Nintendo 3DS: Cheats für Hyrule Warriors - Legends


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Cover von Hyrule Warriors - Legends

Hyrule Warriors - Legends
(Nintendo 3DS)



Auch bekannt als: ゼルダ無双ハイラルオールスターズ
Genre: Action-Adventure
Erschienen: 2016

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Omega Force
Verleger: Spiele dieses Verlegers Nintendo

Übersicht

In Hyrule Warriors: Legends, exklusiv für die Systeme der Nintendo 3DS-Familie, ziehst du mit Hyrules mächtigsten Legenden in die Schlacht. Du kannst beeindruckende Kampftechniken im Stil von Dynasty Warriors einsetzen, um ganze Legionen von Gegnern zu besiegen, und zwischen mehreren beliebten Charakteren wechseln, um deine Strategie zu erweitern. Im ultimativen Hyrule Warriors-Spielerlebnis kommst du in den Genuss brandneuer Handlungselemente und spielbarer Charaktere aus der The Legend of Zelda-Reihe.

Hyrule braucht Helden...

Das Triforce ist aus dem Gleichgewicht geraten, und das Königreich von Hyrule wird wieder einmal von finsteren Mächten bedroht. Diesmal steckt Cia, die schwarze Zauberin, dahinter. Nun ist es dem legendären Helden Link überlassen, Horden von Feinden zu besiegen und die verschwundene Prinzessin Zelda aufzuspüren.

Der Kampf beginnt

Auf dem Schlachtfeld mähst du ganze Horden bekannter Gegner mit unglaublichen Manövern nieder und verkettest gewaltige Combos, die ganze Heerscharen von Gegnern mit einem Schlag eliminieren. Indem du Gegner besiegst, füllst du eine spezielle Leiste, die es dir ermöglicht, verheerende Spezialmanöver zu entfesseln. Wenn du ausreichend Magie angesammelt hast, kannst du den mächtigen magischen Angriff aktivieren, der deine Fähigkeiten vorübergehend verstärkt und deinen Spezialmanövern noch mehr Biss verleiht! Du musst das gegnerische Heer zum Rückzug zwingen und deinen Verbündeten beistehen, um deren Moral zu stärken. Schließlich kannst du den Krieg nicht alleine gewinnen!

Strategie und Können

Du kannst Rubine und andere nützliche Gegenstände sammeln, um Waffen aufzurüsten und Abzeichen herzustellen, mit denen du die Fähigkeiten der einzelnen Krieger verbessern kannst. Über den Nintendo 3DS-Touchscreen kannst du im Nu zwischen verschiedenen Charakteren wechseln, sie strategisch klug positionieren und Gegner auf ganz neue Art und Weise besiegen.

Eine bewegende Handlung

Wenn du in der Handlung fortschreitest, kannst du neue Kapitel und spielbare Charaktere mit einzigartigen Fähigkeiten und Waffen freischalten. Neben dem vollständigen Aufgebot der Charaktere aus Hyrule Warriors für Wii U kannst du in Hyrule Warriors: Legends auch neue Helden steuern, z. B. Linkle, ein junges Mädchen, das aus einem kleinen Dorf stammt und davon träumt, eine legendäre Heldin zu werden.

Ausgestattet mit einem magischen Kompass und einem Paar Armbrüsten, erzählt diese Newcomerin in einem von zwei brandneuen Handlungssträngen eigene Geschichte, die übrigens exklusiv für Hyrule Warriors: Legends kreiert wurde. In den beiden epischen, neuen Episoden kannst du dich mit zahlreichen Charakteren aus The Legend of Zelda: The Wind Waker und The Legend of Zelda: Majora’s Mask verbünden. Tetra, Horror Kid, Toon-Link und König Daphnos geben ihr Debüt auf dem Schlachtfeld.

Das Abenteuer wartet ...

Du kannst Heerscharen von Gegnern ganz allein bekämpfen oder an der Seite eines Freundes im kooperativen Mehrspieler-Modus in die Schlacht ziehen. Im Freien Modus hast du die Möglichkeit, bereits bewältigte Missionen mit allen verfügbaren Charakteren erneut zu spielen. So kannst du die individuellen Fähigkeiten der einzelnen Charaktere ausprobieren und deinen Lieblingskämpfer finden. Außerdem kannst du im Abenteuer-Modus die Karte des Original-Spiels The Legend of Zelda erkunden. Ob du wohl alle verborgenen Geheimnisse findest? Im Abenteuer-Modus kannst du auch nach versteckten Feen suchen, deren Eigenschaften du selber mitgestalten kannst. Dann kannst du sie als Unterstützung bei deiner Mission mit in den Kampf nehmen!

In Hyrule Warrors: Legends, nur für die Systeme der Nintendo 3DS-Familie, kannst du den Krieger in dir entfesseln und das Schlachtfeld erobern.

New Nintendo 3DS und New Nintendo 3DS XL entdecken

Das Spiel kann zwar auf allen Systemen der Nintendo 3DS-Familie gespielt werden, also auch auf Nintendo 2DS, aber der integrierte C-Stick des New Nintendo 3DS- und New Nintendo 3DS XL-Systems kann benutzt werden, um die Kamera zu steuern und sich auf dem Schlachtfeld umzusehen.

Die 3D-Darstellung ist nur auf New Nintendo 3DS- und New Nintendo 3DS XL-Systemen möglich.

Handlung

Als Prinzessin Zelda und Impa, die Anführerin der hylianischen Elitetruppen, ihren Kämpfern beim Training zusehen, das auch ein junger Recke namens Link absolviert, wird Hyrule von einer finsteren Armee angegriffen. Zelda muss schnell handeln und mobilisiert ihre Truppen. Doch die Eindringlinge aus dem Jenseits gewinnen schon bald die Oberhand über die hylianischen Streitkräfte.

Link hält nichts mehr im Schloss Hyrule, als der Krieg ausbricht, und er zieht in die Schlacht. Während eines Aufeinandertreffens mit einem mächtigen Gegner, erwacht das Triforce des Mutes in Link. Das rettet nicht nur ihm das Leben, sondern auch Impa, die ihn als auserwählter Held von Hyrule erkennt. Nach einem langen Gefecht gelingt es Link und den hylianischen Truppen, die Bedrohung abzuwehren. Allerdings müssen sie erfahren, dass es einige ihrer Feinde bis ins Schloss Hyrule geschafft haben und Prinzessin Zelda verschwunden ist.

Impa und Link bereiten sich auf den Kampf vor und machen sich auf die Suche nach Zelda. Sie begegnen neuen Verbündeten wie dem geheimnisvollen Shiek und einer jungen Zauberin namens Lana. Ihr Abenteuer führt sie durch drei verschiedene Versionen von Hyrule aus der Vergangenheit. Sie schließen sich mit begnadeten Kämpfern aus den einzelnen Welten zusammen, denn sie brauchen jede Hilfe, die sie bekommen können. Die Stärke der größten Krieger aus Hyrules Vergangenheit und Gegenwart ist erforderlich, um dem Chaos auf den Grund zu gehen und den Frieden in Hyrule wiederherzustellen.

In Hyrule Warriors: Legends kannst du exklusiv in drei weiteren Geschichten neue Handlungselemente erleben. Dabei triffst du auf einen neuen Charakter namens Linkle, und kannst sie bei ihrem Abenteuer begleiten, während sie versucht zur Heldin zu werden, oder du kannst in einer Geschichte in See stechen, die auf den Charakteren aus The Legend of Zelda: The Wind Waker basiert - darunter Toon-Link und Tetra. Außerdem erwartet dich in Levels, die bisher nur als herunterladbarer Inhalt für Hyrule Warriors auf Wii U zur Verfügung standen, auch noch Cias Seite der Geschichte.

Charaktere

Hyrule Warriors: Legends steckt voller Charaktere aus dem The Legend of Zelda-Universum. Hier lernst du einige der Helden kennen, in deren Rollen du schlüpfen kannst, und wir stellen dir deine Gegner vor.

Helden

Link ist ein begnadeter Held, der über eine geheime Fähigkeit und jede Menge Entschlossenheit verfügt.

Impa ist die Anführerin der hylianischen Elitetruppen und Prinzessin Zeldas Dienerin. Mit ihrem mächtigen Schwert, das sie gekonnt und grazil handhabt, macht sie auf dem Schlachtfeld einen furchterregenden Eindruck.

Prinzessin Zelda ist die gütige Herrscherin über Hyrule. Sie besitzt das Triforce der Weisheit und tritt ihren Gegnern mit dem Rapier gegenüber.

Linkle stammt aus einem kleinen Dorf, in dem sie sich um die Hühner kümmert, und sie träumt davon, eine echte Heldin zu werden. Sie kämpft mit einer Doppelarmbrust.

Toon-Link ist ein Junge von der Insel Präludien. Er kämpft mit beeindruckenden Schwertangriffen und geschickten Bewegungen.

Tetra ist die Anführerin einer draufgängerischen Piratenbande, und man sollte sich lieber nicht mit ihr anlegen. Sie beseitigt Hindernisse mit ihrem Entermesser.

König Daphnos von Hyrule benutzt sein Segel, um das sprechende Segelboot Roter Leuenkönig zu befehligen, und seinen Gegnern eine königliche Abreibung zu verpassen.

Die weiße Zauberin Lana verfügt über mächtige Fähigkeiten. Dank ihres Zauberbuchs kann sie zahlreiche Gegner mit Hilfe der Magie bezwingen.

Der geheimnisvolle Shiek beherrscht das Harfenspiel und die Kampfkunst, verbirgt jedoch seine wahre Identität.

Darunia, der Anführer der Goronen, wacht über den Todesberg. Er kann mit seinem riesigen Hammer mächtig auf den Putz hauen und sogar seine Gegner überrollen.

Prinzessin Ruto, die Thronfolgerin der Zoras, herrscht über das Wasser und kann Gegner mit ihren Wellen unschädlich machen.

Phai ist ein Geist, der in einem uralten Schwert wohnt. Sie umkreist ihre Gegner und kann sich bei Spezialattacken sogar in ein Schwert verwandeln.

Midna wurde verwunschen und hat die Gestalt einer Art Kobold angenommen. Sie gehört zum Schattenvolk und hat einen Schatten-Wolf an ihrer Seite. Außerdem kann sie ihre Feinde mit ihrem Haar peitschen.

Die wahre Midna blendet ihre Widersacher mit magischen Spiegeln.

Agnethas Leben dreht sich um Insekten. Sie kann zahlreiche Feinde mit ihrem Schirm bekämpfen.

Der junge Link ist der Held der Zeit von früher, und er ist viel mutiger, als man es seinem Alter nach vermuten würde.

Tingle sorgt im Kampf für Explosionen, mit Hilfe seiner Ballons und Bomben

Gegner

Die schwarze Zauberin Cia ist selbstsüchtig, habgierig und äußerst mächtig. Was steckt wohl hinter ihrem Angriff auf Hyrule?

Der heißblütige Drachenritter Volga kann sich vom Menschen in einen Drachen verwandeln, um seinen Gegnern Furcht einzuflößen.

Pyroma ist ein Meister der Verwandlung. Er kann jederzeit seine Gestalt ändern. Bevor ihm Cia das Leben schenkte, war er ein Ring.

Der Dunkelfürst Ghirahim spinnt bei jeder Gelegenheit die Fäden des Bösen.

Zanto, der Usurpator, gehört zum Schattenvolk, ist machtbesessen und schreckt vor nichts zurück.

Ganondorf ist das personifizierte Böse. Sein Ziel ist es, die Macht über Hyrule zu übernehmen. Und er hat das Triforce in seinem Besitz.

Horror Kid ist ein hinterlistiges Kind mit einem Talent für Streiche, das allen Ärger bereitet, die sich gegen ihn stellen.

Spielablauf

"Hyrule Warriors: Legends" verbindet die Sagen aus „The Legend of Zelda“ mit der wilden Action von „Dynasty Warriors“ – so hast du Hyrule noch nie gesehen! Auf dem Schlachtfeld mähst du ganze Horden bekannter Gegner mit unglaublichen Manövern nieder und verkettest gewaltige Combos, die ganze Heerscharen von Gegnern mit einem Schlag eliminieren.

Indem du Gegner besiegst, füllst du eine spezielle Leiste, die es dir ermöglicht, verheerende Spezialmanöver zu entfesseln. Wenn du ausreichend Magie angesammelt hast, kannst du den mächtigen magischen Angriff aktivieren, der deine Fähigkeiten vorübergehend verstärkt und deinen Spezialmanövern noch mehr Biss verleiht!

Aber es geht nicht einfach nur um das Ausschalten möglichst vieler Bösewichter; noch wichtiger ist es, die Kontrolle über den Kampf als Ganzes nicht zu verlieren. Du eroberst Festungen, indem du die jeweiligen Festungskommandanten besiegst und so deinen Einfluss ausbaust, besiegst wichtige Feinde, um das gegnerische Heer zum Rückzug zu zwingen, und stehst deinen Verbündeten bei, um deren Moral zu stärken. Schließlich kannst du den Krieg nicht alleine gewinnen!

Herr der Festung

Während die meisten gegnerischen Armeen nur durch ihre schiere Masse Angst und Schrecken erregen, gibt es einige Gegner, die du im Auge behalten und am besten gleich ausschalten solltest. Vorposten-Hauptmänner senden stetig weitere Truppen ins Feld, bis sie geschlagen werden; Stoßtrupp-Hauptmänner marschieren dagegen nach vorn und versuchen, die Kontrolle über die von dir gehaltenen Festungen an sich zu reißen.

Gegnerische Kommandanten machen dir den Weg zum Sieg schwer. Du musst ganz schön auf Zack sein, um ihren Angriffen auszuweichen, und selbst hart zuschlagen, wenn sich die Möglichkeit bietet. Manche Befehlshaber beschwören sogar riesige Monster, die ihnen zu Willen sind – du kannst nur gewinnen, wenn du ihre Schwächen erkennst und dort angreifst, wo es wehtut!

Die Waffe der Wahl

Dem Sieger gebührt die Beute – und in "Hyrule Warriors: Legends" sind das vor allem Waffen! Während des Kampfes findest du zusätzliche Waffen, die alle ganz eigene Merkmale aufweisen. Möglicherweise stößt du auf ein stärkeres Schwert, mit dem sich härtere Schläge austeilen lassen, oder gar eines, das beim Besiegen von Gegnern deine Gesundheit wiederherstellt. In der Waffenkammer kannst du Waffen sogar miteinander verschmelzen, um deine eigene perfekte Waffe zu erstellen.

Jeder Charakter kann ganz andere Waffen nutzen, die seinen Kampfstil von Grund auf verändern. Link hat gerne ein Schwert in der Hand, aber er kann seine Gegner auch mit dem Zauberstab zu Asche verwandeln oder die Welt mit seinen Handschuhen auf den Kopf stellen.

Auf deinen Reisen stößt du auch auf bekannte Gegenstände aus der „Legend of Zelda“-Serie, mit denen du neue Wege eröffnen oder die Abwehr deiner Gegner durchbrechen kannst. Zerschmettere Felsblöcke mit Bomben, eliminiere lästige Gewächse und betäube gegnerische Soldaten mit dem Bumerang. Oder vielleicht zeigst du Gohma mal mit einem wohlgezielten Pfeil, was eine Harke ist!

Einkauf mit System

Deine Kraft mehrt sich, indem du durch Kampf neue Level erreichst, aber du kannst deine Fähigkeiten auch stärken, indem du den Basar aufsuchst. Charaktere, die hinter ihren Fähigkeiten zurückbleiben, kannst du im Trainingsraum fit machen, im Trankladen kannst du nützliche Elixiere mischen und in der Waffenkammer neue Waffen schmieden. Suche im Kampf nach goldenen Skulltulas, um Upgrades für deinen Basar freizuschalten, sodass du deine Charaktere noch besser ausrüsten kannst!

Mit den Materialien und Rubinen, die du auf dem Schlachtfeld findest, kannst du auch Medaillen erstellen, die deine Fähigkeiten perfekt abrunden. Medaillen können für jeden Charakter erstellt werden. Ihre Effekte nach der Anwendung sind dauerhaft. Angriffsmedaillen können dir zu neuen Kombos verhelfen, Verteidigungsmedaillen erweisen sich als nützlich, wenn du im Trefferhagel stehst, und Hilfsmedaillen verleihen dir zusätzliche Vorteile, indem Sie dir das Verwenden von Gesundheitselixieren ermöglichen oder deine Spezialleisten verlängern.

Direkte Kontrolle

Jetzt kannst du sofort die direkte Kontrolle über deine Verbündeten auf dem Schlachtfeld übernehmen, indem du einfach den Touchscreen des Nintendo 3DS berührst! Du kannst zwischen bis zu vier verbündeten Kämpfern auswählen, um dir zusätzliche strategische Möglichkeiten zu eröffnen, und immer mitten im Kampfgeschehen bleiben zu können. Außerdem kannst du den computergesteuerten Verbündeten Kommandos geben, und sie z. B. an bestimmte Orte schicken oder bestimmte Gegner angreifen lassen.

Feen-Gefährten

Während du die Karte im Abenteuer-Modus erkundest, kannst du Feen in Behältern finden. Wenn du Feen aus einer besetzten Festung rettest, kannst du sie mit in den Kampf nehmen, wo du ihre Kräfte nutzen kannst, um dir im Gefecht zu helfen. Du brauchst aber eine volle Magieleiste, um eine Fee zu rufen!

Jede Fee ist mit einem bestimmten Naturelement verbunden, wie z. B. Feuer, Wasser, Blitz und Dunkelheit. Wenn die Fee Erfahrung sammelt, kann sie Stufen aufsteigen und neue Leihfähigkeiten lernen. Bis zu vier Spieler können sich auch über lokales Spiel verbinden, um die Leihfähigkeiten zwischen ihren Feen auszutauschen!

Du kannst die Eigenschaften deiner Feen auch mitgestalten, und z. B. eine Verbindung mit einem Naturelement oder bestimmte Leihfähigkeiten entwickeln, indem du ihnen unterschiedliche Dinge zu essen gibst. Außerdem kannst du unterschiedliche Kleidung, wie Oberteile, Kopfbedeckungen und Accessoires für sie auswählen, um verschiedene Boni zu erhalten, wie z. B. erhöhten Elementschaden.

Wenn eine Fee die höchste Stufe erreicht, kann sie sich trotzdem noch weiter verbessern. Dazu kannst du deine Fee erneuern, um sie wieder auf die erste Stufe zu setzen, wobei ihre Werte aber dauerhaft erhöht bleiben, und sie dann wieder Stufen aufsteigen kann!

Spielmodi

In "Hyrule Warriors: Legends" gilt es mehr als nur einen Krieg zu gewinnen! In verschiedenen Modi kannst du an unterschiedlichsten Fronten kämpfen, bei denen jeweils andere Wege zum Sieg führen. Die von den einzelnen Charakteren erreichten Level, die Medaillen und erschaffenen Waffen werden in alle Modi übernommen. Wenn dir die Dinge also in einem Modus über den Kopf steigen, kannst du deine Kämpfer in einem anderen Modus auf Vordermann bringen, bevor du einen weiteren Anlauf in dem ursprünglichen Modus unternimmst.

Legendäre Krieger

Im Legenden-Modus können Spieler sich an einer epischen Handlung erfreuen und sich durch drei Hyrules der Vergangenheit kämpfen. Du kannst in die Haut einiger der besten Krieger aus Vergangenheit und Gegenwart schlüpfen, um Prinzessin Zelda aufzuspüren und deine Truppen zum Sieg gegen Tausende von Gegnern zu führen. Durchkreuze zum Wohl von ganz Hyrule die Pläne der finsteren Zauberin Cia! Außerdem kannst du in "Hyrule Warriors: Legends" exklusive neue Handlungsinhalte erleben, die auf The Legend of Zelda: The Wind Waker basieren, und auch einen ganzen neuen Charakter namens Linkle!

Dein eigener Weg

Im Freien Modus kannst du aus allen freigeschalteten Charakteren deinen Lieblingskämpfer wählen und Missionen aus dem Legenden-Modus übernehmen. Die Level können immer wieder mit verschiedenen Charakteren, Waffen und Gegenständen gespielt werden, sodass sich dir ganz neue Strategien eröffnen – oder vielleicht auch härtere Herausforderungen.

Der Weg ins Abenteuer

Die Landkarte aus dem Originalspiel „The Legend of Zelda“ lässt sich im Abenteuer-Modus auf völlig neue Weise erkunden. Du wählst Planquadrate aus, die jeweils mit einzigartigen Herausforderungen aufwarten: Einmal gilt es möglicherweise, diverse Bosse zu besiegen, ein anderes Mal, eine bestimmte Anzahl von Gegnern in einem bestimmten Zeitraum zu eliminieren. So oder so brauchst du all dein Können, um den Schattenherrscher besiegen zu können …

Je höher deine Kampfwertung, um so mehr Wege eröffnen sich dir, sodass du das Land nach Belieben erkunden kannst. Möglicherweise schaltest du auf deiner Reise sogar neue Krieger frei oder kommst an Item-Karten, mit denen die Planquadrate der Landkarte nach mächtigen Waffen, zusätzlichen Wegen und vielen anderen Dingen abgesucht werden können!

Wenn du über StreetPass anderen Spielern begegnest, erscheinen verschiedenfarbige Links auf der Karte im Abenteuer-Modus. Wenn du sie im Kampf besiegst, kannst du Belohnungen erhalten!

Dir werden auch über SpotPass die Links anderer Spieler übermittelt. Wenn du einem dieser Links auf der Karte begegnest, kannst du ihnen helfen, indem du Kämpfe für sie gewinnst - vielleicht erwartet dich dann ja auch eine tolle Belohnung?

amiibo

Du kannst deine Kampffähigkeiten bei Hyrule Warriors: Legends mit amiibo noch verbessern. Wenn du einen New Nintendo 3DS oder New Nintendo 3DS XL besitzt, kannst du den NFC-Kontaktpunkt auf dem unteren Bildschirm verwenden. Auch auf Nintendo 3DS, Nintendo 3DS XL und Nintendo 2DS kannst du amiibo verwenden; hierzu benötigst du das NFC-Lese-/Schreibgerät (dieses ist separat erhältlich)!

Wenn du den Kontaktpunkt deines Systems bei Hyrule Warriors: Legends mit der amiibo-Figur eines The Legend of Zelda-Charakters berührst, schaltest du starke Waffen frei, die der entsprechende Charakter im Spiel verwenden kann! Außerdem kannst du den Kontaktpunkt auch jeden Tag einmal mit allen anderen amiibo berühren, um zufällige Materialien, Waffen und Rubine zu erhalten.



Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?3ds=41173

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden erfolgreich getestet.
Abfragen: 766
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die MogelPower-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.