PC: Cheats für Rise of the Argonauts


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Cover von Rise of the Argonauts

Rise of the Argonauts
(PC)




Andere Systeme: [PlayStation 3] [Xbox 360]

Genre: Rollenspiel
Erschienen: 16. Dezember 2008

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Liquid Entertainment
Verleger: Spiele dieses Verlegers Codemasters

Fundorte von Gegenständen und Charakteren:

Die Fundorte und Wege der Gegenstände werden auch in der Questhilfe (siehe unten) ausführlicher beschrieben.

Charakter: Eigenschaft: Bedingung:
Jason Argonaut Standart-Charakter mit dem
Sie von Iolkos starten
Herkules Argonaut startet mit Jason von Iolkos
Pan Argonaut schließt sich der Gruppe an, nachdem Sie
das Orakel auf Delphi aufgesucht haben
Achilles Argonaut schließt sich der Gruppe an, nachdem Sie
zusammen den ionischen Champion in der
Arena besiegen
Atalante Argonaut kommt mit, nachdem Sie Hep'naje und deren
Befehlshaber bezwingen, unmittelbar nach
dem Dialog mit Lykas und Hermes
Lykomedes Nachfahre von Ares Blut kommt mit nachdem Sie den ionischen
Champion bezwungen haben
Lykas Nachfahre von Hermes Blut kommt mit nachdem Sie den Befehlshaber
der Hep'naje besiegt haben
Medusa Nachfahre von Athenes Blut tritt der Gruppe bei, nachdem sie auf Kythra
besiegt wurde
Orakel Nachfahre von Apollos Blut tritt der Gruppe bei, nachdem Sie die Mykene,
Saria und Kythra beendet haben
Argos Steuermann startet mit Jason und Herkules von Iolkos
Medea Beraterin und Hexe findet man im Schrein der Krieger auf Iolkos
Dädalus Schmied kommt mit wenn man ihn vor dem minoischen
Spion beschützt und ihn einen Platz auf der
Argo anbietet
Rüstung: Eigenschaft: Bedingung:
Zeremonielle Rüstung keine Boni Jasons Standart-Rüstung (trägt er bereits)
Iolkische Kriegsrüstung erhöhte Lebensenergie zu finden im Schrein der Krieger auf Iolkos
Gladiatoren-Rüstung füllt Lebensenergie auf wenn
man Gegner umlegt
erhalten Sie von Dädalus vor dem
Gerichtskampf, in der Arena von Mykene
Macht des Meisters Stärke und Panzerung oder
Eigenschaften, ja nach Wahl
erhalten Sie, insofern Sie Dädalus mit auf die
Argo nehmen und ihn dort nochmal ansprechen
Nysirische
Stammesrüstung
erzeugt ein Charakterabbild
um Feinde zu verwirren
erhalten Sie von Lykas nachdem Sie Hep'naje
und desses Befehlshaber umlegen
Panzer des Wächters erhöhte Geschwindigkeit erhalten Sie von Perseus,
nach dem Sieg über Medusa
Das Goldene Vlies erhöht alle Statuswerte erhalten Sie im Tartarus, nach dem Sieg über
den Wächter
Schwert: Eigenschaft: Bedingung:
Iolkisches Schwert keine Boni Jasons Standart-Schwert
Veteranenklinge bessere Chance Rüstung zu
durchbrechen
erhalten Sie, insofern Sie Idas in den Ruhestand
schicken und einen Nachfolger wählen;
besuchen Sie Idas dann in seiner Hütte im Dorf
Damaskischer Stahl doppelter Schaden wenn
Gegner von hinten
angegriffen werden
erhalten Sie von Dädalus, vor dem Kampf
gegen den ionischen Champion
Windschwert füllt die Götterkraft
schneller wieder auf
bekommt man als Dank von Hermes, nach dem
Sieg über die Hep'naje und deren Befehlshaber
Dorn des Hades Blockbrecher erhalten Sie nach dem Sieg über Phaedon auf
Kythra
Streitkolben: Eigenschaft: Bedingung:
Iolkischer Streitkolben keine Boni Jasons Standart-Streitkolben
Wellenbrecher erzeugt eine zusätzliche
Druckwelle, mit der
Spezialattacke
besiegen Sie Xeno im Dorf von Iolkos
Faust des Ares zerstört Schilde mit einem
tödlichen Schlag
erhalten Sie von Lykomedes nach dem Kampf
über den ionischen Champion, auf der Argo
Rächerstreitkolben erhöhte Stärke erhalten Sie, insofern Sie auf Saria den Geist
von Callas befreien, nach der Diskussion mit
Agrios (Callas hängt im Dorf neben Lykas Bau)
Keule der Gerechtigkeit Bonus auf Umwerfen
und Schildbrecher
erhalten Sie, nachdem Sie zum Ehrenmitglied
der Tempelwächter von Kythra ernannt wurden
Speer: Eigenschaft: Bedingung:
Iolkischer Speer keine Boni Jasons Standart-Speer
Schwurgeweihte Lanze weniger Schaden erleiden erhalten Sie, insofern Sie mit dem Soldaten vor
der großen roten Frauenstatue auf Iolkos
sprechen und dem Vater den
Standartenträger-Speer überreichen lassen;
besuchen Sie dann den Vater in seiner Hütte
an der Meeresbucht
Eisenspeer Bonus gegen Schild
und Rüstung
erhalten Sie von Dädalus vor dem Kampf
gegen Achilles
Speer der Tugend Blitzattacken-Symbol erhalten Sie von Perseus und Athene, vor-,
bzw. offiziell nach dem Kampf gegen Medusa


Questhilfe: Iolkos - Die Gabe von Ares:

Nach dem Gespräch mit den Schutzgöttern, gibt Ihnen Ares einen Wink, die alte Höhle aufzusuchen, um seine Gunst zu erwerben.

Die Höhle finden:

Die Höhle erreichen Sie vom Dorf aus. Ein Tor versperrt den Weg. Leicht vom Dorf aus zu erkennen sind die feurigen Felsen. Herkules schiebt dann den großen "Kiesel" aus den Weg und Sie können Sie Höhle betreten.

Miniboss und Ares Gunst:

Kämpfen Sie sich durch die Höhle vorbei an Ares Diener. Der Miniboss bricht leicht unter den vorher gewonnen Streikolben (dem Wellenbrecher) zusammen. Nach dem Sieg erhalten Sie eine Gabe von Ares und diese Miniquest ist beendet.


Questhilfe: Iolkos - Die verwundete Tochter:

Nach dem Angriff der Schwarzzungen gehen Sie durch den Palast und sprechen Sie mit Ihrem Volk. Sie sehen am inneren Brunnen eine junge und verletzte Frau, die Sie bittet ihren Eltern zu sagen dass es ihr gut geht. Die Eltern finden Sie am Dorfeingang in der kleinen Hütte. Sagen Sie denen dass es ihrer Tochter gut geht und Sie nicht verletzt wurde. Das bringt Ihnen eine weitere Heldentat ein, und das Ende der Miniquest.


Questhilfe: Iolkos - Die Schwurgeweihte Lanze:

So erhalten Sie die Sschwurgeweihte Lanze und weitere Heldentaten.

Der Dialog mit dem Soldaten:

Unmittelbar nach dem Angriff der Schwarzzungen sollten Sie mit allen Bewohnern von Iolkos sprechen. Unter anderem mit dem Soldaten bei der großen Frauenstatue. Dieser teilt Ihnen mit, dass sein Freund in der Schlacht gefallen ist und er seinem Vater darüber informieren muss. Teilen Sie dem Soldaten mit, dass Sie diese Aufgabe übernehmen. Weisen Sie den Soldaten an, dem Vater den Standartenträger-Speer zu überreichen. Als Zeichen dafür, dass sein Sohn ein großer Kämpfer war.

Der Besuch des Vaters:

Suchen Sie nun den Vater des verstorbenen Soldaten auf. Dieser befindet sich am Hafen von Iolkos, im hinteren Teil in der kleinen Fischerhütte. Dieser übergibt Ihnen dann die Schwurgeweihte Lanze als Zeichen seiner Ehre. Nehmen Sie das Geschenk an, um diese Miniquest zu beenden.


Questhilfe: Iolkos - Hauptmann Idas Ruhestand (das Veteranenklinge)

Kurz nach dem Angriff der Schwarzzungen, teilt Ihnen Hauptmann Idas mit, dass er alt und müde ist. Er möchte sich zu Ruhe setzen. Willigen Sie ein, erfolgt daraufhin die Ernennung eines neuen Hauptmanns. Egal für welchen der drei Sie sich entscheiden, Idas setzt sich daraufhin zur Ruhe. Besuchen Sie Idas in seiner Hütte im Dorf. Die Hütte befindet sich im linken Teil vor dem Schrein der Krieger. Sprechen Sie mit Idas und raten Sie ihn Weinbauer zu werden. Er wird Ihnen daraufhin die Veteranenklinge als Zeichen seiner Ehre überreichen.


Questhilfe: Iolkos - Xeno der wütende Vater (der Wellenbrecher):

Xenos Sohn starb bei dem Angriff der Schwarzzungen. Er taucht daraufhin in Ihrem Dorf auf und stellt enorme Forderungen. Er verlangt Getreide und Ziegen, sowie an jedem Jahrestag 10 Jungfrauen. Sie sollten sich dieser Forderung nicht beugen. Fordern Sie ihn zum Kampf, folgt eine Schlacht mit ihm und seinen Söldnern. Nach dem Ende des Kampfes erhalten Sie den Wellenbrecher und den Dank Ihres Volkes.


Questhilfe: Iolkos - Schrein der Krieger (Medea und die Iolkische Rüstung):

Besuchen Sie vor Ihrer Abfahrt aus Iolkos den Schrein der Krieger. Leicht zu erkennen am großen ovalen Steintor. Hier kämpft Medea gegen eine Schwarzzunge. Helfen Sie ihr bei dem Kampf. Am Ende laden Sie Medea als Beraterin auf Ihr Schiff ein. In der Halle finden Sie auch die Rüstung Ihres Vaters, die Iolkische Rüstung.


Questhilfe: Iolkos - Weitere Heldentaten:

So erhalten Sie neben den Quests noch weitere Heldentaten:

- Gehen Sie zum Helm, der symbolisch für alle gefallenen Soldaten steht und sprechen Sie ein Gebet.
- finden Sie alle historischen Statuen auf Iolkos (sind alle leicht zu finden)
- finden Sie alle Erinnerungen an Ihre Ehefrau (z.B. auf dem Balkon oder an der Bucht hinter der Fischerhütte)


Questhilfe: Mykene - Bolo der kleine Junge:

Der kleine Bolo erzählt Jason, dass er dem Storch gehöre. Er wird geschlagen und soll für den Storch Leute beklauen. Sie können dem Jungen jedoch wie folgt helfen.

Sprechen Sie mit Bolo:

Bolo befindet sich auf dem hinteren Marktplatz. Sprechen Sie mit Ihm bis er Sie bittet eine Familie für ihn zu finden. Nach dem Dialog beginnt Bolo ein grässliches Lied zu trällern, als Zeichen für das Ende der Unterhaltung.

Erster Arenakampf - Pytheas schützen:

Da Pytheas kein Kämpfer ist, sondern eher ein Musiker und Verkäufer, können Sie seine Hilfe eigentlich nicht gebrauchen. Vielmehr noch, sollten Sie Pytheas an die Flanken schicken oder kämpfen lassen, und er fällt, dann ist diese Miniquest beendet. Von daher weisen Sie Pytheas an, immer hinter Ihnen zu bleiben und vor dem Gegnern einen Bogen zu machen. Im Kampf rennt Pytheas dann wie eine Springmaus vor den Feinden davon. Sie sollten jedoch ab und an ein Auge auf ihn werfen und gegebenfalls aushelfen. Nach dem Arenakampf ist Pytheas (schulden)frei. Sie finden ihn zusammen mit seiner Frau im Hof des Adelsviertel.

Sprechen Sie mit Pytheas:

Pytheas und seine Frau wollen Mykene verlassen und woanders einen Neustart beginnen. Jedoch wünschen Sie sich ein Kind, was wohl nicht so recht funktioniert. Natürlich haben Sie doch da ein passendes Kind parat.

Sprechen Sie mit Bolo:

Suchen Sie Bolo erneut auf und schicken Sie ihn zu Pytheas. Damit ist diese kleine Miniquest erfolgreich beendet.


Questhilfe: Mykene - Der verlorene Sohn:

Die besorgte Mutter:

Am Marktplatz treffen Sie auf eine besorgte Mutter, die Sie zunächst nach dem Storch befragen. Jedoch ist die alte Frau sehr besorgt um ihren Sohn, der angeblich bei Hermes die Beichte ablegt.

Der verlorene Sohn:

Sie finden den Sohn auch in der Nähe der Hermes-Statue. Jedoch nicht beim beten, sondern beim Würfelspiel. Sie fordern Ihn auf zu seiner Mutter zu gehen. Er ist aber gar nicht einsichtig und stellt sich stur. Drohen Sie ihn Notfalls mit Gewalt, sollte sich weigern zurück zu gehen. Daraufhin schlägt er einen Kompromiss vor. Besiegen Sie ihn in seinem Spiel und er beugt sich Ihrer Forderung. Das Spiel verläuft recht einfach. Wer als erstes auf 11 kommt gewinnt. Sie brauchen keine List zu erwarten, müssen also nur in Ihrem Kopf etwas rechnen. Beginnen Sie beispielsweise mit 1, folge vom Gegenüber auch eine 1, das macht dann bekanntlich 2. Sagen Sie nun 4, kontert er auch mit einer 2.  Nun haben Sie 8 und brauchen nur noch eine 3, um das Spielchen zu beenden. Nun gibt der Junge auch die wichtige Information über den Storch preis.

Wieder zurück zur Mutter:

Kehren Sie nun zur Mutter an den Marktplatz zurück. Berichten Sie Ihr, dass Ihr Sohn tatsächlich ein Gebet vollzogen hat und sagen Sie nichts vom Würfelspiel. Daraufhin taucht Ihr Sohn auf und bedankt sich bei Ihnen. Damit ist die Quest beendet und es gibt weitere Heldenpunkte.


Questhilfe: Mykene - Dädalus und die Arena (der Damaskische Stahl):

Der erste Gerichtskampf:

Unmittelbar vor dem Gerichtskampf treffen Sie unter der Arena auf Dädalus. Dieser gibt Ihnen ein das Schwert "Damaskischer Stahl" als Zeichen seines Hasses gegen den Arenabetreiber. Sprechen Sie mit Dädalus und fragen Sie Ihn nach seinen Flügeln an der Wand. Er wird Sie vorerst aber nur vertrösten.

Der zweite Gerichtskampf:

Sprechen Sie Dädalus erneut auf die Federn an. Ebenfalls bleibt er aber stur. Jedoch berichtet er von einer Falle, die Ihnen zum Verhängnis werden könnte.

Der dritte Gerichtkampf:

Nun sprechen Sie Dädalus ein letztes mal auf die Federn an. Er sagt nun ganz deutlich, dass er Ihnen die Geschichte dazu liefert, insofern Sie Achilles bezwingen.

Nach dem Gerichtskämpfen:

Bewegen Sie sich im Hof umher in Richtung "schöner Ausblick" wo sich auch der Hauptmann der Wache befindet. Auf dem Weg dahin steht ein Spion von König Minos, der Ihnen eine Belohnung anbietet, insofern Sie ihn Hinweise über den entflohenen Dädalus liefern. Laufen Sie nun zu Dädalus zurück. Dieser erzählt Ihnen nun die traurige Geschichte von Ikarus und seiner Flucht. Erzählen Sie nun Dädalus von dem Spion. Dädalus erzählt Ihnen nun von seinem Plan, dem Spion zu entkommen. Willigen Sie ein und bringen Sie dem Spion eine Feder von Dädalus Konstruktion. Der Spion verschwindet dann nach Alexandria und Dädalus findet Obhut in der Argo.

Die Gladiatorenrüstung verbessern:

Treffen Sie Dädalus auf der Argo und reden Sie mit Ihm. Er teilt Ihnen mit, dass er die Gladiatoren-Rüstung verbessern kann. Je nachdem für welche Verbesserung Sie sich entscheiden, bekommen Sie entweder eine weitere Rüstungsplatte (sieht sehr toll aus) und einen Stärkebonus oder bessere Eigenschaften auf diese Rüstung.


Questhilfe: Mykene - Die streitenden Händler:

Auf dem Markplatz in Mykene befinden sich zwei Händler im Streit um eine Vase. Reden Sie mit beiden und suchen Sie den Platz auf, wo sich auch Pytheas und seine Frau nach dem Gerichtskampf befinden. Dort finden Sie einen Vorsteher der Händlergilde, der Sie um Rat bittet. Entscheiden Sie sich daraufhin dass beide Händler Recht haben. Kehren Sie nun zu den beiden Streithammel zurück. Es folgt ein Dialog worin sich die 3 Personen bei Jason bedanken und fast erneut das Streiten beginnen. Damit wäre diese Miniquest beendet.


Questhilfe: Saria - Die Lethekappen-Pilze:

Im Dorf der Zentauren finden Sie einen besorgten Arzt und einen Verletzten. Der Arzt erzählt Ihnen, dass er keine Pilze mehr für den Verwundeten besitzt und bittet Sie um Hilfe. Die Lethekappen finden Sie vor der Satyren-Höhle auf der rechten Seite. Im hinteren Teil treffen Sie ebenfalls auf ein paar Schwarzzungen mit Gefolge. Erledigen Sie diese und lassen Sie Atalante die Pilze einsammeln. Auf dem Rückweg geben Sie dem Arzt die Lethekappen, um diese Quest zu beenden.


Questhilfe: Saria - Die Geister die ich rief:

Nachdem Sie auf Hermes trafen, erhalten Sie das magische Auge mit dem Sie auch Geister sehen können. Es gibt auf der Insel 4 Geister zu finden. Die beiden Eltern von Atalante, Callas und den toten Zemtauren am Opferkreis. Suchen Sie ihre Körper, um den Geistern sie letzte Ehre zu erweisen. Die Mutter finden Sie in der Nähe der Schlucht, ihren Körper am Vorplatz vom Dorf der Zentauren (in Richtung Urwald). Den Vater in der Höhle der Zentauren, sowie seinen Geist am Wasserfall beim Opferkreis. Callas befindet sich an der Biegung zu den Lethekappen, sein Körper wurde jedoch im Dorf aufgehangen. Setzten Sie sich vor dem Sieg gegen die Hep'naje mit Agrios in Verbindung und diskutieren Sie über Callas. Nach der Erlösung der Seele erhalten Sie von Callas einen weiteren Streitkolben für Ihre Sammlung. Der letzte Geist befindet sich am Opferkreis. Sein Körper finden Sie in der Höhle der Hep'naje, nach Ihrem Sieg.


Questhilfe: Saria - Hermen, die historischen Statuen:

Sie können die Statuen nicht lesen, da sie auf zentaurisch geschrieben wurden. Da sich aber Atalante Ihrer Gruppe anschließt, können Sie später alle Statuen besuchen. Auch die Statue am Strand, die Sie vor dem Dorfeingang finden.


Questhilfe: Saria - Endkampf gegen Nessus:

Der erste Kampf auf der normalen Welt:

Der richtige Endkampf startet nach dem Sieg über Hep'naje. In der ersten Phase stürmt Nessus der Zentaure immer wieder auf Jason los und erteilt starke Angriffe. Laufen Sie einfach vor dem Boss davon, optimal im Kreis. Ihre beiden Begleiter kümmern sich in dieser Phase um den Zentauren. Nach ein paar Minuten geht es in die andere Dimension.

Der zweite Kampf in der anderen Dimension:

Der Gegner beschwört nun auch Hep'naje, doch um die sollten Sie sich nicht kümmern. Der Boss hat 3 Angriffe parat, um Sie zu bezwingen. Der erste Angriff ist eine Bodenwelle, manchmal auch zwei. Laufen Sie also zum unteren Bildschirmrand. Optiomal in eine der beiden unteren Ecken. Die Druckwelle erreicht Sie hier nicht. Jedoch der zweite Angriff: Die Geisterzentauren. Weichen Sie diesen Abbildern aus und stürmen Sie nach vorn. Laufen Sie wahlweise von links nach recht und von rechts wieder nach links. Auch bieten die beiden Bildschirmseitenränder manchmal Schutz. Schlagen Sie nun auf den Endgegner ein. Ideal wäre hier der Einsatz eines Streitkolbens, wie der Faust von Ares. 3 bis 4 tödliche Treffer sollten ausreichen. Rennen Sie dann wieder zurück zum unteren Bildschirmrand. Die Phasen wiederholen sich immer wieder bis entweder Sie sterben oder der Zentaure. Sie sollten also immer versuchen Hep'naje aus dem Weg zu gehen und bestmöglichst zu ignorieren. Schlagen Sie so oft und stark wie möglich auf Nessus ein. Eigentlich sollte dieser dann nach 9 bis 15 Treffern erledigt sein.


Questhilfe: Kythra - Die Versteinerten:

Auf der Insel fallen Ihnen recht viele Menschen-Statuen auf. Sobald Sie das kleine Mädchen aufgeklärt hat, können Sie alle Statuen wieder in Menschen verwandeln. Dazu bewegen Sie sich schlicht auf diese zu. Dabei gibt es auch wieder einige Miniquests zu erfüllen.

Die Verurteilten Mörder:

Die beiden Angeklagten werden des Mordes beschuldigt. Helfen Sie ihre Unschuld zu untermauern. Sprechen Sie mit dem Ankläger, sowie dem Dorftrottel Kiri. Finden Sie später auch Nico, der im hinteren Teil der Insel gerade von einem Speer durchbohrt wird. Da die Angreifer und Nico aber versteinert wurden, trat der Tod noch nicht ein. Insofern Sie die Angreifer alle besiegen, erhalten Sie von Nico den letzten wichtigsten Hinweis für die Unschuld beider Männern: Nico legt ein Geständnis ab. Kehren Sie zu den Angeklagten zurück und legen Sie dem Ankläger die Beweise vor.

Die Mühlenarbeiter:

Sie sollten auch nocheinmal zurück an den Hafen laufen. Überall befinden sich noch versteinerte Personen, die Ihre Hilfe benötigen. Kämpfe mit Ioniern sind da oftmals die Lösung für ihre Probleme. So gibt es auch im vorderen Inselteil einige Mühlenarbeiter, die von Ioniern angegriffen werden. Helfen Sie den Leuten, um den Dank und weitere Heldentaten zu erhalten.

Der Verschwundene Offizier a.D.:

Sprechen Sie im Innenhof von Kythra mit den Offizieren im Ruhestand. Diese befinden sich hinter Athenes Statue. Die älteren Männer teilen Ihnen mit, dass sie einen ihrer Kameraden nicht aufinden können. Der verlorene Soldat befindet sich im hinteren Teil der Insel, zusammen mit seinem weiblichen Mündel. Ebenfalls werden die beiden von den Ioniern belagert. Treffen Sie also Ihre Entscheidung. Nachdem Sie den Offizier gerettet haben, kehren Sie zurück zum Innenhof. Die alten Offiziere ernennen Sie zu Ihrem Ehrenmitglied und übergeben Ihnen einen weiteren Streitkolben (die Stütze der Justiz).


Questhilfe: Kythra - Kampf gegen Medusa:

Besiegen Sie die beiden Schlangenköpfe auf der linken und rechten Seite. Ideal wäre es, Sie hätten Atalante und ihren Bogen mit im Team. Ansonsten gibt es nur "haudrauf". Pan wird nach dem Sieg über einen Kopf, den jeweiligen Lichtkreis erneuern (insofern Sie in dessen Nähe bleiben). Sollten Sie alle 4 Lichtkreise erneuert haben, verschwinden die Köpfe in der Mitte vom Bildschirm. Ohnehin sollten Sie die mittleren Köpfe nicht weiter beachten. Bleiben Sie immer im Aussenring. Es erscheint ein Blitzlichtgewitter, sobald Sie wie beschrieben die Köpfe besiegt haben. Stellen Sie sich in den Kreis,  um Ihren Speer auf Medusa zu schleudern. Sie können dies immer wieder und sehr schnell ausführen. Oder aber Sie kümmern Sie um die goldene Statue der Medusa. Dazu laufen Sie nach vorn und teilen möglichst starke Schläge aus. So oder so, Medusa wird Ihre Statue hochheben und der Tanz beginnt von vorn. Es erscheinen weitere Köpfe, die Sie wieder vernichten sollen. Pan versiegelt dann wieder deren Tore und Sie machen da weiter, wo Sie aufgehört haben. Die Statue sollte nach zwei bis drei Anläufen den Geist aufgeben. Perseus gibt Ihnen dann auch den Panzer des Wächters.


Questhilfe: Tartarus - Kampf um das Goldene Vlies:

Auf dem Weg zum Vlies:

Auf Tartarus benötigen Sie eigentlich nur Ihre Waffen. Sie können jedoch den Titanen Prometheus und seinen Bruder einen Gefallen tun, und Sie von Ihren Qualen erlösen. Durch Prometheus Blut, reinigt sich das giftige Wasser und stoppt die Regeneration der Feinde. Kurz vor dem Ende des langen Weges, versperren Ihne grüne wabenartige Mauern den Weg. Um dise Mauern zu durchbrechen, suchen Sie zunächst die umliegenden Körperteile von Prometheus Bruder. Diese sehen aus wie große Furunkel und verströmen giftige Dämpfe. Zerstören Sie die Körperteile, um im Anschluß die Mauer einzureisen.

Der Kampf gegen den Wächter:

Der Wächter sperrt vor dem Kampf Ihre Argonauten ein. Der Kampf ist vermutlich der härteste, da Ihr Feind schnell und stark attackiert. Zudem werden immer wieder feindliche Einheiten beschworen, um Ihnen das Leben schwer zu machen. Laufen Sie in der großen Arena umher und verweilen Sie kurz vor Ihren Argonauten (an der Dornenmauer). Laufen Sie dann gleich weiter. Die niederen Gegner sollten nun vor den Dornen stecken bleiben, und Sie können sich um den Wächter kümmern. Benutzten Sie einen Dauerblock, also halten Sie die Block-Taste gedrückt. Sobald der Wächter seinen Angriff ausgeführt hat, spießen Sie Ihn mit dem Speer auf. Wiederholen Sie den Vorgang immer wieder. Nach einiger Zeit verweilt der Wächter und umgibt sich mit einer Aura. Direkt danach hetzt er seinen magischen Angriff auf Sie. Weichen Sie aus und laufen Sie gleichzeit auf den Wächter zu. Greifen Sie ihn mit Ihren Speer an. Wiederholen Sie den Vorgang ein- bis zweimal, um den Wächter in die Knie zu zwingen. Im Anschluß daran, erhalten Sie das Goldene Vlies.


Questhilfe: Iolkos - Kampf gegen Pelias:

In der ersten Runde weichen Sie zunächst den Schädeln aus. Sobald Pelias seine Blitzattacke auf Sie schickt, blocken Sie die Attacke ab. Daraufhin verliert Pelias seine Schutzblase. Schleudern Sie nun den Speer auf Pelias. (Für den PC wäre das [R]). Wiederholen Sie den Vorgang. In der nächsten Runde setzt Pelias auf Feuerbälle, statt auf seinen Energiestrahl. Der Vorgang ist hier aber gleich. Sie müssen nur schneller reagieren, da die Energiebälle schneller fliegen. In der dritten Runde feuert Pelias Feuerbälle vom Boden her ab. stellen Sie sich in dieser Situation so nah wie möglich an ihn heran. Ebenso benutzen Sie den Speerwurf erneut, um Pelias zu besiegen. Besonders im letzten Teil sollten Sie darauf achten, dass Ihre Angriffe zwischen denen von Pelias Attacken liegen. Ist der Kampf vorbei, neigt sich auch das Spiel leider schon dem Ende entgegen.


Optimale Argonauten-Besatzung, Rüstung und Kurs:

Oftmals haben Sie leider gar keine Wahl. Jedoch bestimmen Sie immer wohin die Reise geht. Wir gehen den folgenden Weg, da uns dieser am idealsten erscheint. Die Charaktere in Klammern tauchen dann in der Storyline auf oder sind zwangsläufig dabei. Die Wahl der Ausrüstung ist natürlich auch nicht immer frei zu entscheiden. Zu Spielbeginn können Sie natürlich nicht das Goldene Vlies anlegen. Sollten Sie in einem Reiseziel eine bessere Rüstung finden, dann wurde die hierbei berücksichtigt.

Reiseziel: Charaktere: Ausrüstung:
Iolkos Jason, (Herkules) Iolkische Kriegsrüstung, Veteranenklinge,
Wellenbrecher, Schwurgeweihte Lanze
Delphi Jason, Herkules, (Pan) Iolkische Kriegsrüstung, Veteranenklinge,
Wellenbrecher, Schwurgeweihte Lanze
Mykene Jason, Herkules, Pan, (Achilles) Gladiatoren-Rüstung, Veteranenklinge,
Faust des Ares, Eisenspeer
Saria Jason, Achilles, (Pan), (Atalante) Macht des Meisters, Windschwert,
Faust des Ares, Eisenspeer
Kythra Jason, Atalante, (Pan) Macht des Meisters, Windschwert,
Faust des Ares, Speer der Tugend
Tartarus Jason, Achilles, Atalante Das Goldene Vlies, Windschwert,
Faust des Ares, Speer der Tugend
Iolkos Jason, Achilles, Herkules Das Goldene Vlies, Windschwert,
Faust des Ares, Speer der Tugend



Trainer:

Trainer sind kleine Programme, die während eines Spiels gestartet werden. Sie ergänzen es um Cheat-Möglichkeiten, die in der Regel mit einer Taste wie F1 ausgelöst werden. Manche Trainer haben eine Oberfläche, in die Werte wie Gold eingetragen werden, die sich dann sofort auf das Spiel auswirken.

Trainer greifen direkt in den Code des Spiels ein. Dadurch haben sie zwei Nachteile.

1. Sie funktionieren meist nur mit einer bestimmten Version; eine andere Sprache oder ein Update führen oft dazu, daß der Trainer nicht funktioniert. Im schlimmsten Fall kann das Spiel abstürzen.

2. Trainer ähneln einem Trojanischen Pferd, das andere Programme ausspioniert. Daher schlagen Virenscanner häufig an, wenn Trainer heruntergeladen oder ausgeführt werden.

Um einen Virenalarm zu vermeiden, haben wir alle Trainer-Downloads mit dem Paßwort mogelpower versehen, das beim Auspacken der ZIP-Datei erfragt wird. Für das Verwenden des Trainers kann es nötig sein, den Virenschutz vorübergehend zu deaktivieren oder den Trainer als vertrauenswürdig zu erklären ("white list").


  • Beschreibung: Trainer +5
    Autor: aSx – Größe: 48 KB
    [Download]

  • Beschreibung: Trainer +7
    Autor: aSx – Größe: 49 KB
    [Download]


Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?pccheat=35776

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden vom MogelPower-Team herausgefunden oder entwickelt.
Abfragen: 10.746
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die MogelPower-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.