PC: Cheats für Final Fantasy 8


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Final Fantasy 8
(PC)



Auch bekannt als: ファイナルファンタジーVIII
Genre: Rollenspiel
Erschienen: 1999

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Square
Verleger: Spiele dieses Verlegers Sony Computer Entertainment

Folgende Tips stammen aus dem X-GAMES-Lösungsbuch für Final Fantasy 7+8 und wurden mit freundlicher Genehmigung des Autors Marc Beckersjürgen übernommen.

Unbegrenzte Tränke

Gehen Sie mit Rinoa nach Timber Town (CD 2). In der Nähe der Brücke mit den Wachen treffen Sie auf einen Mann. Wenn Sie zweimal mit ihm reden, gibt er Ihnen einen Trank (Potion). Wenn Sie den Bildschirm verlassen und wiederkehren, erhalten Sie noch mal einen Trank; sie können den Vorgang wiederholen, so oft Sie möchten.


Der SEED-Test

Sobald Squall das Examen - die Mission in Dollet - besteht, ist er ein vollwertiges Mitglied der SEED-Söldnertruppe. Wie in jeder militärischen Organisation gibt es ein Rangsystem, daß unter anderem Einfluß auf sie Höhe des Solds hat, den der Kämpfer in regelmäßigen Abständen auf sein Konto überwiesen bekommt.Um in diesem Rangsystem aufzusteigen, sollte Squall gelegentlich eine schriftliche SEED-Prüfung ablegen. Je nach seinem Erfahrungsrang kann er den entsprechenden Prüfungsrang erwerben. Der Test kann jederzeit über das Tutorial-Menü aufgerufen werden. Ein Test besteht aus jeweils zehn Fragen, die allesamt korrekt beantwortet werden müssen, um erfolgreich zu bestehen. Nun ist es ja generell nicht besonders ehrenvoll, bei einer Prüfung zu mogeln, aber wenn man so viel Streß hat wie Squall, ist man vielleicht für jede Hilfe dankbar. Es folgt ein kleiner Spickzettel, der dabei hilft, alle 30 Tests zu bestehen.

Level 01: ja, nein, ja, ja, ja, nein, nein, ja, nein, nein
Level 02: ja, nein, ja, ja, ja, nein, ja, ja, nein, nein
Level 03: nein, nein, ja, nein, ja, ja, ja, nein, ja, nein
Level 04: nein, ja, ja, ja, nein, nein, ja, ja, nein, nein
Level 05: nein, nein, nein, ja, ja, nein, nein, ja, ja, ja
Level 06: ja, nein, ja, ja, nein, nein, ja, ja, nein, ja
Level 07: ja, ja, ja, ja, ja, ja, nein, ja, ja, nein
Level 08: nein, ja, nein, nein, ja, ja, nein, nein, ja, nein
Level 09: nein, ja, nein, nein, nein, nein, nein, nein, ja, ja
Level 10: ja, nein, nein, nein, nein, nein, nein, nein, ja, nein
Level 11: ja, ja, nein, ja, ja, nein, ja, nein, nein, ja
Level 12: nein, ja, nein, nein, ja, nein, ja, nein, ja, nein
Level 13: ja, nein, nein, nein, ja, nein, nein, nein, nein, nein
Level 14: ja, ja, ja, ja, nein, ja, ja, nein, ja, nein
Level 15: ja, ja, nein, nein, nein, nein, nein, ja, nein, ja
Level 16: ja, nein, nein, ja, nein, ja, nein, nein, ja, nein
Level 17: ja, nein, nein, nein, ja, nein, nein, ja, nein, nein
Level 18: ja, nein, nein, nein, ja, nein, nein, nein, nein, nein
Level 19: ja, nein, nein, ja, nein, nein, nein, nein, nein, ja
Level 20: ja, ja, nein, ja, nein, ja, ja, ja, nein, nein
Level 21: ja, ja, ja, ja, nein, nein, ja, ja, ja, nein
Level 22: nein, nein, nein, ja, nein, nein, nein, ja, ja, nein
Level 23: ja, nein, nein, nein, nein, ja, ja, ja, ja, ja
Level 24: ja, ja, nein, nein, ja, ja, nein, nein, nein, ja
Level 25: ja, nein, ja, ja, ja, nein, nein, ja, nein, nein
Level 26: ja, ja, nein, ja, nein, ja, nein, ja, nein, nein
Level 27: nein, ja, nein, nein, nein, nein, ja, nein, ja, nein
Level 28: ja, nein, nein, ja, ja, ja, nein, ja, nein, nein
Level 29: nein, nein, nein, ja, ja, nein, nein, nein, ja, nein
Level 30: nein, ja, nein, nein, nein, nein, ja, nein, nein, nein


Die Inseln nahe Himmel und Hölle

Zwei Inseln, die nur mit Hilfe des Raumschiffs Ragnarok erreicht werden können, halten besondere Überraschungen bereit. Auf diesen Inseln befinden sich gleich mehrere unsichtbare Draw-Punkte, die nicht nur mächtige Zauber wie Ultima, Aura oder Flare in sich tragen, sondern zudem nur eine sehr kurze Zeitspanne benötigen, um sich wiederaufzuladen. Um diese Draw-Punkte in aller Seelenruhe abklappern zu können, sollte man aber unbedingt Diabolos Fähigkeit "Gegner 0%" koppeln, denn zusätzlich treiben sich hier ein paar der fiesesten Monster herum, die Squall und seiner Truppe über den Weg laufen können. Die Monsterdichte auf diesen beiden Eilanden ist ungewöhnlich hoch. Man kann dort kaum fünf Schritte gehen, ohne angegriffen zu werden. Auf der östlichen der beiden Inseln tummeln sich Morbol, Küsschen und Chimären, während auf der westlichen Insel vornehmlich Rubrum-Drachen, Drachen-Isolden, Schmelzdrachen beheimatet sind. Diese Monster bringen massenhaft Erfahrungspunkte und helfen den Charakteren dabei, aufzusteigen und sich weiter zu entwickeln. Zudem besitzen sie teilweise sehr seltene Gegenstände, wie beispielsweise die Morbol-Fühler, die zum Aufwerten verschiedener Waffen benötigt werden.

Ein Tip zum Kampf gegen den Morbol: Dieses Monster ist einer der unangenehmsten Gegner im Spiel. Sein Angriff "Schlechter Atem" versetzt die Truppe in mehrere Zustände gleichzeitig und kann das ganze Team trotz hoher Zustandsabwehrwerte außer Gefecht setzen. Um die Motbol-Fühler zu bekommen, sollte eine Figur mit "Rauben" und "Erstschlag" ausgestattet sein, damit sie direkt zu Beginn des Kampfes einen Versuch unternehmen kann, den Morbol zu beklauen. Gelingt dies nicht, sollten die drei sofort die Beine in die Hand nehmen, um dem Angriff zu entgehen.

Achtung: Einige der Zustände, die durch den Angriff "Schlechter Atem" hervorgerufen werden, dauern auch nach einer Flucht an. Sie sollten dann mit dem Gegenstand "Mega-Pille" oder den Zauber "Medica" kuriert werden, bevor der nächste Kampf beginnt.


Die Kaktusinsel

Im Südosten der "Final Fantasy"-Welt befindet sich eine kleine Wüsteninsel, auf der die Kaktuswesen leben. Hier trifft man unter anderem auch die G.F. Kaktor, die man zum Kampf fordern muß, um sie der Reihe der eigenen Guardian Forces hinzufügen zu können. Man erkennt Kaktor an einer kleinen Kaktusspitze, die zufällig an verschiedenen Punkten der Insel erscheint. Gelingt es Squall, diese Kaktusspitze zu erreichen, bevor sie wieder im Sand verschwindet, kommt es zum Kampf.

Aber auch wenn Kaktor besiegt ist, hat die Insel noch etwas besonderes zu bieten: Die kleinen Kaktuswesen bringen jeweils 20 Ability-Punkte, die den Lernprozeß der G.F.s ganz erheblich vorantreiben können. Allerdings sind die Kaktuswesen sehr scheu und neigen dazu, schnell die Flucht zu ergreifen, wenn sie attackiert werden. In diesem Fall gehen die Ability-Punkte ebenfalls flöten. Hier hilft es, das Team mit der "Erstschlag"-Fähigkeit auszustatten, damit sie schnell zuschlagen können. Bei einer Vierergruppe kleiner Kaktuswesen kommen so immerhin 80 Ability-Punkte für jede gekoppelte Guardian Force zusammen. Da die Angriffe der kleinen Kakteen keine echte Gefahr für die SEEDs darstellen, können sie sich hier lange aufhalten und den G.F.s sämtliche Tricks und Abilities beibringen.


Die fliegende Untertasse

An verschiedenen Stellen der "Final-Fantasy"-Welt kann es zu einer skurrilen Begegnung mit einem Ufo kommen. Hat man das Ufo an allen vier Stellen entdeckt, müssen Squall und seine Kameraden mit der Ragnarok auf eine Felsplattform nördlich des Chocobo-Schreins landen und ein wenig herumlaufen. Dort werden sie dann mit dem Ufo konfrontiert, das aber keine Bedrohung darstellt, denn es greift die Truppe nicht an. Mit ein paar Attacken können die SEEDs das Ufo so schwer beschädigen, daß es beim Fluchtversuch ins Trudeln gerät und an einer unbekannten Stelle abstürzt.

Fliegt Squall dann mit der Ragnarok zurück zu der Stelle, an der ursprünglich der Balamb Garden stationiert war, dann stoßen sie auf den Piloten des Ufos, den außerirdischen Koyo-Koyo. Das Alien ist durch den Absturz so geschwächt, daß es die SEEDs um 5 Elixiere bittet, damit es sich erholen und seine Reise fortsetzen kann. Erhält es diese 5 Gegenstände - das Item-Kommando muß hierfür unbedingt rechtzeitig schon vor der Begegnung gekoppelt werden -, dann revanchiert es sich, indem es die Kuyo-Kuyo-Karte herausrückt - eine seltene Karte!



Trainer:

Achtung: Da Trainer eine ähnliche Funktionsweise haben wie ein Trojanisches Pferd, nämlich die Tastendrücke eines anderen Programmes zu protokollieren, kommt es leider immer wieder vor, daß sie von Virenscannern verdächtigt werden. Vor allem bei vermeintlichen Viren wie "Trojan Horse", "TR/Interlac" oder "Keylogger.HotKeysHook" können Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Fehlalarm ausgehen.

  • Beschreibung: Viele Optionen (Megatrainer)
    Autor: FairLight DOX – Größe: 14 KB
    [Download]

  • Beschreibung: Multi-Trainer mit vielen Funktionen
    Autor: CyberMan – Größe: 14 KB
    [Download]

  • Beschreibung: Speicher-Werkzeug
    Autor: Riky – Größe: 65 KB
    [Download]

  • Beschreibung: Multi-Trainer mit vielen Funktionen
    Autor: DEViANCE – Größe: 28 KB
    [Download]


Editor:

  • Beschreibung: Charakter-Editor
    Autor: CH Khor – Größe: 123 KB
    [Download]


Spielstand:

  • Beschreibung: Spielstand
    Autor: ??? – Größe: 60 KB
    [Download]


Lösungen und FAQs:



Lösungsmodul für das Ultimate Hint System:



Codes für Cheatmodule:



Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?pccheat=1739

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden vom Mogel-Power-Team herausgefunden oder entwickelt.
Abfragen: 146.014
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die Mogel-Power-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von Mogel-Power, www.mogelpower.de. Mogel-Power ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.