Cheat-Praxis: Wissenswertes


Gibt es Cheats fr Casinospiele?

Ach ja, wie schn es doch wre. Man meldet sich in einem Online-Casinos an, gibt einfach einen Cheat-Code ein und lsst sich Millionen von Euro auf sein Bankkonto auszahlen. Bis die Seite es bemerkt, hat man das Geld lngst in Sicherheit gebracht und sich ins Ausland abgesetzt.

So wrde das Ganze zumindest in einem Hollywood-Film ablaufen. In der Realitt sieht die Sache jedoch leider ein bisschen anders aus. Die Online-Casino-Branche setzt jedes Jahr Milliarden von Euro um und unternimmt alles in ihrer Macht stehende, um diese Gewinne zu schtzen.

Doch gibt es vielleicht trotzdem einen Weg, sich durch Cheat-Codes oder sonstige Tricks leichtes Geld bei den Spielen in einem Online-Casino zu besorgen? Und wie sieht die Sache in der echten Welt aus? Falls im Internet nichts zu holen ist, ist die Situation dann vielleicht bei den Automaten in Casinos und Spielhallen anders? Dieser Frage wollen wir heute auf den Grund gehen.

Cheats in Online-Casinos

So interessant die Sache mit den Cheat-Codes im Internet auch wre, mssen wir alle Hoffnungen leider direkt im Keim ersticken. Es ist nmlich komplett unmglich, durch einen Cheat-Code in einem Online-Casino Geld zu gewinnen. Auch Hacker haben keine Chance, die Software der Casinos zu manipulieren, was an einer ganz einfachen Tatsache liegt: Die Casinos verwenden Zufallszahlengeneratoren, die von unabhngigen Unternehmen betrieben werden und einen stets willkrlichen Ausgang der Spiele garantieren.

Diese Zufallszahlengeneratoren (auch RNGs vom Englischen Random Number Generators) erstellen am laufenden Band komplett zufllige Zahlenfolgen. Die Software des Casinos ist so programmiert, dass diese Zahlenfolgen alle Ereignisse in den verschiedenen Spielen bestimmen: von der Position der Symbole bei Video Slots bis zu den Karten beim Blackjack oder der Kugel beim Roulette.

Wer sich jetzt denkt, dass ein Hacker ganz einfach den Zufallszahlengenerator steuern knnte, dem mssen wir leider auch schlechte Neuigkeiten berbringen. Die RNGs werden nmlich auf mehreren Servern simultan gesteuert, die allesamt extrem gut bewacht werden. Das System ist so komplex, dass es fr Hacker beinahe unmglich zu knacken ist. Falls ein Hacker (oder eher eine Gruppe von Hackern) tatschlich die ntigen Fhigkeiten fr eine solche Operation besitzen wrde, dann knnten sie wahrscheinlich wesentlich mehr Geld durch andere kriminelle Aktivitten verdienen.

Cheats an echten Spielautomaten

Okay, Cheat-Codes in Online-Casinos gibt es also nicht. Aber wie sieht die Sache bei den echten Spielautomaten aus? Sicherlich kann ein geschickter Betrger hier durch ein bisschen Cheaten mehr Geld gewinnen, oder etwa nicht?

So unglaublich es auch klingt, aber in der Vergangenheit war dies wirklich mglich. Bis zu den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts waren die Automaten noch mechanisch aufgebaut, die Symbole erschienen also durch einen Mechanismus von Zahnrdern und Metallstiften in ihren Positionen.

Fr extrem geschickte (und ausgefuchste) Menschen war es daher mglich, die Mechanismen so zu manipulieren, dass die Automaten riesige Gewinne ausschtteten. Die beliebteste Methode war mit einem Magneten. Wie genau dieser Betrug vor sich ging wissen wir auch nicht, aber es war ganz sicher nicht einfach.

Irgendwann wurde es den Casinos zu bunt, und sie fhrten digitale Spielautomaten ein. Bei diesen Maschinen, die auch heute noch verwendet werden, bestimmt ein Computer den Ausgang der Spiele. Allerdings werden die Zahlengeneratoren bei traditionellen Spielautomaten nicht durch zentrale Server betrieben, sondern befinden sich im Computer des Automaten.

Da berrascht es auch nicht zu sehr, dass es in der Vergangenheit mehrere Flle von Betrug an den Spielautomaten gegeben hat. Einer der berhmtesten dieser Flle ist die Geschichte von Ronald Dale Harris. Bei dieser Person handelt es sich um einen Computerprogrammierer, der fr die Glcksspielkommission von Nevada arbeitete. Anstatt einen unabhngigen und sicheren Betrieb dieser Maschinen zu garantieren, baute er in den Gerten jedoch einen waschechten Cheat-Code ein.

Dieser Code konnte durch eine bestimmte Sequenz der Tasten des Automaten eingegeben werden, worauf der Automat dann einen riesigen Gewinn ausschttete. Wie viel Ronald Dale Harris und seine Komplizen insgesamt von den Casinos erbeuteten ist leider nicht bekannt, doch es drfte eine enorme Summe gewesen sein. Am Ende flog der Schwindel allerdings auf und die Beteiligten wurden vom FBI verhaftet.

Cheats beim Roulette

Auch wenn dies nicht wirklich als Cheat-Code bezeichnet werden kann, gibt es tatschlich Wege, beim traditionellen Roulette in Casinos durch Betrug Geld zu erbeuten. Das funktioniert so: Weil nicht alle Roulette-Rder zu 100% perfekt ausbalanciert sind, gibt es bei ihnen kleine Unregelmigkeiten. So knnen bestimmte Zahlen fter erscheinen als andere.

Es gibt tatschlich Menschen, die diese Unregelmigkeiten erkennen und fr sich ausnutzen knnen. Nachdem sie ein bestimmtes Rad fr eine gewisse Zeit beobachtet haben, wissen sie, welche Zahlen eine hhere Wahrscheinlichkeit haben, und knnen dann auf sie setzen.

Cheats bei Kartenspielen

hnlich schwierig ist das Cheaten bei Kartenspielen wie Blackjack. Doch wer den Film 21 gesehen hat, der wird bereits wissen, dass es auch dort in der Vergangenheit bereits Flle von Betrug gegeben hat. Die Geschichte des Films basiert nmlich auf einer echten Begebenheit. Das sogenannte MIT Blackjack Team war eine Gruppe von Spielern, die am Massachusetts Institute of Technology (MIT) studierten und zusammen mit ihrem Professor Millionen von Dollar in den Casinos von Las Vegas gewann.

Als einen Cheat-Code kann man das System des MIT Blackjack Teams jedoch wohl kaum bezeichnen. Ihr System funktionierte nur, weil alle Mitglieder mathematisch extrem begabt waren und zusammen ein geniales Punktesystem entwickelten. Fr Normalsterbliche drfte diese Methode wohl kaum mglich sein.

Fazit

Wie man sieht, gibt es leider keine echten Cheat-Codes fr Online-Casinos. So schn es auch wre, mssen sich die Spieler der Casinos leider auf ehrliche Weise ihre Gewinne erspielen. Die beste Methode fr Spieler ist nach wie vor, sich stets die besten Seiten mit den grten Bonusangeboten zu suchen. Casino-Portale wie Casino-Professor sind hierbei eine groe Hilfe, denn sie vergleichen nicht nur alle Online-Casinos miteinander, sondern knnen den Spielern auch regelmig exklusive Angebote zukommen lassen.

Beim Spiel in den Casinos sollten Spieler stets darauf achten, dass sie genug Geld in ihrem Konto haben, um auch bei lngeren Pechstrhnen nicht pleite zu gehen. Nur so knnen sie sich die besten Chancen geben, irgendwann einen der heibegehrten Jackpots zu knacken.