Cheat-Praxis: Wissenswertes


Fortnite - Die Revolution auf dem Shooter-Markt

Am 25. Juli 2017 launchte die Firma Epic Games einen neuen Shooter in Comic Grafik Design. Das Spiel Fortnite - Rette die Welt erschien damals weltweit (China ausgeschlossen) für die neuste Konsolengeneration und den PC. Zum damaligen Zeitpunkt war der Shooter, der heutzutage in aller Munde ist, kaum bekannt. Es hat damals zwar niemand gerechnet, doch dies sollte sich drastisch ändern.

Der Release von Battle Royale

Mit der Veröffentlichung des kostenlosen Spielemodus Fortnite Battle Royale gelang den Machern von Epic Games der totale Durchbruch. Kein Spiel wurde in den letzten Jahren so oft gespielt wie Fortnite. Außerdem spielen die Leute nicht nur Fortnite, sondern sie verfolgen das Spiel über ihre Lieblingsstreamer auf Twitch. Schlussendlich war das Spiel sogar derart erfolgreich, dass Fortnite bei den Gamer's Choice Awards 2018 mächtig abräumte.

  • Beliebteste Spiel
  • Beliebtestes Multiplayer-Spiel
  • Beliebteste E-Sport-Spiel
  • Beliebteste Battle-Royale-Spiel

Sehr viel mehr hätte das Spiel aus dem Entwicklungsstudio von Epic Games nicht wohl nicht abräumen können. Doch was macht Fortnite denn derart besonders und populär?

Battle-Royale-Modus, kostenlose und revolutionär

Viele fragten sich, wie kann ein Spiel so schnell derart erfolgreich werden. In den letzten Jahren war es eher der Fall, dass Spiele enttäuschend statt fesselnd waren. Fortnite hatte seiner Konkurrenz einiges voraus, denn mit dem Bau- und dem Edit-System der eigenen Bauteile hat Epic Games ein komplett neues Konzept auf den Markt geworfen, war es auf diese Weise nicht gab. Das Bauen und Editieren waren zu Beginn noch sehr umständlich, weshalb sich viele zu Beginn schwertaten. Über die Monate und Jahre kamen nahezu im Wochentakt neue Updates, sodass auch die Steuerung immer leichter viel. Über die Jahre hat sich das natürlich prächtig entwickelt, weshalb das Skilllevel der Spieler unglaublich angestiegen ist. Wer das Spiel als austesten und sein Glück auf der Fortnite Insel suchen möchte, kann dies jederzeit kostenlos tun. Solltet ihr euer Glück allerdings anderweitig suchen, so besteht dazu die Möglichkeit bei www.casinoerfahrungen.org.

Außerdem wurde Fortnite Battle Royale zu dem Zeitpunkt veröffentlicht, als Battle Royale Modi gerade voll im Trend waren. Doch im Gegenzug zu den anderen Spielen war das BR von Epic Games komplett kostenfrei spielbar. Prinzipiell ist das Fortnite BR komplett kostenlos spielbar, auch wenn kosmetische Inhalte erworben werden können. Allerdings bekommt der Spieler keinerlei Ingame Vorteile, sodass der Begriff Pay2Win hier nicht zutrifft. Nichtsdestotrotz geben Spieler Unmengen an Geld aus, um neue Skins oder den Season Battlepass zu erwerben.

Der Battlepass

Für 950 vBucks, was umgerechnet 9,50€ entspricht, können sich Spieler im beliebten Battle-Royal-Shooter einen Premium Battlepass kaufen. Hierbei erhält der Spieler 100 Levelstufen, bei der er bei jeder einzelnen Stufe eine Belohnung erhält. Dies können Skins, Pickaxes, Emotes, Rucksäcke, Animationen, vBucks und vieles mehr sein. Jeder Spieler bekommt denselben Battlepass mit denselben Inhalten.

Stellt sich nun die Frage, wieso kaufen derartig viele Spieler den Battlepass, wenn das Spiel doch kostenlos gespielt werden kann und es keinerlei Vorteile mit sich bringt? Epic hat das Ganze sehr klug angestellt, denn in einem Battlepass für 9,50€ bekommen Spieler umgerechnet ca. vBucks im Wert von 13€ bis 14€ zurück. Zusätzlich bekommen die Spieler Battlepass Skins und Items, die laut Epic Games selbst nie in den Item Shop kommen und einzigartig bleiben. Dies weckt im Spieler auch das Sammelbedürfnis. Schlussendlich ist das ganze Geld, welches investiert wurde, nicht verloren. Viele verkaufen zu einem späteren Zeitpunkt ihre Accounts, denn je älter die Inhalte, desto seltener werden sie im Umkehrschluss meist.

Fazit:

Der Battle-Royale-Shooter wird noch viele Jahre zu den bekanntesten und beliebtesten Spielen der Welt gehören, denn derzeit scheint sich daran nichts zu ändern. Vielmehr investiert Epic Games immer wieder in das Spiel, um für neue Inhalte und Abwechslung zu sorgen. Mal gelingt es ihnen besser, ein anderes Mal ist nahezu die komplette Fortnite Community erbost, sodass am nächsten Tag ein Patch benötigt wird, der die Updates wieder revidiert. Nichtsdestotrotz scheint Epic noch nicht am Ende angekommen zu sein, denn die Spekulationen zu Season 2 Chapter 2 sind voll im Gange. Es kann wieder mit großen Veränderungen gerechnet werden, denn bislang hat noch keine Season derart lange angedauert. In Form von neuen mechanischen Ingame Grafiken und Funktionen soll es wohl zur neuen Season weitergehen. Außerdem können wir wohl bald mit einer neuen Funktion rechnen, bei der wir uns Skins (seltene) für 24h Stunden borgen können, doch schlussendlich gilt auch hier wieder - abwarten.