PC: Cheats für Tomb Raider 5 - Die Chronik

PC: Cheats für Tomb Raider 5 - Die Chronik

0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
1 A B C D E F G H I J K L N M O P Q R S T U V W X Y Z

Cheat-Suche:

Tomb Raider 5 - Die Chronik
(PC)

Auch bekannt als:
  • Tomb Raider Chronicles

Genre: Action-Adventure

Erschienen: November 2000

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Core Design

Verleger: Spiele dieses Verlegers Eidos Interactive

Cover von Tomb Raider 5 - Die Chronik

Cheats:

Im Gegensatz zur PlayStation-Version ist für die PC-Version nur der folgende Cheat für unbegrenzt Medi-Packs bekannt.

Achtung:
Die von vielen Websites und Zeitschriften verbreiteten Cheats, nach denen Lara nördlich stehen muß und im Inventar bestimmte Tasten (etwa FIRE oder CTRL) gehalten werden müssen, sind frei erfunden und haben keine Wirkung. Im Gegensatz zum Vorgänger gibt es auch keinen Kompaß im Spiel.


Unbegrenzt Medi-Packs:

Für folgenden Cheat darf Lara nur ein großes Medi-Pack besitzen (aber beliebig viele kleine) und muß Lebensenergie verloren haben (so daß sie ein Medi-Pack benutzen könnte). Heben Sie in der Inventar-Leiste das große Medi-Pack vor, ohne die Auswahl zu bestätigen. Drücken Sie [Einfg] [9] [Strg], also "Schauen", die [9 ] über dem Buchstabenfeld der Tastatur und "Aktion". Lara hat nun unbegrenzt große Medi-Packs.

Dieser Cheat funktioniert ähnlich für kleine Medi-Packs. Drücken Sie hier aber statt der [9] die [0] daneben.


Patch für Unverwundbarkeit:

Unser Cheat-Programm macht Lara in beinahe allen Situationen unverwundbar. Lediglich Stürze in gähnende Abgründe (aus denen sie sich ohnehin nicht hätte befreien können) und einige besonders tückische Fallen töten Lara weiterhin. Kopieren Sie die Datei in Ihr TR5-Verzeichnis, und führen Sie sie einmal aus. Sie wird die Programmdatei PCTomb5.exe verändern; wenn Sie später ehrlich spielen wollen, sollten Sie eine Kopie von ihr anfertigen. Da die Programmdatei auch funktioniert, wenn sie einen anderen Namen trägt, können Sie beide Versionen im Spielverzeichnis aufbewahren und bei Bedarf verwenden.


Schummel-Spielstand:

Mit Hilfe unseres Spielstands können Sie mit 10.000 Fackeln, 10.000 kleinen und 10.000 großen Medi-Packs beginnen. Kopieren Sie die Datei in Ihr Spielverzeichnis, und laden Sie den ersten Spielstand.


Alle Secrets:

Ein zweiter Spielstand kurz vor dem Ende des Spiels schaltet alle Einträge des Menüs "Spezielle Features" im Optionen-Menü. Laden Sie den Spielstand, drücken Sie [P], wählen Sie "Zurück zum Startbildschirm", und aktivieren Sie "Optionen".


Alle Levels:

Zusätzlich können wir einen Satz Spielstände vom Anfang jedes Level anbieten. Kopieren Sie den Inhalt des Archivs einfach in Ihr Spielverzeichnis.


Unbegrenzt Medi-Packs:

Außerdem haben wir ein kleines Patch-Programm geschrieben, das dem ersten Spielstand unbegrenzt Medi-Packs, Fackeln und Munition gibt.


Bonus-Level:

Die zweite CD mit dem Level-Editor enthält sieben zusätzliche Level; sechs davon stammen aus Tomb Raider: The Last Revelation, der siebente ist ein Beispiel-Level. Um sie zu spielen, installieren Sie den Level-Editor, und starten Sie das Programm TOMB4.EXE.


Tips und Tricks zu den einzelnen Levels:

Allgemein:

* Wie in den vorigen Teilen, sind an (oft) gut versteckten Stellen "Secrets" verborgen, diesmal in Form von goldenen Rosen. In den meisten Level gibt es drei Rosen. Ausnahmen: "Tiefseetauchen" hat nur eine Geheimnis, und "Das U-Boot sinkt" enthält zwei Rosen. Als Belohnung für das Finden der Rosen werden nach und nach die Einträge des Menüs "Spezielle Features". freigeschaltet, wo unter anderem Skizzen gezeigt werden; zu Spielbeginn ist nicht einmal das Menü zu sehen. Wie viele dieser Secrets bisher gefunden wurden, nennt das Timex-TMX im Inventar.

* Wird das Spiel über das Autostart-Menü, das erscheint, nachdem die CD eingelegt wird, aufgerufen, lassen sich keine Spielstände speichern und laden. Das Programm muß direkt von der Festplatte gestartet werden.

Level 1 - Die Straßen von Rom:

* Wenn sich Lara vom Anfang des Level aus nach Links in den Backstage-Bereich der Oper wendet, kann sie den Übungsparcours durchlaufen. Das sei auch erfahrenen Spielern empfohlen: Erstens haben sie auch dieses Stück bezahlt :-), zum zweiten beherrscht Lara einige neue Kunststücke wie Balancieren, die dort vorgestellt werden, zum dritten kann Lara ihre magere Grundausrüstung um Fundstücke aufstocken, und zum vierten liegt dort das erste Geheimnis.

* Um durch Türen zu gelangen, ist nicht immer ein Schlüssel notwendig. Manchmal lassen sich Schlösser auch zerschießen.

* Um beim Glockenturm weiterzukommen, muß mit Hilfe des Laserzielgerätes die Glocke getroffen werden.

* Jeweils ein Schalter verwandelt die Krähenstatue in eine Taube. Danach muß am Sockel der Statue gedreht werden. Um den zweiten Schalter zu erreichen, muß unter dem Rammbock vorbeigehangelt werden.

Level 2 - Trajans Märkte:

* Dreimaliges Ziehen am Seil bringt das Zahnrad nach oben; einmaliges Ziehen des Stahlseils setzt es in Gang. Dadurch rollt das riesige Rad zur Seite und gibt eine Halle frei. Vor der Halle führt eine Nische zu einer Münze, die an der Statue eingesetzt wird.

* Das Monster, das mit grünen Strahlen schießt, wird durch Treffer in die Augen besiegt. Weiter geht es durch die Bodenluke. Lara muß sich genau vor die eingefärbte Stelle positionieren, um sie zu öffnen.

* Der riesige Gladiator und der dreiköpfige Drache werden durch fortbewährendes Treffen mit der Schrotflinte besiegt.

Level 3 - Das Kolloseum:

* In der Höhle mit der Brücke muß Lara dreimal an dem Seil ziehen und innerhalb einer halben Minuten zur Mittelbrücke gelangen, um das Edelsteinstück zu erhalten. Sie muß unter der Mittelbrücke auf die andere Seite, nach oben und von dort mit Anlauf auf die Mittelbrücke. Dies muß mehrfach geübt werden. Während der Sequenz sollte während der PlayStation-Version nicht gespeichert werden, da es sonst zum Verlust des Spielstands kommen kann.

* Der Gladiator wird durch fortwährende Gewehrtreffer besiegt.

Level 4 - Die Basis:

* Aus der Lagerhalle kommt Lara, indem sie von Kiste zu Kiste springt, zur Brüstung, wo ein Stück Geländer fehlt. Um den Kran auzuweichen, muß sie ständig in Bewegung bleiben.

Level 5 - Das U-Boot:

* Lara kann einen Griffe an der Seite der Betten abbrechen und damit die Lüftungsklappen öffnen.

* Um den Koch zu besiegen, muß sie sich mit der Gehen-Taste von hinten an ihn heranschleichen und ihn mit der Brechstange niederschlagen.

Level 6 - Tiefseetauchen:

* In diesem Level muß lediglich die Kiste mit dem Speer des Schicksals gefunden werden und so schnell wie möglich zum U-Boot zurückgetaucht werden.

* Die Mini-U-Boote sind unzerstörbar und schießen mit gefährlichen Torpedos, doch Lara kann sie mit Hilfe ihrer Streufackeln ablenken.

Level 7 - Das U-Boot sinkt:

* Auf der Brücke läßt sich ein oberes Lüftungsgitter zerschießen. Der Gang führt in einen Raum, wo sich der Strom abstellen läßt. Dadurch können Bereiche betreten werden, die vorher unter Strom standen. Um den Level zu verlassen, muß kurz vor Ende der Storm wieder aktiviert werden.

Level 8 - Der Galgenbaum:

* Um in das Tal der Schlucht zu gelangen, springt Lara auf die andere Seite, hangelt sich an der Kante über ihr nach links, läßt sich am linken Ende fallen, springt zur schrägen Plattform rechts neben ihr, hangelt nach rechts um die Ecke, läßt kurz los, um sich an der Kante unter ihr zu krallen, und zieht sich in den Berg. Dort steigt sie auf den Quader, springt nach oben, um die Pflanzen über ihr zu erreichen, und hangelt auf die andere Seite.

* Gummischlauch und Heugabel zusammen ergeben ein Katapult. Damit läßt sich der Eingang, der mit Holzplanken verbarrikadiert ist, öffnen.

Level 9 - Labyrinth:

* Die Quader in der Kirche werden in dieser Reihenfolge gedrückt: mittlerer, linker, rechter.

* Jedes Mal, wenn Lara den Schalter betätigt, bewegt sich der Turm, so daß seine Ausleger Zugang zu neuen Bereichen schaffen. Lara kann mit dem Turm spielen, um alle Bereiche zu betreten und hilfreiche Gegenstände wie Medipacks einzusammeln. Die Symbole an den Wänden in den Aufgängen geben eine Hilfe, wo Lara sich befindet. Folgende Beschreibung ist der kürzeste Weg zum Ausgang, nicht der ertragreichste: Schalter drücken, über die Brücke laufen, nach oben steigen, nächste Gelegenheit zum Turm nutzen, nach rechts über die Brücke laufen, nach oben, wieder zum Turm. Die drei Lichter weisen Lara den Weg nach draußen, wo sie ihnen weiter folgt.

Level 10 - Die alte Mühle:

* Ein Stab des Eisengitters läßt sich als Brecheisen verwenden.

* Am Ende des Tales gelangt Lara über eine komplizierte Sprungfolge über die abgeschrägten Säulen in eine Nische. Beim letzten Sprung muß Lara in der Luft nach links lenken und die Aktionstaste halten. So kommt sie an die Kreide, mit der sie ein Pentagramm auf die Bodenplatte malt.

* Lara muß die Silbermünze dem Unterwassermonster rauben und sie in den Käfig legen.

* In der Mühle muß Lara den Schalter dreimal betätigen, um für kurze Zeit die Tür zu öffnen.

* Der Sprung vom Haus auf das Mühlendach ist sehr schwierig. Der Spieler muß gleichzeitig laufen, springen und rechts drücken. Lara muß die vordere Kante des waagerechten Absatzes erreichen. Um in die Mühle zu kommen, kriecht Lara an die Öffnung und springt nach vorn.

Level 11 - Der 13. Stock:

* In diesem und in den beiden folgenden Level muß Lara vorsichtiger agieren, sich an manche Gegner schleichen, sie mit einem Chloroformtuch betäuben oder sie mit der Zieleinrichtung anvisieren. Die gefährlichen Wachen in der Roboteruniform kann Lara nur im Gesicht verletzen.

* Das Labor darf nicht mit gezogener Waffe betreten werden, da sonst das automatische Gewehr aktiviert wird. Das Gewehr im Korridor vor dem letzten Gewehr läßt sich nicht umgehen.

Level 12 - Flucht mit der Iris:

* Zu Beginn muß die Waffe muß in den Behälter gelegt werden, bevor sich der Sicherheitskorridor durchqueren läßt.

* Über die Deckenluke in der Herren-Toilette gelangt Lara in einen Schacht.

* Wenn Lara aus dem Fahrstuhl in einen Korridor gelangt, wo sie gleich von drei Wachen angegriffen wird, muß sie schnell die Taste drücken, um in die nächste Etage zu gelangen, und nach der Videosequenz erneut, um den Aufzug anzuhalten. Ansonsten stürzen beide ab.

* Die Kombination für das Terminal, das Lara mit dem Fernglas beobachten soll, ist 1672. Lara wartet am besten, bis die Wache durch die Tür gegangen ist, bevor sie sich an den Ziffernblock stellt. Wenn die Wache wieder kommt, gibt sie schnell die Folge ein.

* Im Korridor nach der Sicherheitsschleuse wird die Tür geöffnet, indem Lara auf den Feuerlöscher schießt.

Level 13 - Alarmstufe Rot:

* Ab dem zweiten Teil des Level könnten eine Reihe von Programmierfehlern das Spielen erschweren. Es empfiehlt sich, häufig abzuspeichern, ohne ältere Spielstände des Level zu überschreiben.

* Im Korridor mit den Lasersperren schießt Lara auf das Rad am Rohr, damit der Dampf die Strahlen sichtbar werden läßt.

* War Lara gut genug beim ersten Schießstand, öffnet sich die Tür zum zweiten. Hier sind die Bedingungen härter: Gas strömt in den Raum, und nur wenn sie ein gutes Ergebnis erzielt, öffnet sich die Tür.

* Mit dem Fanghakenwerfer kann Lara ein Seil an die Decke schießen und sich an andere Stellen schwingen.

* Der Gegner im schwarzen Anzug kann nicht mit der Pistole besiegt werden. Lara muß ihn so lange treffen, bis Funken sprühen, und dann auf das Rad schießen, um den Raum zu überschwemmen. Dadurch steht der Boden des Wassers unter Strom. Um an das Schlüsselteil des Roboters zu gelangen, muß Lara den Schalter in der Nische im oberen Bereich der Wand, die sich öffnet, sobald das Wasser fließt, betätigen.

* Um den zweiten Roboter außer Gefecht zu setzen, muß sie ihn in die Stelle zwischen zwei Türen locken, um ihn mit dem darunterliegenden Schalter einzusperren. Später kann sie Gas in diesen Bereich leiten. Um selbst nicht im Gas zu sterben, kann Lara vorübergehend in die Hocke gehen, um frische Luft zu atmen.


Trainer:

Trainer sind kleine Programme, die während eines Spiels gestartet werden. Sie ergänzen es um Cheat-Möglichkeiten, die in der Regel mit einer Taste wie F1 ausgelöst werden. Manche Trainer haben eine Oberfläche, in die Werte wie Gold eingetragen werden, die sich dann sofort auf das Spiel auswirken.

Trainer greifen direkt in den Code des Spiels ein. Dadurch haben sie zwei Nachteile.

  1. Sie funktionieren meist nur mit einer bestimmten Version; eine andere Sprache oder ein Update führen oft dazu, daß der Trainer nicht funktioniert. Im schlimmsten Fall kann das Spiel abstürzen.
  2. Trainer ähneln einem Trojanischen Pferd, das andere Programme ausspioniert. Daher schlagen Virenscanner häufig an, wenn Trainer heruntergeladen oder ausgeführt werden.

Um einen Virenalarm zu vermeiden, haben wir alle Trainer-Downloads mit dem Paßwort mogelpower versehen, das beim Auspacken der ZIP-Datei erfragt wird. Für das Verwenden des Trainers kann es nötig sein, den Virenschutz vorübergehend zu deaktivieren oder den Trainer als vertrauenswürdig zu erklären ("white list").

  • Beschreibung: für unbegrenzt Medipacks, Fackeln, Munition und Leben
    Autor: HaRdLoCk – Größe: 37 KB
    [Download]
  • Beschreibung: ?
    Autor: ? – Größe: 110 KB
    [Download]

Anleitung:

  • Beschreibung: Handbuch
    Autor: Entwickler – Größe: 245 KB
    [Download]

Tastenbelegung:

  • Beschreibung: Tastenbelegung/Keycard zum Ausdrucken
    Autor: Bani – Größe: 10 KB
    [Download]

Lösungen und FAQs:


Codes für Cheatmodule:


Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Lösungsbücher:

Sammelband: Lösungen für Tomb Raider 1-6 Sammelband: Lösungen für Tomb Raider 1-6
[Bei Amazon bestellen]

Tomb Raider 5. Die Chronik. Das offizielle Lösungsbuch. Tomb Raider 5. Die Chronik. Das offizielle Lösungsbuch.
[Bei Amazon bestellen]

Direktlink: https://www.mogelpower.de/?pccheat=28750

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden nicht getestet, sollten aber funktionieren.

Abfragen: 55.854


Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.