Cheat-Praxis: Wissenswertes


Warum Spielanleitungen zu jedem Spiel gehren

Jedes Spiel verfgt ber bestimmte Regeln, welche gewhnlich in ausfhrlichen Spielanleitungen zusammengefasst sind. Fr Kinderspiele sind die Spielregeln meist relativ kurz und leicht verstndlich, denn die Kleinen knnen komplexere Spielsysteme noch nicht richtig umsetzen. Bei Erwachsenenspielen sieht das etwas anders aus, denn hier ist das Regelwerk hufiger relativ umfangreich. Insbesondere Strategiespiele haben oft eine exorbitante Spielanleitung, die kompliziert und daher schwierig zu verstehen ist.

Die Spielanleitung enthlt nicht nur Regeln

In einer Spielanleitung sind im Normalfall nicht nur die Spielregeln aufgefhrt, denn es gehren noch einige andere wichtige Informationen dazu.

In den meisten Anleitungen fr Spiele ist zunchst einmal das komplette Spielmaterial aufgefhrt. Anhand dieser Auflistung kann man leicht berprfen, ob der Inhalt des Spieles komplett ist oder ob eventuell einzelne Teile fehlen. Fehlende Einzelteile kann man normalerweise ber den Hersteller nachbeziehen. Auerdem gibt die Anleitung Rckschlsse auf den Autor des jeweiligen Spiels, den Spiele-Verlag, auf die erforderliche sowie die maximale Spieleranzahl und auf die empfohlene Altersklasse. Im Regelheft lsst sich zudem nachlesen wie lange eine Spielrunde dauert. Diese Angaben findet man oft auch schon auen auf der Umverpackung. Das Alter, die Spielzeit sowie die Spielerzahl sind aber in den meisten Fllen nur bildhaft dargestellt.

Die Spielvorbereitung

Manchmal muss man, bevor man mit dem Spielen starten kann, erst noch gewisse Vorbereitungen treffen. Bei manchen Gesellschaftsspielen mssen beispielsweise vor Spielbeginn erst noch der Spielplan oder die Spielfiguren zusammengesteckt, perforierte Teile ausgestanzt oder Aufgabenkarten sortiert werden. Der Spielanleitung ist zu entnehmen, was genau vorher zu tun ist, um einen reibungslosen Spielablauf zu gewhrleisten.

Die Spielanleitung klrt ber das Spielziel auf In einer Spielanleitung ist immer das Ziel des Spiels beschrieben. So wei jeder, was er tun muss, um das Spiel letzten Endes gewinnen zu knnen. Bei vielen Spielen gibt es ein Ziel-Feld, das man mglichst schnell erreichen muss. Bei anderen muss man mglichst viele Gegenstnde, Geld oder andere Dinge sammeln, um als Sieger der Spielrunde hervorzugehen. Manchmal sind auch Begriffe zu erraten oder Rtsel zu lsen um ans Ziel zu gelangen.

Der Spielablauf - In der Spielanleitung genau erklrt Der Ablauf kann von Spiel zu Spiel sehr unterschiedlich sein. Das ist mitunter der Grund, weshalb man die Spielanleitung zunchst aufmerksam lesen sollte, ehe man mit dem Spielen beginnt. Ungereimtheiten whrend der Spielrunde sind richtige Spakiller und man sollte sie mglichst vermeiden. Idealerweise lsst man das Regelwerk whrend des Spielens griffbereit liegen, um im Notfall schnell darauf zurckgreifen und die passende Regel nachlesen zu knnen. Gerade bei Erwachsenenspielen mit einem umfangreichen Reglement ist das fter einmal notwendig, denn es dauert hufig etwas lnger, bis man hiervon die Regeln komplett verstanden und auch verinnerlicht hat. Meist sind dafr mehrere Spielabende ntig und der Blick in die Spielanleitung bleibt dann oft nicht aus.

Das Spielende

Bei normalen Brettspielen ist das Spielende meist dann erreicht, wenn einer der Spieler am Zielfeld gelandet ist oder es berquert hat. Manchmal sieht die Spielregel vor, dass man das Ziel exakt erreichen muss und eventuell noch einmal rckwrts rcken muss, wenn die Wrfelzahl hher ist. Manchmal reicht es aber auch wenn man ber das Ziel hinweg zieht. Andere Spiele sind zu Ende, wenn alle Spiel- oder Aktionskarten aufgebraucht oder alle Spielfiguren - wie beispielsweise beim Mensch rgere dich nicht - im "Haus" angelangt sind. Wann genau ein Spiel beendet ist knnt ihr in der Spielanleitung nachlesen.