zu sein. Manchmal fliegt man auch komplett aus dem Höhlensystem, was zum Missionsneustart führt. Manchmal fliegt man auch zu einer Höhle, welche gar nicht mit der aktuellen verbunden ist.

Wer kommt auf die Idee, mit seinem Schiff bei der Bombe zu bleiben, bis sie explodiert? Auf jeden Fall ist das Spiel nicht darauf vorbereitet. Zumindest nicht, wenn man mit seinem letzten Leben bei der Bombe bleibt. Dann stellt das Spiel nach der Detonation nämlich einfach ab und läuft nicht weiter, bis man den Reset-Knopf drückt.

Und noch ein interessanter Bug. Man startet ein 2-Spieler-Spiel und verliert alle Leben, bis jeder Spieler nur noch eines übrig hat. Wenn Spieler 1 nun die Bombe in der zentralen Höhle legt und erst kurz vor der Explosion weiterfliegt (man muss während der Explosion im Tunnel zwischen zwei Höhlen sein), geht das Spiel weiter. Nur läuft der Timer von 99:99 rückwärts weiter, und auch die Bombe ist wieder da.Man kann also in Ruhe weiterspielen oder den Trick mehrfach wiederholen. Verliert man dann sein Leben, ist Spieler 2 noch an der Reihe. Bei diesem funktioniert der Trick aber nicht. Nach Explosion der Bombe sieht man sich noch im Tunnel weiterfliegen zur nächsten Höhler (mit Timer 99:99). Dort angekommen heißt es aber "End", und das Spiel ist vorbei.

(von Chainsaw)



Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?vectrex=39576

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden erfolgreich getestet.
Abfragen: 1.008
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die MogelPower-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.