Partner-Programm: MogelPower für die eigene Homepage


Partner-Programm: MogelPower für die eigene Homepage

Jeder Besitzer einer Homepage kann in wenigen Minuten die Cheatlisten von MogelPower in die eigenen Seiten integrieren und damit die Attraktivität seines Angebots spürbar steigern.

Sie fügen in Ihre Seiten unsere Inhaltverzeichnisse ein, in Ihrem Layout, mit Ihrem Logo, mit Ihrem Werbebanner. Klickt jemand auf ein Spiel, geht ein neues Browser-Fenster auf (so daß der Besucher auf Ihrer Website bleibt) und zeigt die Cheats für dieses eine Spiel auf unseren Seiten.

Vorteile

  • Sie profitieren von unseren Inhalten. Cheats und Lösungen sind immer gefragt. Unsere Datenbank wird monatlich drei Millionen Mal abgefragt. Aber: Sie macht jede Menge Arbeit. Zumal wir für immer mehr Spiele nützliche Zusatzangaben zusammentragen: Cover, Hersteller, Links zu Fanseiten und Reviews. Sie können sich die Mühe sparen und trotzdem von der Vielfalt der größten Cheat-Website profitieren. Keine Arbeit mit dem Kram, und trotzdem keine Besucher verlieren. Klingt das nicht klasse?

  • Keine Programmiererfordernisse. Je System (PC, PlayStation ...) und je Anfangsbuchstabe wird eine Code-Zeile in die HTML-Seite eingefügt.

  • Nur einmal Arbeit. Einmal eingebunden, müssen Sie sich nie wieder um das Thema Cheats kümmern. Das Partner-Programm wird zwar regelmäßig um neue Funktionen (etwa neue Systeme) erweitert, doch Bestehendes wird sich nicht ändern. Versprochen.

  • Ständig aktuell. Im gleichen Moment, in dem ein neuer Cheat bei MogelPower aufgenommen wird, ist er in Ihrer Liste zu finden. Ganz automatisch.

  • Nahtlose Integration in Ihre Seiten. Unsere Listen werden in der Farbe, Schriftart und mit dem Hintergrund angezeigt, den Sie auf Ihrer Seite festgelegt haben. Sie können Ihr Logo oder/und einen Werbebanner über die Listen setzen. Sie können die Listen in einem Frame anzeigen, um die restlichen Bereiche der Seite mit Ihren Inhalten, etwa einer Menüleiste, zu füllen.

  • Modulares System. Sie legen selbst fest, welche Systeme Sie anbieten. Ob nur PC, ob die wichtigsten Konsolen, mit oder ohne Lösungen, alles liegt in Ihrem Ermessen. Sie können als Startseite jedes Systems eine Liste der Neuaufnahmen der vergangenen x Tage anzeigen lassen. Sie können indizierte Spiele ausschließen oder Spiele mit Entschärfungstricks ("Blutcheats") separat listen.

  • Keine Anmeldung. Sie müssen sich nicht registrieren, Sie können auf der Stelle anfangen. Und wenn Ihnen das Ergebnis nicht gefällt, löschen Sie unseren Code wieder - und niemand wird's merken. Wir bieten sogar fertige Vorlagen an, um das Einbinden noch leichter zu machen.

  • Das maximale Ergebnis. Keine andere Website bietet Ihnen so viele Cheats und Lösungen, keine andere Website hat ein so flexibles Partnerprogramm.

  • Einziger Nachteil: Sie bauen nichts Eigenes auf. Dafür sparen Sie sich die Arbeit, mit Hunderten anderer Cheatsites zu konkurrieren, bei der Sie wahrscheinlich den Kürzeren ziehen würden. Denn die Pflege der Cheatdatenbank von MogelPower kostet mehrere Stunden Arbeit - Tag für Tag, seit mehr als 20 Jahren.

Beispiele und Vorlagen

Hier finden Sie Beispiele, wie das Partner-Programm in bestehende Websites eingebunden wurde:


Folgende Seiten können Sie als Vorlage verwenden:


Um das Prinzip zu verstehen, das auf den folgenden Zeilen beschrieben wird, klicken Sie in der ersten Vorlage mit der rechten Maustaste auf die Seite und wählen "Quelltext anzeigen": So wenig Code für so viele Links.

Der zweite Link ist eine Vorlage, die Sie komplett übernehmen und nach Herzenslust bearbeiten können. Zum leichteren Einbau bieten wir dort einzelne Seiten mit je einem Buchstaben zum Download (als ZIP-Datei) an.

Da Sie im Idealfall für jeden Buchstaben eine eigene HTML-Seite generieren, benötigen Sie für jedes System 27 (A bis Z und Ziffern) Einzelseiten. Bereits bei einigen Plattformen müssen rund 100 Seiten bearbeitet werden. Eine spezielle Software unterstützt Sie dabei: Sie erstellen eine HTML-Vorlage, in die Sie §N als Platzhalter für den Systemnamen, §T als Platzhalter für den System-Typ (wie 1 für PC) und §B als Platzhalter für den Buchstaben eintragen. Sie starten unser Generator-Programm, laden die Vorlage, wählen die gewünschten Systeme aus, und innerhalb weniger Sekunden werden je System 27 Einzelseiten erstellt.

Generator-Partnerprogramm

Einbinden der Cheatlisten

Folgende Zeile zeigt eine Liste mit Spielen eines bestimmten Anfangsbuchstabens einer festgelegten Plattform an:

<script language="JavaScript" type="text/javascript" src="http://www.mogelpower.de/cheats/extern/explist.php?type=1&letter=a"></script>

Sie tragen diese Zeile wie einen gewöhnlichen HTML-Befehl in Ihre HTML-Seite ein.

Dabei wird mit type=1 das gewünschte System angegeben; statt der 1 können Sie folgende Zahlen wählen:

8 Amiga
121 Atari 2600
123 Atari Jaguar
104 Atari Lynx
124 Bandai WonderSwan
106 Commodore 16
102 Commodore 64
5 Dreamcast
101 Easter Eggs
9 Game Boy
105 Game Boy Advance
113 Game Gear
17 Gamebuster-Codes für PlayStation (jap. Versionen)
15 Gamebuster-Codes für PlayStation (PAL-Versionen)
16 Gamebuster-Codes für PlayStation (US-Versionen)
109 GameCube
125 iPod / iPhone
99 Lösung/FAQ
13 Lösungsmodule für das Ultimate Hint System (UHS-Dateien)
107 Macintosh
112 Master System
111 Mega Drive
22 Neo Geo
103 Neo Geo Pocket
11 NES
14 Nintendo 3DS
4 Nintendo 64
116 Nintendo DS
1 PC
122 Philips CDi
2 PlayStation
12 PlayStation 2
119 PlayStation 3
18 PlayStation 4
117 PlayStation Portable
21 PlayStation Vita
110 Saturn
10 SNES
120 Wii
20 Wii U
108 Xbox
118 Xbox 360
19 Xbox One
30 Xploder-Codes für Dreamcast
7 Xploder-Codes für Game Boy
115 Xploder-Codes für Game Boy Advance
6 Xploder-Codes für Nintendo 64
3 Xploder-Codes für PlayStation
114 Xploder-Codes für PlayStation 2

Die Liste der Plattformen wird regelmäßig erweitert. Bei den ausgegrauten Zeilen handelt es sich nicht um "echte" Systeme, sondern um Codes für Cheatmodule. Mittlerweile (2013/2014) wurden fast alle dieser Einträge mit dem jeweiligen Cheat-Eintrag verknüpft. Das heißt, bei den Cheats für ein Spiel werden die Modulcodes verlinkt. Daher ist es nicht mehr nötig, sie eigenständig aufzuführen.

Der Ausdruck letter=a steht für den gewünschten Buchstaben; letter=0 für Spiele, deren Name mit einer Ziffer beginnt. (Außer: Easter Eggs, siehe unten)

Wird statt eines Buchstabens die Folge abc angegeben, erhält man alle Spiele eines Systems. Das ist allerdings bei Systemen mit sehr vielen Einträgen nicht sehr übersichtlich und erhöht die Ladezeit der Seite.

Die Spielenamen sind Links, die zum entsprechenden Cheat auf MogelPower führen. Die Cheats werden in einem neuen Fenster dargestellt, so daß die aufrufende Seite erhalten bleibt. Die Listen werden dabei in der HTML-Seite erzeugt, in der sie aufgerufen werden, so daß Layout, Farbe und Schrift selbst festgelegt werden.

Easter Eggs

Bei den Easter Eggs kennzeichnet der Ausdruck letter=? nicht einen Buchstaben des Alphabets, sondern eine Easter-Eggs-Plattform, wobei in diesem Fall für das ? steht:

1Musik-CDs
2DVD
3Mac-Software
4Newton
5PC-Software
6Sonstige
7PC-Spiele
8Websites
9Telefone

Top-Listen

Als Startseite für ein System bietet sich eine Auflistung der meistgefragten Spiele an. Sie wird durch folgendes Skript generiert:

<script language="JavaScript" type="text/javascript" src="http://www.mogelpower.de/cheats/extern/top10.php?type=1"></script>

Statt top10 für die zehn meistgefragten Spiele können Sie auch top5 oder top15 angeben. (Andere Werte sind nicht möglich.) Wie bei den anderen Skripten, legt type die gewünschte Plattform fest.

Die Charts werden standardmäßig als "bulleted list" angezeigt. Wenn Sie das Skript in eine Listen-HTML-Auszeichnung setzen, können Sie die Art der Darstellung festlegen. Beispiel

Neuaufnahmen

Mit folgender Zeile binden Sie die Liste der Neuaufnahmen in Ihre Seite ein:

<script language="JavaScript" type="text/javascript" src="http://www.mogelpower.de/cheats/extern/new.php?type=1&limit=10"></script>

Diese Liste eignet sich ebenfalls als Startseite für ein System. Dabei geben Sie mit type das gewünschte System und mit limit die Anzahl der jüngsten Spiele an.

Statt limit geben Sie mit days die neuesten Einträge für eine bestimmte Anzahl Tage an. Der Ausdruck days=14 listet alle Neuaufnahmen und Updates der vergangenen 14 Tage auf. Da nicht jede Plattform täglich aktualisiert wird, sollten Sie den Zeitraum nicht zu gering einstellen. Wir empfehlen derzeit 14 Tage bei PC-Spielen, Xploder- und Gamebuster-Codes sowie 30 Tage bei allen anderen Plattformen. Für EasterEggs steht derzeit noch keine Liste für Neuaufnahmen zur Verfügung.

Sonstiges

Ausklammern indizierter Spiele



Verwenden Sie für type einen negativen Wert (also -1 statt z.B. 1), werden indizierte Spiele nicht ausgegeben. Derzeit sind aber nur indizierte PC-Spiele entsprechend markiert.

Blut-Cheats



Eine Liste der Spiele mit "Blutcheat" erhalten Sie durch diese Anweisung:

<script language="JavaScript" type="text/javascript" src="http://www.mogelpower.de/cheats/extern/blutlist.php"></script>

Einzelne Links



Selbstverständlich erlauben wir auch das direkte Linken zu einzelnen Cheats; der Direktlink wird zu diesem Zweck am unteren Rand jeder Cheatseite abgedruckt.

Beispiel: Cheats für Deus Ex

Hinweis auf MogelPower?



Sie müssen nicht darauf hinweisen, daß Sie das Partnerprogramm nutzen, doch Sie können es selbstverständlich tun. Wenn Sie mögen, schreiben Sie einen Text wie "in Zusammenarbeit mit MogelPower" oder, cool auf Englisch ;), "powered by mogelpower.de". Gern können Sie einen Banner von MogelPower verwenden; Sie finden eine Auswahl auf der Seite www.mogelpower.de/praxis/banner/.

Kontakt



Der Service kann ohne Rücksprache genutzt werden. Für Sonderwünsche haben wir allerdings ein offenes Ohr. Wir halten Sie gern über Neuigkeiten des Direktlink-Programms auf dem laufenden, wenn Sie uns eine kurze Mail (möglichst mit der Adresse Ihrer Website) senden.