Wii: Cheats für Wario Land - The Shake Dimension


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Cover von Wario Land - The Shake Dimension

Wario Land - The Shake Dimension
(Wii)



Auch bekannt als:
  • Wario Land - Shake It!
  • ワリオランドシェイク
Genre: Jump'n'Run
Erschienen: 2008

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Good-Feel Co.
Verleger: Spiele dieses Verlegers Nintendo

Geheimkarten:

Schön. Sie haben also die schüttelerregenden Level von Wario Land in Angriff genommen. Sie wissen, dass Sie mit Lichtgeschwindigkeit durch das Spiel sausen, die gefangenen Mürfel retten und die fiesen Bosse eliminieren können - wobei Sie unentwegt Geld sammeln, um Wario reich, reicher, am reichsten zu machen. Sie wissen auch, dass auf jedem Level eine Reihe von Missionen zu erfüllen ist, die das Spiel erheblich verlängern und erschweren. Aber wussten Sie auch, dass es mithilfe von 12 zuverlässigen geheimen Karten, die in den diversen Ländern verstreut sind, noch 12 weitere, geheime Level zu entdecken gibt? Aha! Hier erhalten Sie Hinweise zu einigen der knoblauchgefüllten Zusatz-Stages.

Nachdem Sie das Spiel einmal abgeschossen haben, finden Sie heraus, in welchen der ursprünglichen Levels sich Geheimkarten befinden. Und es gibt ein untrügliches Zeichen, das diese Schätze markiert - wenn Sie die richtige Stelle finden, sehen Sie ein goldenes Glitzern unmittelbar über der Stelle, an der die Karte liegt. Sie wissen, wie Sie an diese Beute gelangen - hauen Sie drauf, dass die Schwarte kracht! Für die ersten paar Geheimkarten gibt es hier ein wenig Starthilfe ...

Weite Wüstenei

Kurz nach Beginn dieser Stage erreichen Sie zwei Kanonen. Klettern Sie in die erste Kanone und feuern Sie Wario gerade nach oben, sodass er die zweite Kanone erreicht. Feuern Sie Wario dann erneut nach oben. Hier finden Sie einen großen Münzbeutel. Kehren Sie zur zweiten Kanone zurück und zielen Sie auf die Blöcke zur Rechten. Brettern Sie durch diese Blöcke hindurch und gehen Sie nach links, um eine Münze aufzusammeln. Moment - schimmert da auf diesem Block nicht etwas verführerisch golden? Aber ja! Hauen Sie drauf! Und siehe da - Sie halten die erste Geheimkarte in Ihren Händen! Machen Sie sich bereit, das Sandflusslabyrinth zu betreten.

Kaskadenplateau

Diese Karte befindet sich auf halbem Wege durch das verräterische Kaskadenplateau. Sie wissen, dass Sie am richtigen Ort sind, wenn die unterirdischen Felsen eine dunkelblaue Farbe annehmen. Rennen Sie rechts entlang und schwingen Sie an zwei Tauen auf die andere Seite. Dort müssen Sie die beiden Felshaufen, auf die Sie stoßen, zerschmettern. Neben dem zweiten Block sehen Sie einen Felsen im Hintergrund, der aussieht, als stünden Knochen heraus - so in etwa wie ein prähistorischer Toaster. Augenblick mal ... ein goldener prähistorischer Toaster. Jawohl! Nur noch eine Donnerwumme und der Weg zur Gluckerklamm ist frei.

Mt. Machma Magma

Auf diesem Level können Sie die Geheimkarte erst erreichen, nachdem Sie den Mürfel befreit haben. Nachdem der Mürfel aus dem Käfig heraus ist, springen Sie in das Loch im Höhlenboden und wenden sich nach links. Nehmen Sie die Beine in die Hand und rennen Sie was das Zeug hält, um dem Felsbrocken auszuweichen, der auf Sie zu rollt. Springen Sie am Ende Ihres Spurts an das Seil und verpassen Sie dem Block direkt darunter eine Donnerwumme. Lavacava wartet auf Entdeckung. Kinderleicht, oder? (Ähm ... nein, nicht so ganz!)

Wer ist hier der Boss?

Wie Sie sicher gemerkt haben, halten die normalen Stages zwar eine ganze Reihe von Spezialmissionen bereit, die Sie während des Spiels ausführen können, auf den Boss-Leveln geht es aber um den Boss, und nur um den Boss. Dachten Sie jedenfalls! Als ob es nicht schwer genug wäre, diese fiesen Kerle aus dem Weg zu räumen, wird nach Abschluss des Spiels automatisch auch noch eine Liste von Missionen zu den Boss-Leveln hinzugefügt. Also, auf Marsch zurück, und versuchen Sie, diese Level jetzt noch einmal zu bestehen - wenn Sie es wagen!


Sammelbare Schätze:

Bei einer goldgierigen Söldnerseele wie Wario wissen Sie schon, dass es jede Menge Beute zu machen gibt. Außer den üblichen herumliegenden Münzen gibt es auch genug sammelbare Schätze, um damit ein Museum zu füllen - obwohl das bei Wario eher unwahrscheinlich ist! Wenn es Ihnen gelingt, alle 99 dieser Schätzchen zu sammeln, erhalten Sie eine glänzende Belohnung. SEHR glänzend. Genau genommen das glänzendste aller glänzenden Dinge, das je ... Sie verstehen schon. Im Folgenden finden Sie die Verstecke einiger der vertrackteren Schätze.

Recycelbare Flasche

Klingt jetzt nicht nach einem besonders tollen Schatz, aber der Hinweis steckt im Namen. Sie müssen erst einige Bildschirme des Kaskadenplateaus hinter sich bringen, um eine Chance auf diesen Schatz zu erhalten. Sobald Sie einen Stapel aus zwei Holzkisten und einer Metallkiste erreichen, sind Sie auf dem richtigen Weg. Zerschmettern Sie die beiden Holzkisten und springen Sie auf die Metallbox, um das erste Seil erreichen zu können. Jetzt schwingen Sie sich nicht auf normalem Weg nach rechts durch das Level, sondern nach links, um den kleinen Vorsprung vor Ihnen zu erreichen. Aber sachte, nicht zu heftig - sonst brettern Sie über den Vorsprung hinaus. Schwingen Sie sich dann hoch zu einer grünen Röhre zur Linken. Quetschen Sie Warios üppiges Hinterteil dort hindurch. Sehen Sie sich um - zur Linken sehen Sie einen einladenden Vorsprung, der doch sicher den verheißungsvollen Schatz beherbergt. Aber wie kommt man da ran? Sie können alles Mögliche probieren, z. B. die blauen Fieslinge als Trampolin verwenden. Aber des Rätsels Lösung ist eher ... wässrig. Sehen Sie den Block oben, der aussieht als hielte er etwas Großes, Starkes, Sprudelndes zurück? Was würde wohl passieren, wenn Sie den zerschmettern ...?

Mondgestein

An das trügerische Mondgestein heranzukommen ist gar nicht so schwer, aber es geht ja auch hauptsächlich um die Positionierung. Die Action findet im Level "Mondscheinpyramide" statt, nachdem Sie den Mürfel befreit haben. Wie Sie sehen, stehen Sie auf einem großen Haufen blauer Blöcke. Sobald der Mürfel aus dem Käfig heraus ist, beginnen die Blöcke einzustürzen - und Sie müssen dafür sorgen, dass Sie ungefähr in der Mitte landen. Drücken Sie beim Fallen das Steuerkreuz, um eine heftige Stampf-Attacke auszuführen. Klettern Sie in die Kanone und schießen Sie Wario gerade nach oben, wo die Schatzkiste schon auf ihre Entdeckung wartet! Hurra!

Das sollte für den Anfang erst mal reichen. Also los - durchkämmen Sie das gesamte Wario Land nach geheimen Schätzen und Sammelobjekten. Sie wissen ja: Der dicke Kerl verlässt sich darauf, dass er mit Ihrer Hilfe die GESAMTE Beute einsacken kann!



Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?wii=38455

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden nicht getestet, sollten aber funktionieren.
Abfragen: 2.182
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die MogelPower-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.