Nintendo DS: Cheats für Pokémon - Pearl


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Cover von Pokémon - Pearl

Pokémon - Pearl
(Nintendo DS)



Genre: Action-Adventure
Erschienen: April 2007

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Gamefreak
Verleger: Spiele dieses Verlegers Nintendo

Pokémon freizuschalten:

Bonus: Bedingung: Ok:
Abra rund um Erzelingen zu finden; kann im Spiel auch bei NPC getauscht werden V
 - Kadabra Entwicklung von Abra ab Level 16; zu finden ab Herzhofen V
 - Simsala Entwicklung von Kadabra, nur durch Tausch V
Bamelin zu finden rund um Flori V
 - Bojelin Entwicklung von Bamelin ab Level 26 V
Bidiza zu finden ab Zweiblattdorf bis Herzhofen V
 - Bidifas Entwicklung von Bidiza ab Level 14; zu finden ab Herzhofen V
Bronzel rund um Erzelingen V
 - Bronzong Entwicklung von Bronzel ab Level 33 V
Burmi Honig an Bäumen streichen und warten bis sich der Baum bewegt V
 - Burmadame Entwicklung von weiblichen Burmi ab Level 20 V
 - Moterpel Entwicklung von männlichen Burmi ab Level 20 V
Chelast im Koffer vom Pokémon-Professor; am See beim Zweiblattdorf V
 - Chelcarain Entwicklung von Chelast ab Level 18 V
 - Chelterrar Entwicklung von Chelcarain ab Level 32 V
Driftlon auf der Wiese beim Windkraftwerk (nur am Freitag) V
 - Drifzepeli Entwicklung von Driftlon ab Level 28 V
Enton zu finden ab Jubelstadt (verwüsteter Pfad) V
 - Entoron Entwicklung von Enton ab Level 33 V
Felino zu finden im Moor oder im Großmoor V
 - Morlord Entwicklung von Felino ab Level 20; im Großmoor zu finden V
Girafarig zu finden unterhalb Schleiede V
Habitak zu finden am Kahlberg V
 - Ibitak Entwicklung von Habitak ab Level 20 V
Haspiror zu finden ab Ewigwald V
 - Schlapor Entwicklung von Haspiror nach hoher Zufriedenheit V
Jurob zu finden in den Gewässern um den Kahlberg V
 - Jugong Entwicklung von Jurob ab Level 34 V
Karpador im See um Jubelstadt (Angel benötigt) V
 - Garados Entwicklung von Karpador ab Level 20; zu finden in Gewässern im Großmoor V
Kaumalat Bizarre Höhle unter dem Fahrradweg V
 - Knarksel Entwicklung von Kaumalat ab Level 24 V
 - Knakrack Entwicklung von Knarksel ab Level 48 V
Kleinstein zu finden ab Erzelingen V
 - Georok Entwicklung von Kleinstein ab Level 24; zu finden unterhalb Schleiede V
 - Geowaz Entwicklung von Georok nach Tausch V
Klingplim zu finden rund um Herzhofen V
 - Palimpalim Entwicklung von Klingplim durch hohe Zufriedenheit(Nacht) V
Koknodon nur in Pokémon Diamant zu fangen V
 - Rameidon Entwicklung von Koknodon ab Level 30 V
Kramurx zu finden im Ewigwald (Nacht) V
 - Kramshef Entwicklung von Kramurx durch Finsterstein V
Knospi rund um Jubelstadt V
 - Roselia Entwicklung von Knospi; Knospi muss zufrieden sein; nur am Tag V
 - Roserade Entwicklung von Roselia; nur mit Leuchtstein möglich V
Machollo zu finden ab Erzelingen V
 - Maschock Entwicklung von Machollo ab Level 28 V
 - Machomei Entwicklung von Maschock nach Tausch V
Mantirps zu finden in den Gewässern um Liga V
 - Mantax Entwicklung von Mantirps (Remoraid muss im Team sein) V
Meditie zu finden ab Herzhofen V
 - Meditalis Entwicklung von Meditie auf Level 37 V
Mobai zu finden ab Herzhofen V
 - Mogelbaum Entwicklung von Mobai auf Level 18; zu finden unter Schleiede V
Nebulak zu finden im Turm der Ruhenden oder in der alten Villa V
 - Alpollo Entwicklung von Nebulak ab Level 25 V
 - Gengar Entwicklung von Alpollo durch Tausch V
Onix zu finden in der Mine von Erzelingen V
 - Stahlos Entwicklung von Onix durch Tausch mit Stahlmantel V
Pachirisu zu finden im Ewigwald V
Palkia an der Speersäule zu finden V
Panflam im Koffer vom Pokémon-Professor; am See beim Zweiblattdorf V
 - Panpyro Entwicklung von Panflam ab Level 14 V
 - Panferno Entwicklung von Panpyro ab Level 36 V
Pantimimi zu finden im Trophäengarten V
 - Pantimos Entwicklung von Pantimimi ab Level 18 V
Pii zu finden im Kraterberg V
 - Piepi Entwicklung von Pii durch hohe Zufriedenheit V
 - Pixi Entwicklung von Piepi durch den Mondstein V
Pionskora im Großmoor zu finden V
 - Piondragi Entwicklung von Pionskora ab Level 40 V
Plaudagei zu finden rund um Sonnewik; kann auch bei NPC im Spiel getauscht werden V
Plinfa im Koffer vom Pokémon-Professor; am See beim Zweiblattdorf V
 - Pliprin Enwicklung von Plinfa ab Level 16 V
 - Impoleon Entwicklung von Pliprin ab Level 36 V
Ponita zu finden rund um Herzhofen V
 - Gallopa Entwicklung von Ponita ab Level 40 V
Rattfratz zu finden um den Kahlberg V
 - Rattikarl Entwicklung von Rattfratz ab Level 20 V
Remoraid im Meer zu angeln unterhalb Sonnewig oder Weideburg V
 - Octillery Entwicklung von Remoraid ab Level 25 V
Schalellos zu finden im Ewigwald V
 - Gastrodon Entwicklung von Schalellos ab Level 30 V
Schilterus im Untergrund das Panzerfossil beleben V
 - Bollterus Entwicklung von Schilterus ab Level 30 V
Sheinux zu finden ab Jubelstadt V
 - Luxio Entwicklung von Sheinux ab Level 15 V
 - Luxtra Entwicklung von Luxio ab Level 34 V
Shnebedeck zu finden am Stärkeufer hinter Elyses V
 - Rexblisar Entwicklung von Shnebedeck ab Level 40 V
Shuppet durch Tausch / Import aus anderen Pokémon spielen V
 - Banett Entwicklung von Shuppet auf Level 36, zu finden um Überlebensareal V
Skunkapuh zu finden ab Erzelingen V
 - Skuntank Entwicklung von Skunkapuh ab Level 30 V
Sniebel zu finden am Stärkeufer V
 - Snibunna Entwicklung von Sniebel  mit Scharfklaue (Nacht) V
Staralili zu finden ab Zweiblattdorf bis Herzhofen V
 - Staravia Entwicklung von Staralili ab Level 12; zu finden ab Trostu, Weideburg, Schleiede V
 - Staraptor Entwicklung von Staravia ab Level 34 V
Tentaxa in den Gewässern um Sonnewig (Surfen) V
 - Tentoxa Entwicklung von Tentaxa ab Level 30 V
Traunfugil zu finden im Ewigwald (Nacht) V
 - Traunmagil Entwicklung von Traunfugil durch Finsterstein V
Wadribie Honig an Bäumen streichen und warten bis sich der Baum bewegt V
 - Honweisel Entwicklung von weiblicher Wadribie ab Level 20 V
Waumpel zu finden im Ewigwald V
 - Schaloko Entwicklung von Waumpel; zu finden ab Ewigwald V
 - Papinella Entwicklung von Schaloko auf Level 20 V
 - Pudox Entwicklung von Papinella auf Level V
Wingull zu finden auf Gewässer rund um Fleetburg (Surfen) V
 - Pelipper Entwicklung von Wingull ab Level 25 V
Wonneira Entwicklung aus einem Ei (bekommt man am unteren Tor von Herzhofen) V
 - Chaneira Entwicklung von Wonneira durch den Ovalstein (Tag) V
 - Heiteira Entwicklung von Chaneira durch hohe Zufriedenheit V
Zirpurze rund um Jubelstadt (Morgen oder Abend) V
 - Zirpeise Entwicklung von Zirpurze ab Level 10; zu finden ab Herzhofen V
Zubat zu finden ab Erzelingen V
 - Golbat Entwicklung von Zubat ab Level 22 V
 - Iksbat Entwicklung von Golbat; hohe Zufriedenheit nötig V


Boni und Items:

Bonus: Bedingung/ Fundort:
Pokédex bekommt man vom Professor in der Silberstadt
Technische Maschine 10 in Jubelstadt, nach Sieg über Lasse
Karte erhält man vom Freund in Jubelstadt, nachdem
man das Paket übergibt
Pokétch-Kupon 1 vom 1. Clown in Jubelstadt
Pokétch-Kupon 2 vom 2. Clown in Jubelstadt
Flinkklaue Jubelstadt, Wohnhaus
Pokétch-Kupon 3 vom 3. Clown in Jubelstadt
Pokétch in Jubelstadt nach Übergabe der Kupon 1-3
Angel von der Person mit der Mütze in Jubelstadt;
im Haus auf dem Weg nach Route 218


Hinweise:

Höhle bei Giratina:

Inschrift des ersten Steines:
Man kommt nach drei Säulen zum schlafenden Monster (Giratina). Man darf 30 Räume nicht überschreiten, sonst ist man wieder am Anfang der Höhle. Auf den Säulen steht ja immer etwas : zb. 3 12; oben steht welche Säule es ist (bei 3 ist im nächsten Raum meist Giratina) Unten steht, der wievielte Raum es ist (in diesem Falle Raum 12). Geht man durch einen Eingang in einen Raum, und durch den selben wieder heraus, ist man automatisch wieder am Anfang der Höhle. Sinnvoll in der Höhle ist VM Auflockern.

Weiß-Orb:

Hinter Palkia ist das Item Weiß-Orb.

Rätselhafter Marco (ewiges Training):

Ich habe gestern und vorgestern gegen Marco (der blondhaarige Junge) gekämpft. Bekanntlich steht er vor dem Eingang in den Duellpark, aber nur am Wochenende. Gestern habe ich neben ihm gespeichert und ausgemacht. Heute stand er dort immernoch und man konnte wieder gegen ihn kämpfen. Verlässt man aber (Werktags) das Kampfareal, ist Marco (oder besser: euer Freund) wieder weg und man muss bis Samstag warten. So kann man gut trainieren (vorallem wenn man spezielle E Punkte und/oder Pokerus hat).

Dies funktioniert auch bei Driftlon.

Danke an Lurchi029 und Würstchengrill!


Endivie, Feurigel und Karnimani bekommen:

Es gibt insgesamt 3 Möglichkeiten, um die G/S-Starter auf die Editionen der 3. und 4. Generation zu bekommen:

1. Pokemon Colosseum:
Lorblatt, Igelavar und Tyracroc begegnen beim normalen Durchspielen (eines eher am Anfang, die anderen gegen Ende des Spiels)

2. Pokemon:
Auf Pokemon XD den Duellberg neu anfangen (beim Duellberg nicht „Weiter“ auswählen) und vom 1. bis zum 100. Trainer durchspielen, OHNE den PC zu verwenden, sein Team zu ändern oder sich mit Abra hinauf oder hinunter zu teleportieren, dann bekommt man als Belohnung Endivie, Feuriegel oder Karnimani (alle 3 erhält man, indem man den Duellberg 3 mal macht)

3. Pokemon Smaragd:
Alle 200 Pokemon des R/S Pokedex (ohne Jirachi/Deoxys) als gefangen eintragen (man braucht auch Pokemon, die man nur auf Rubin oder nur auf Saphir fangen kann, z.B. Sengo, Lunastein), damit man in der ersten Stadt einen G/S-Starter aussuchen kann.

Auf Pokemon Colosseum oder Pokemon XD kann man mit einem Spielstand alle 3 G/S-Starter bekommen. Die Smaragd Methode ist die schwerste und dauert auch am längsten, weil man 3mal (1mal für jeden Starter) den Hoenn-Pokedex vervollständigen muss und dafür auch noch Rubin UND Saphir braucht.

Wenn man ein Pokemon aus Pokemon Colosseum oder Pokemon XD auf D/P bringen will, muss man es zuerst auf eine GBA-Edition (R/S/E/Fr/Bg) tauschen und kann es dann in den Park der Freunde übertragen.

Danke an Black Yoshi!


Zeittrick:

Es hat mal oben einer gefragt, ob der Rivale im Kampfareal noch stärker werden kann.Daraufhin hat ein anderer behauptet, dass das nicht geht.Und ich sage euch, dass er DOCH stärker wird. Man muss einfach 20 Mal die Liga durchmachen. Und dann jeden Samstag & Sonntag sieht es jeder selbst.... der Rivale ist stärker geworden!!! Seine Pokémon sind jetzt alle im 70- er Bereich, sein stärkstes auf LV.74( Sein Starter-Pokémon ). Es gibt allerdings auch ein Trick, wie man jeden Tag X-Beliebig oft gegen den Rivalen im Kampfareal kämpfen kann und der funktioniert so:

Wichtig dabei ist, dass man daran denkt, dass man erstmal bei Benutzung des Tricks kein Pokémon auf der Diamant (Perl) von den GBA-Editionen rüberwandern lassen kann. Da man bei dem Trick an der Uhrzeit rumarbeiten muss.

Man speichert am besten auf Route 225 direkt vor dem Kampfareal ab. Es wäre günstig, wenn man als Poketch-Funktion die Digitaluhr aktiv auf dem Touch-Screen hat. Dann schaltet man den DS aus und macht ihn dann gleich wieder an.(Wer sein DS so eingestellt hat, dass das Spiel gleich startet, der hat jetzt ein Problem. Der muss zu erst das DS-Spiel und falls auch noch vorhanden das GBA-Spiel rausnehmen & dann das Automatik- Starten deaktivieren, sonst schafft man das von der Zeit her nicht!)Wenn man dann sein DS eingeschaltet hat, startet nicht das Spiel, sondern drückt auf das Nintendo-DS-Symbol ganz unten in der Mitte. Dann stellt man ein, das es irgendein X- beliebiger Freitag ist und die Uhrzeit auf 23:59 Uhr und bestätigt dies. Ab jetzt sollte man sich sputen.Man verlässt das Optionsmenü und dann schaltet sich der DS ja automatisch aus.Dann schaltet man ihn gleich wieder ein und startet das Pokémon-Spiel. Man sollte sich dann nicht wundern (falls es Geschehen sollte), dass das Spiel anzeigt, was man in den letzten Tagen so gemacht hat.Man drückt einfach den Start-Knopf und dann kann es losgehen. Wenn man noch 23:59 Uhr auf dem Touch-Screen zu stehen hat, der hat´s geschafft.Wer schon 0:00 Uhr oder noch später zu stehen hat, der muss die Zeit auf dem DS nochmal auf 23:59 stellen und es nochmal, aber dieses mal schneller versuchen. Wenn man noch 23:59 Uhr zu stehen hat, war schnell genug und muss nun einen kleinen Moment warten, bis die Poketch-Uhr 00:00 Uhr anzeigt.Wenn es soweit ist, kann man in Ruhe und ohne Hektik zum Kampfareal und damit zum Rivalen gehen um gegen ihn zu kämpfen.Er wird garantiert nicht ablehnen.Wenn der Kampf zu Ende ist und man nochmal gegen den Rivalen kämpfen möchte, geht ins Pokémon-Center vom Kampfareal und lässt seine Pokémon heilen. Dann speichert man und schaltet den DS aus. Man stellt dann wieder zuerst ein dass es ein Freitag ist und anschließend wieder 23:59 Uhr. Und jetzt muss man sich wieder sputen. Dann geht´s wieder so weiter, wie oben beschrieben, nur eben, dass man im Pokemon-Center startet und nicht auf Route 225. Mit dem Trick kann man auch alles andere zeitlich bezogene im Spiel beliebig oft an einem Tag machen.(z.B. mit der 12 Stunden-warterei am Honigbaum oder die Pokémon-Massage oder die Leute,die dir jeden Tag immer nur eine Beere geben...) Man sollte auch natürlich bei verwendung des Tricks daran denken, dass das Datum vom DS danach nicht mehr Stimmt. Aber das kann man ja alles wieder richtig einstellen, wenn man keine Lust mehr zu diesem Trick hat.

Vielen Dank an Romano!



Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?nds=30738

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden erfolgreich getestet.
Abfragen: 300.083
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die MogelPower-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.