PC: Cheats für Destruction Derby


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Cover von Destruction Derby

Destruction Derby
(PC)




Andere Systeme: [PlayStation] [Saturn]

Genre: Rennspiel Action
Erschienen: Oktober 1995

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Psygnosis
Verleger: Spiele dieses Verlegers Psygnosis

Cheats:

Wenn Sie sich !DAMAGE! nennen, ist Ihr Wagen unverwundbar. Mit REFLECT! können Sie eine Geheimstrecke fahren, mit NPLAYER wählen Sie die Zahl der Fahrzeuge.


Hex-Cheats:

In Ihrem Spielstand sind in Offset 0CH Ihre Meisterschaftspunkte (FF eintragen) gespeichert, in Offset 0E steht Ihre Liga (00 vierte Liga, 03 höchste Liga).


Tipps:

Wenn Sie die einzelnen Renn-Modi in Destruction Derby zum ersten Mal ausprobieren, werden Sie immer eine ganze Weile damit befaßt sein, alles zu rammen. Um aber auch Punkte zu machen und Ihr eigenes Fahrzeug in Schuß zu halten, sollten Sie die folgenden einfachen Regeln beachten. Diese Regeln gibt es nur aus einem Grund: Damit Sie und die anderen Fahrer die Freuden der Piste ganz und gar genießen können. Wir sind davon überzeugt, daß die Einhaltung dieser Regeln die Sicherheit auf der Strecke sowie Ihr eigenes Spaßempfinden beträchtlich verbessern wird.

1. Wenn Ihnen ein störendes gegnerisches Fahrzeug auf den Fersen ist, treten Sie beherst auf die Bremse. Das führt dazu, daß das Tempo Ihres Gegners auf der Stelle gedrosselt wird. Außerdem richten Sie auf diese Weise beträchtlichen Schaden am vorderen Ende seines Wagens an.

2. Sollten Sie einmal seitlich überholt werden, machen Sie einen eleganten Schenkler, wobei Sie den hinteren Kotlügel des gegnerischen Wagens aufs Korn nehmen. Wenn Sie richtig treffen, wird der andere Wagen schlagartig ein kreiselndes Fahrverhalten aufweisen – was den anderen Fahrer sicher nicht slecht ärgern wird.

3. Sollten Sie das Glück haben, daß der Fahrer vor Ihnen bremst, um eine Kurve nehmen zu können, geben Sie beherzt Gas. Das führt gern mal dazu, daß der Wagen Ihres Vordermanns sein blechernes Dasein mit der Schnauze in einer Begrenzungswand aushaucht.



Trainer:

Trainer sind kleine Programme, die während eines Spiels gestartet werden. Sie ergänzen es um Cheat-Möglichkeiten, die in der Regel mit einer Taste wie F1 ausgelöst werden. Manche Trainer haben eine Oberfläche, in die Werte wie Gold eingetragen werden, die sich dann sofort auf das Spiel auswirken.

Trainer greifen direkt in den Code des Spiels ein. Dadurch haben sie zwei Nachteile.

1. Sie funktionieren meist nur mit einer bestimmten Version; eine andere Sprache oder ein Update führen oft dazu, daß der Trainer nicht funktioniert. Im schlimmsten Fall kann das Spiel abstürzen.

2. Trainer ähneln einem Trojanischen Pferd, das andere Programme ausspioniert. Daher schlagen Virenscanner häufig an, wenn Trainer heruntergeladen oder ausgeführt werden.

Um einen Virenalarm zu vermeiden, haben wir alle Trainer-Downloads mit dem Paßwort mogelpower versehen, das beim Auspacken der ZIP-Datei erfragt wird. Für das Verwenden des Trainers kann es nötig sein, den Virenschutz vorübergehend zu deaktivieren oder den Trainer als vertrauenswürdig zu erklären ("white list").


  • Beschreibung: Multi-Trainer mit vielen Funktionen
    Autor: Wolverine – Größe: 69 KB
    [Download]


Anleitung:

  • Beschreibung: Handbuch (deutsch, PC)
    Autor: Entwickler – Größe: 630 KB
    [Download]

  • Beschreibung: Handbuch (englisch, PC)
    Autor: Entwickler – Größe: 483 KB
    [Download]


Codes für Cheatmodule:



Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?pccheat=306

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden nicht getestet, sollten aber funktionieren.
Abfragen: 11.038
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die MogelPower-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.