Spickzettel - Mogelpower-Forum



Spickzettel

 (Schule)
Von: rbtv Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 18.12.07 - 22:19 (18.12.07 - 22:19) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wo bewahrt ihr Spickzettel auf und wie regelt ihr das ganze?
& was ist eure Ausrede falls ihr erwischt werdet?
Von: Brainwashing CIA Agent Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 18.12.07 - 22:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich lerne gut und wenn ich wirklich mal was nicht weiß schreib ich ab (ich setz mich zur Sicherheit immer neben einen der jeweils in Fach worin wir schreiben einer der besten ist)
Von: the gta zocker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.12.07 - 12:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich spicke nie.Das ist nur betrügerei.Ich schaffe auch ohne spicken meine 3en 2en und 1sen.Wer spickt ist mit der inteligenz ein wenig zurückgeblieben.Denn wieso sollte man spicken wenn man vorher gelernt hat?Also die Leute die spicken sind weder cool noch toll.Im gegenteil die sind einfach nicht schlau sonder dumm.
Von: *Melli* Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.12.07 - 12:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich konnte mir bei einer Biologiearbeit ein Wort nicht merken und hab mir das vorsichtshalber auf einen kleinen Zettel im Etui geschrieben. Die Lehrerin hat es gesehn und fragte komischweise, ob es Chemie sei. Ich hatte total Angst vor einer 6 und meinte nur: "Mhmm.."
Ansonsten habe ich aber eigentlich keine Spickzettel, abgesehen davon, dass es ziemlich dumm ist, ist es auch gefährlich..
Von: Deathwalker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.12.07 - 15:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also Spicker in Sprachen am besten im einsprachigen Lexikon verwenden, falls ihr das benützen dürft. Ansonsten halt ganz klein inner Handfläche, dann kann man das im Notfall auch beim "Gähnen" verschlucken, bevors der lehrer innen Fingern hat^^

@gta zocker: intelligenz über noten zu definieren ist arm;)
Von: The End Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.12.07 - 19:44 (19.12.07 - 19:45) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Intelligenz kann man auch an der Ideen vielfalt erkennen!
Nur ist es nicht auch intilligent die Schwachstellen eines Lehrers zu analysieren. Ich habe für jeden Lehrer einen Ort den ich zum Spicken benutze. Ein Lehrer von mir schaut nie auf die Tafel, also schreiben wir die vermutlichen Lösungen an die Tafel. Eine Lehrerin kontrolliert nie die Arme und deshalb schreiben wir unsere Arme voll. Dies sind also genug Veranschaulichungen wie man Intilligenz definieren kann, nicht wahr.
Von: VincenzoCilli Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.12.07 - 20:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich schreibe immer meine hände voll.
es wäre aber sinnlos irgendwo hinten zu hocken,weil die meisten lehrer eh rumlaufen und schauen,ob wir wirklich nicht spicken.
Von: Sara Lucy Akte einsehen 19.12.07 - 21:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
in unsrer klasse spickt wast jeder. aus unserer clique macht es jeder. wir schrieben uns kleine zettel und schreiben uns die hände voll. wenn wir erwicht werden sagen wir eifach nein das ist kein zettel. dann nehmen die lehre in meinstens nicht.
Von: ixomat100 Akte einsehen 19.12.07 - 21:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich habe mir einen loch in meinen tisch "gegraben", hat lange gedauert. -10cm breit, 1cm hoch und 10cm tief- wobei ich es selten benutze ...
Von: ~Miki~ Akte einsehen 19.12.07 - 22:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wie benutzen Atlase als Sichtschutz, drucke mir deswegen vorher ein paar Sachen und kleb sie dann rein. Merkt keiner und klappt gut, wobei ich eigentlich nie draufschaue, da ich weiß was drin steht. Schon komisch nicht wahr?
Von: rbtv Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.12.07 - 23:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Auf das Lineal zu schreiben klappt auch gut.
Merkt kein Mensch.
Von: Vic Vance Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.12.07 - 00:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich spicke zwar nicht, aber ich würde einen Zettel unter meiner Uhr verstecken.
Oder in einer Packung Taschentücher. Man nimmt ein Taschentuch raus, sieht ganz diskret auf den Spicker und steckt die Packung wieder ein. Sollte man aber nicht zu oft tun;)
Von: Brainwashing CIA Agent Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.12.07 - 14:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
"Das ist aber eine schöne Taschentuchpackung. ich kann die gar nicht oft genug ansehen, so schön ist die"

Was der Lehrer dazu wohl sagen würde....
Von: PS-D Mod Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.12.07 - 15:42 (20.12.07 - 15:42) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Als ich in der Schule war:

DIe Lehrer haben mich immer erwischt sie sagten:Betrugsversuch 6 etwa 60% der arbeiten gingen so aus

am besten ist wenn man:


1.Zuerst stellt man dem Lehrer ne frage über die LK und wenn er sich umdreht und geht sieht man in seien spickzettel aéinfach lol
Von: Hmmm.... Akte einsehen 20.12.07 - 18:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich würde keine Spickzettel verwenden. Is mir zu riskant. Wenn man nix weiss kann man ja bei den Strebern gucken. Aber meistens hab ichs gar nicht nötig.
Von: PS-D Mod Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.12.07 - 12:46 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
toll
Von: Filey Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.12.07 - 19:16 (21.12.07 - 19:17) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
^^ lernen plus spicker ist gut

wenn man beispielsweise ne von freunden vollgeschmierte Federmappe hat ( ihr wisst schon mit unterschriften usw. )

schreibst du einfach irgendwo zb. RL7119
(Rosa Luxemburg 1871 - 1919 )
^^ das jh. sollte man sich ja merken können

bei "strebern" gucken ist nicht brauchbar
das risiko erwischt zu werden ist höher
(man kann nicht gleichzeitig auf nachbars zettel und den lehrer schauen)
und alleinsitzende sind angeschmiert

Fakt ist am besten ist einfach im Untericht zuhören da brauch man im endeffekt höchstens 15 min. - 30min lernen
Von: Brainwashing CIA Agent Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.12.07 - 19:59 (21.12.07 - 19:59) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Bist du in der Grunschule?! Ich bin in der elften Klasse und höre im Unterricht zu und dennoch muss ich mindestens 4 Tage lernen um in Mathe, NWT, Physik,o.ä. eine gute halbwegs Note zu bekommen!
Von: Knakrack Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.12.07 - 21:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
lol in der englischarbeit hat eine schülerrin ma unseren englischlehrer gefragt was kompliziert auf englisch heißt, weil sie es brauchte.
der lehrer hat natürlich nix gesagt.

da habe ich die melodie von dem lied Complicated von avril lavinge gesummt und sie wusste sofort was gemeint war^^

das machen wir öfters. geht zwar nciht bei jeder vokabel aber is schon brauchbar^^
Von: Nudel Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.12.07 - 21:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich setz mich immer neben die guten lern aber auch und mach einen spickzettel.
Von: Ultradrache Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.12.07 - 01:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir haben so tolle Taschenrechner, bei denen man den Deckel hinten draufklappen kann :D. Man kann ihn dann noch etwa 3 cm nach oben schiebn,und da kommt der Spick rein. einfach in Word, Schriftgrösse 5 (noch gut lesbar, bei grossen Arbeiten etwa 3) dann auf den deckel und wenn der Lehrer gerade nicht schaut oder hinter nem Sichtschutz (ja wir haben nen Sichtschutz, Holzwände -.-)vorbeiläuft, einfach kurz raufschieben, dann wieder runter... Bei uns in der Klasse werde ich vor wichtigen Arbeiten immer gefragt ob ich nen Spick mache, und mittlerweile wissen die Lehrer wer spickt und schauen sich gut um, aber sie haben mich zB noch nie erwischt, und im ganzen wurden auch nur etwa 3 Personen in der Klasse erwischt ...
Von: Hinterwäldler1 Akte einsehen 31.12.07 - 04:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich bekomm eig nur mit wie die anderen spicken, ich selbst amch es nie, nimma vom nachbarn abschreiben, ich weiß immer alles^^

die anderen amchen: tafel und arme mit pullover rüberziehen^^

und meine freunde das sind zwei russen, die können gar nichts auch nach 3 jahren in germany nicht, den helf ich immer und sag den was vor oder so halt^^
die haben aber ein fiesen stift aus russland mitgebrahct, da is so einzettel im stift und den kann man rausziehn^^ und weil die lehrer das hier nich kennen benutzen die russen es immer.

aber wie gesagt, ich selbst spicke nicht.
Von: *dOpPeLkOpF aNaCoNdA* Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.01.08 - 21:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
für jede ex die was ich ahne schreib ich mir n spicker, sicher is sicher
Von: Cena fan Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.01.08 - 14:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
meine freundin geht in ne parrlelklasse und der matheleherer schreibt immer die gleichen arbeiten in den klassen und meistens bekommen sie die früher wieder und denn schau och mir die arbeit meiner freundin an lern ne bisschen und krieg meistens ne 2.
Von: xXVaneXx Akte einsehen 05.01.08 - 17:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe NIE Spickzettel, ich schreibe mir nur alles auf die Hand ;)
Von: Knakrack Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.01.08 - 18:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
*dOpPeLkOpF aNaCoNdA* kannst du bitte deinen beitrag so verfassen, dass man ihn auch verstehen kann.

für jede ex die was ich ahne ich kapiere den sinn nicht
Von: HIHIHI! Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.01.08 - 21:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also Spickerzettel bringens nur, wenn sie klein genug aber dennoch leserlich sind.
Zwar kann man sich die Reistigkeit mit einem Schreibblock erlauben, das Risiko ist aber verdammt hoch.
Mein Kumpel hats geschafft, für Latein zwei DinA4-Seiten in seinem Block mit TAbellen und Vokabeln zu bekleben - vorher mit Kopierer verkleinert.
Die Lehrerin hat nix mitgekriegt.

Einen super Spicktip habe ich selbst gemacht:
Den Uhrenspicker.
http://www.spotn.de/view_video.php?viewkey=9057cff70779273e95aa&;page=3&viewtype=&category=mv
Aus Not vor der Griechisch-Arbeit ist mir meine alte Casio zwischen die Finger gekommen und sofort kam mir das innen SInn...

Was haltet ihr davon?
Von: ninja-turtle Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.01.08 - 21:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Am Besten ist ein Spickzettel, wenn sogar der Lehrer draufgucken kann, ohne zu bemerken, dass es einer ist. Und das kann man machen, wenn man das Etikett einer Flasche in den Computer einscannt und die Zutatenliste löscht und sie durch Notizen o.Ä. ersetzt. Das ganze dann ausdrucken und und um die Flasche kleben. Während der Arbeit könnt ihr dann so tun, als ob ihr was trinken würdet und dabei unauffällig auf eure Notizen gucken und der Lehrer dürfte es nicht bemerken.
Von: Killer08 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.01.08 - 21:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Uhr und die Flashe sind sehr gute Ideen!
Von: razorblade Akte einsehen 24.01.08 - 16:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich spick nicht.

Mein reli-lehrer hat mal eine beim Machen von einem Spickzettel erwischt
Von: BIG PLAYA Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.01.08 - 19:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich beware mei Spicker immer im Schlampermäpchen und wen der Lehrer es bemerkt (was erst einmel seit drei Jahren passiert is ^^) esse ich ihn auf denn dann hat er keinen Beweis und darf mir keine 6 ect. geben, wirklich nich!
Von: Subzeroo Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.01.08 - 17:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich schreib einfach alles mit einem bleistift auf die tische da die in unserer schule eh vollgekrakelt sind
wenn ichs brauch verschieb ich das heft etwas
später kann mans ja wegradieren ;)
Von: popurigirl Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.01.08 - 14:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn ihr Arbeitshefte habt kann man da mit Bleistift z.B. Mathematikformeln reinschreiben.

Ansonsten schreib ich es auf den Tisch oder in ein Taschentuch (wenn der Lehrer kommt einfach reinschnäuzen ^^)
Von: Luxair Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.02.08 - 10:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich bin der Meinung spicken ist nicht so dumm und schädlich wie Verschiedene hier behaupten. Warum soll man z.B. mathematische Formeln auswendig büffeln (-> Ich meine jetz haupsächlich Formeln Cos, sin, tan und cot Formeln); in der Prüfung soll geprüft werden ob man die Formeln anwenden kann und nicht ob man sie auswendig gelernt hat, eg. im späteren Leben lernen Mathelehrer auch keine Formeln auswendig sondern können sie nur richtig anwenden^^ Wenn jemand der Meinung ist ich läge falsch dann hat derjenige auch noch nicht den Prinzip der Mathematik verstanden!
Von: Kaputze Akte einsehen 07.02.08 - 19:46 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich bin da ganz deiner meinung!
Von: Milotik Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.02.08 - 17:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
uaf rand des tisches(vor damit das nich auffählt,zb. bei englishtest nich weiß,was shoud,shoudn´t heißt) schreiben(mit blei) passen aber nur wenige drauf also nur die nötigsten und danach mit finger verschmieren(erkennt man nich mehr),wenn ich erwischt werde sag ich,es stannd schon da(sind eh vollgekrikelt^-^)hat immer geklappt
Von: Mr. Eyeballz Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.02.08 - 19:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jemand aus meiner Klasse speichert sich den Stoff immer auf den iPod und versteckt ihn im Ärmel (geht nur bei Pullovern)
Von: Happy Blacky Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.02.08 - 20:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich liebe es :D
Von: Cena fan Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.02.08 - 15:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
bei uns in mathe kleben wir immer den deckel unseres taschenrechners mit den regeln voll die wir brauchen.
oder man nehme einfach einen zettel und mach davon so 3-4 und schrebt auf allen das gleiche ausser auf einen auf den die lösung kommt und wen der lehrer dann kommt gibt man ihm die 3 oder mehrere/weniger zettel.
ich wurde in 2 1/2 jahren nicht einaml erwischt.
Von: 11.01. Akte einsehen 25.02.08 - 19:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
1. Vokabeltest:
Seite aus einem Buch rausreißen; diese dann unter deinBlatt legen - man kann die Schrift der Seite noch lese = 1 ... natürlich ein paar Fehler einbauen, damit der Lehrer kein Verdacht schöpft

2. Klausuren im KL-Raum:
Dafür habe ich mir extra ein riesen Loch in meinen Tisch gearbeitet - Spicker rein; Lehrer merkt nichts ..
Hier funktionier natürlich auch die Variante aus 1. ... wobei man einfach ein KL-Heft von zu Hause mitnehmen kann, dort die Lösungen bzw. den Spicker aufbewahrt > Idiotensicher ... naja den Spicker sollte man beim Beenden rausnehmen < also doch nicht Idiotensicher -_-

... hoffe ich konnte helfen; die Varianten mit dem Blatt unterm Blatt ist natürlich nice, die Variante mit dem Heft auch und bei dem Loch ... hmmm ... naja jedem selbst überlassen, ob man einen Tisch bezahlen möchte ...
Von: R.B.N Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.02.08 - 20:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Meistens lege ich den kleinen zettel unters Schweissband am Arm.

Oder ich druck mir ne colaetikette aus bei der ich vorher die Zutaten als Lösungen geändert habe und kleb sie um ne Flasche, die ich dann auf`s Pult stelle und ab und zu einen Schluck trinke ;)

übrigens hab ich auch so n Loch im Pult :D war aber schon da!
Von: Billy7 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.02.08 - 23:26 (25.02.08 - 23:27) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also ich empfehle euch folgendes :

erfindet ne eigene schrift ! ^^ hab ich auch gemacht vor n paar jahren, war zwar net fürs schummeln gedacht aber ich hab grad vor kurzem gemerkt das man das auch dafür benutzen kann ^^ einfach für jeden buchstaben irgendn komisches zeichen erfinden das am besten wie sinnloses gekritzel aussieht und die hände damit vollschreiben und keine angst, is net so schwer die 26 bzw 29 zeichen zu lernen, ging bei mir viel schneller als ich erwartet hab, mim schreiben sollts auch keine probleme geben nur beim lesen von meiner eigenen schrift bin ich noch ziemlich langsam, müsst halt immer fleißig üben aber es dürfte sich dann auch auszahlen, gegen irgendein geschmiere auf der hand werden die sicher nix sagen und wenn doch dann sicher nur das man das wegwaschen soll, aber wegen sowas können sie einem wenigstens nicht den test oder was auch immer wegnehmen ^^
Von: nintendo760 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.03.08 - 17:43 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Spicker sind für die dummen, so macht es doch kein Spaß! Ich brauche auf jedenfall Herausforderungen!! Und wenn ich dann mal ne 3 oder so schreib dann übe ich halt das nächste mal mehr!! Im wirklichen Leben kann man ja auch nicht schummeln!

Bis denn nintendo760
Von: Midnight Express Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.03.08 - 00:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe ihn immer unter der Arbeit verschwinden lassen.
Und ich wurde nie erwischt.
Von: dragonfreak09 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.03.08 - 14:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
seit neuestem lass ich den Schwindelzettel in der Federschachtel
Von: Smokey Joe Akte einsehen 06.03.08 - 14:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe immer drauf gesessen. Erwischt worden bin ich nie...
Und was soll die Frage, welche Ausrede man in diesem Fall hätte? Was gibt es bitte für eine Ausrede für's Spicken?
Heft weg - 6! Oder hat sich da in letzter Zeit was geändert?
Von: Happy Blacky Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.03.08 - 18:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir müssen immer abgeben, bevor wir aufs Klo gehen. Könnte ja sein, dass man jemanden fragt =(
Von: ana-meitschi Akte einsehen 09.03.08 - 11:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich spicke fast bei jeder Wörtchen probe; auf nen Zettel schreiben~in Hosentasche, auf hand krizeln,od.auf pult. unsere Lehrer konntrolieren nie! einmal hat mich einer in mathe erwischt, ich sagte einfach: es seien ZWISCHENRESULTATE! hat geklappt er hats geglaubt!!!!!!!!!
Von: Hussay Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.03.08 - 01:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn jemand nen Spickzettel benutzt find ich das einfach erbärmlich. Eine solche Person sollte sich dann überlegen, ob sie auf ihrem Schulzweig auch richtig aufgehoben ist...
Von: dragonfreak09 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.03.08 - 18:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich finde du bist erbärmlich
Von: rbtv Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.03.08 - 20:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jetzt mal keine Beleidigungen...

Das beste ist:

Spickzettel zu Hause schreiben und dann morgens vergessen. =)
Von: Ps3xbox360 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.03.08 - 12:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
die in meiner klasse amchen des so: sie schreiben ufs mäpple, beim kleb tuen sie das etiket bisschen abreisßen und tuen dann lösungen draufschrieben.
Von: kleiner-stern Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.03.08 - 21:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also ich lerne immer schön für die Tests. Ich habe vorgestern Französisch Wörter auswendig gelernt. Drei Wörter konnte ich mir nicht merken, deshalb habe ich sie einfach auf das Lineal geklebt. Und ich hatte ne 1!

An einem Dienstagnachmittag hatten wir Zeichen am nächsten Tag hatten wir ne Bio-Prüfung. Unsere Lehrerin musste schnell raus. Aber die ist so blöd, die hat die Bio-Prüfung auf dem Tisch liegen lasse. Deshalb, rannten auch einige nach vorne und holten sich ein Blatt. Ich habe mich nicht getraut ein Blatt zu nehmen. Ich habe höchstens beim Nachbarn abgeschrieben, ist ja nicht dasselbe. Unsere Lehrerin merkte natürlich nix.
An der Prüfung sagte sie nur:
"Ich glaube ich habe zu wenig Blätter kopiert, für die die es nicht reicht nehmen dann gleich von den gelben Blätter."

Aber bei unserem Französischlehrer war es ganz anders:

Ein Junge wollte natürlich das gleiche wie bei der Bio-P versuchen, er suchte auf dem Pult, ging sogar in die Tasche (ist ja bekloppt). Aber ja, er fand die Prüfung und alle anderen hatte dann auch eine.
Aber nur blöd das der Lehrer es merkte.
Denn ein Junge in meiner Klasse musste das Religionsheft einer anderen Schülerin kurz halte. Sie hatte die Prüfung einfach dort reingetan. Was passiert, die Prüfung rutscht raus, und der Lehrer steht dort. Und nun hatte der Knabe den ganzen Salat, weil er hielt ja das Heft des anderen Mädchens. Er hatte aber zum Glück ne Ausrede.
Meine beste Kollegin und ein Kollege gingen zur Bushaltestelle. Und XxX (Kollege) hatte die Prüfung in der Hand. Er hatte die vorder und die rückseite gefunden.
YyY (Kollegin) sagte: "XxX du hast beide Teile gefunden!! Das ist ja geil... gib mal her.."
Ich drehte mich uf und ich sehe von weitem unseren Lehrer kommen. Dieser wussten natürlich schon das ein paar Prüfungen klauten.
Ich sagte schnell: XxX, LlL (Lehrer) kommt.
Er steckte die Prüfung schnell in die Hosentasche und hatte zum Glück noch den Aufsatz in der Hand.
Der Lehrer war schon bei uns, dieser sagte dann: XxX, komm mal.
XxX ging zum Lehrer, dieser sagte dann weiter: "Ja dein Blatt würde mich noch interessieren."
XxX gab ihm das Blatt. Der Lehrer merkte dass es der Aufsatz war als Ausrede sagte er: "Ja ich habe noch gesehen, du hast hier und hier Fehler."
Ich hatte so Angst das alles rauskommt. Zum Glück hatte ich keine Prüfung, ich bin ja au nicht so blöd. Auf jeden Fall, hat der Lehrer noch welche in der Klasse angerufen. Meine Kollegin war auch betroffen. Er sagte, ihr Name sei 3 mal vorgekommmen.
Am Ende wusste der Lehrer das der Junge in der Tasche rumgeschnüffelt hat.
Er hatte die Französisch-Prüfung verändert und am nächsten Tag, war er aber komischer Weise nicht sauer. Er sagte einfach man sollte das nicht machen, auch nicht im späteren Berufsleben usw.
XxX hat jetzt dann noch ein Elterngespräch.


Soo das wars!!


LG

kleiner-stern
Von: ike111 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.04.08 - 15:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich hab meine spickzettel(um die 3-4) meistens verteilt versteck, sodass falls einer grade in einer ungünstigen position zum rausholen ist(sprich der lehrer könnte es sehen), ich noch weitere hab.#

1. In der Rechten Socke
Aktion: Einen auf "Schuhezubinden" machen

2. Unter der Uhr
Aktion: Einen auf " Ich gucke nur auf die Uhr" machen

3. Auf der Innenseite vom (Palastinenser-)Schal
Aktion: Einen auf " Boahh is mir warm" machen indem man den kragen etwas runter schiebt.

4. Auf der Letzten Seite des Arbeitheftes
Aktion: -

5. Im Stift(falls vorhanden)
Ich meine diese Kullis, bei denen so ein Metallding dran ist, was einen kleines blatt rauszieht man man dran zieht.

Aktion : -
Von: Nissen123 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.04.08 - 16:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich schreib immer das wichtigste auf die spickzettel, lass die spickzettel dann aber in der tasche. denn alles was ich mir auf den spicker schreib weiß ich immer automatisch xD
Von: dragonfreak09 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.04.08 - 17:29 (11.04.08 - 17:30) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Seit neuestem schreib ich alles auf mein Handy auf und falls ich erwischt werde schalt ich das Handy aus und nimm zur Sicherheit noch den Akku raus.Dann muss sie zuerst noch das Passwort knacken und noch einen Akku reinstecken. Unmöglich :P

So kann die Lehrerin nicht mein Handy kontrollieren :-)
Von: Sabse Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.05.08 - 18:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also imm sommer unter denn rock... weil die lehrerein schaut nicht unter denn Rock oder unter ein armband
Von: Cesc Akte einsehen 12.05.08 - 22:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also leider ist spicken schon fast zu meinem Hobby geworden und ich bin schon ein Meister dieser Kunst, aber ich rate jedem, lernt lieber anstatt zu spicken.
Von: gtafreek Akte einsehen 13.05.08 - 17:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also mein faorit zu dem ich tendiere ist ja der mit der flasche
aber das mit dem lineal ist auch ganz simpel und einfach=)
Von: xLiiLx Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.05.08 - 02:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
bei vokabelarbeiten schlag ich meistens die vokabelseite im buch auf bevor die lehrerin ins klassenzimmer kommt. dann versteck ich es unter meinen füßen, aber so dass ich draufschaun kann wenn ich mit dem stuhl schaukel xD .. da ich ganz vorne sitze merkt die lehrerin nix wenn ich mich wieder normal hinsetz wenn sie vorbeiläuft, da ich das buch vor meinen füßen versteck.

ich hab auch mal ganz hinten gesessen und den fetten spickzettel unters arbeitsblatt versteckt, wenn die lehrerin nicht hingesehen hat hab ich immer ganz locker abgeguckt. da es mehrere blätter waren und ich ganz hinten alleine in der letzten reihe gesessen bin fiel es eigentlich nicht auf. dem lehrer am wenigsten. als ich fertig war hab ich das blatt so leise wie möglich zerknittert und in meine hosentasche getan. ist ne geschicklichkeitssache ich weiss, aber wenn man alles richtig macht hat man auf jeden fall eine gute note. natürlich muss man auch beliebt sein in der klasse sonst kann man schnell vom ein oder anderen verpetzt werden xD
Von: hanshans Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 27.05.08 - 18:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Spickzettel hab ich nur einmal gemacht und zwar in Französisch.
Da wir ein Wörterbuch benutzen dürfen, habe ich mir den zettel da rein geklebt^^
Von: jeffrey 34 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.05.08 - 14:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also einmal hab ich den zettel an die wand geklebbt wo in keiner sieht,dan einmal hab ich mir das ganze zeug auf den taschenrechner geschrieben wo es auch keiner sieht,oh was für ein jammer mehr fällt mir jetzt gar nicht ein da muss ich mal nachdenken........
Von: jeffrey 34 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.05.08 - 15:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
mir ist wieder etwas eingefallen: also letztes jahr hatten wir solche tische aus so nen komischen matall.als wir mal ne arbeit hatten haben wir uns alle formeln und sachen hinaufgeschrieben aber jetzt glaubt ihr wahrscheinlich das das jeder sieht aber da liegt ihr falsch den wenn die sonne scheind dan sieht man das ganze nicht weil es in die andere richtung blendet und der lehrer wenn er durchgeht sieht er es auch nicht weil man nur die sonne sieht außer die die gerade sitzen und das ganze dan sehen wir konnten also so richtig schummeln. aber die putzfrau hätte uns fast erwischt.
Von: Punk@Rock Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.05.08 - 15:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Bierdeckel metzohde einfach spicki auf bierdecke kleben und mit ner reißnadel uterm tisch befestigen
Von: Luxair Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.05.08 - 18:13 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also ein gutes Versteck ist der Strumpf. Also den Spickzettel zusammenfalten und dann in die Socke stechen. Kein Mensch kommt darauf, dass der SZ DA versteckt ist.;)
Von: KingBulleT 8747 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.05.08 - 22:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
wie bescheuert ist das denn o.ô
Von: Luxair Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.05.08 - 11:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@KingBulleT 8747, na wo würdest Du ihn denn verstecken? oO ;)
Von: Ninjaman Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.06.08 - 15:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
In der schule haben wir Ordner in dem wir unsere Schulblätter reinquetschen müssen, bei einer Prüfung stellt der lehrer diese Ordner zwischen zwei schüler die den gleichen Bank haben. (ziemlich doof) Bei mir ist dann immer zufälligerweise das Passende Blatt ganz vorne. Der Lehrer is schon ziemlich doof dass der das nicht bemerkt :))
Von: Basketharry Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.06.08 - 22:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
meine spick methode ist so plump das sie immer funktioniert ^^

wir haben für jedes fach hefte für die schularbeiten.

wenn uns die lehrer das thema sagen nehm ich mir das heft im schrank nach hause. danach schreib ich alles locker mit bleistift auf einem zettel und legs ins heft

wenn dan die arbeit ist bekommen wir noch einen 2. zettel wo die fragen draufstehen. ich leg den zettel dan über den spickzettel und da ich fast ganz hinten sitzte kann ich gut spicken. ich tu einfach so als ob ich die frage lese dabei lese ich den spick zettel

ciao ^^
Von: mäy Akte einsehen 14.06.08 - 12:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich mach das manchaml so, wenn die lehre die arbeiten austeilen, legen die sie ja meist sohin, das die rückseite nach oben liegt. der lehre geht weiter ich hol mein spicker und schreibe die lösungen und so auf die rückeite. kommt der lehre wieder, sieht das aus als ob ich mein wissen aufgeschrieben hab damit ich es in der arbeit nicht vergesse.

oder wenn es mehrer blätter sind und die zusammen getackert sind , einfach den spicker zwischen die blätter schieben und wenn man dann die arbeit auf schlägtin,den spicker in die ritze zwischen den blättern legen
Von: Shitbirdz Akte einsehen 01.07.08 - 17:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich spicke meistens so:
Ich schreibe die Sachen auf ,die wir lernen sollen auf ein ,in der Hälfte geknickten Zettel
Dann hohle ich ihn leise in der Kl.A. raus und leg ihn mitten aufm tisch.
Dann schreibe ich einfach alles ab. Wenn die Lehrer den Zettel sehn denken die es wär der Aufgabenzettel oder der Zettel wo man drauf schreibt. Sollten dei Lehrer dann neben ein langlaufen kann man den Zettel unter der Handfläche verstecken. ;)
Von: Zeroize Zeppelin Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.07.08 - 20:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe immer etwas gelernt und dann entweder was auf dem Tisch geschrieben oder den Klassischen Papierspicker benutzt.
Denn in der Arbeit bleiben immer ein paar Momente in den man unbeobachtet ist.
Und ich wurde noch NIE in 10 Jahren erwischt.
Aber bei manchen Lehrern ist das wirklich ganz easy,bei anderen,wie bei meiner D-Lehrerin habe ich noch nie gespickt....fast Unmöglich....
Von: jonnytheplayer Akte einsehen 30.07.08 - 13:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich stelle oft fragen um sicher zu gehen
wenn der lehrer dann kommt frag ich ihn und er geht wieder zur tafel und während er sich umdreht schreibt mein kumpel von mir ab klappt immer^^
Von: <Gogo> Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.08 - 14:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
hi,

ich habe eine methode entwickelt, wie ich spicken kann hone, das die lehrer es bemerken...
ich schreibe meine zettel und klebe sie mit unten an die waden ( am bein ) dann setze ich mich so wie sich eine frau hinsetzt und schlage die beine über einander und ziehe ganz langsam die hose hoch.....
dann wenn der lehrer kommt ziehe ich die hose wieder runter und er merkt nichts.....
das ist meine methode und der lehrer kann dich da bei so gar angucken und merkt ncith, dass du spickst das ist einfach klasse hat schon oft funktioniert und ich wurde noch nie erwischt xDDD

hoffentlich klappt das und ich konnte euch weiter helfen

MfG Gogo
Von: HSVfan Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.08 - 16:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
nicht schlecht,hat mein freund auch gemacht und er wurde erwischt.jetzt wird er immer vor proben kontrolliert.aber mal so ein- zweimal spicken is (meiner meinung nach) in ordnung,wenn man z.b. ein blackout hat,aber sehr gut gelernt hat oder bei prüfungsangst.aber manchmal kannste auch einfach mit den banknachbar reden.so haben wir zu zweit das jahr geschafft
Von: <Gogo> Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.08 - 12:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
aha naja ich fidne das ist die einzig sichere methode und da bei werde ich auch bleibennur shcade für deine freund^^
Von: **Alina** Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.08.08 - 19:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Auf den Tisch schreiben ist goldwert, ich kann es euch versicher, passt nur auf, dass eure Tischnachbarn euch nicht verpetzen (nicht unbedingt direkt beim Lehrer, reicht schon, wenn die ganze Klasse es weiß und es ein Lehrer mitbekommt).
Von: Sid Vicious Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.08 - 22:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Auf den Tisch schreiben ist Hammer. Je nach Lehrer klappen auch dreistere Methoden, ich hab mir nen riesigen Spickzettel geschrieben, den ins Mäppchen getan, und nachdem die Blätter ausgeteilt wurden direkt unter das Blatt getan. Hat auch geklappt.^^

Ansonsten hab ich von Freunden derbe Sachen gesehen: In das Etikett der Flasche geschrieben, Zettelchen auf den Stuhl geklebt, alles mögliche. Ausländern kann ich nur empfehlen, Spicker in Landessprache zu verfassen. Ich hab immer auf Türkisch aufn Tisch geschrieben.^^
Von: tob94 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.10.08 - 22:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich schreib mir kleine zettel und tu sie in die federmappe,lass sie offen,damit ichs lesen kann.
spicken tu ich auch nur bei lehrern wo ich weiß dass ich gut davonkomme sonst nie.
in latein spicke ich manchmal.
wenn mich die lehrerin erwischt,was bei der 99.9999% nie passiert,sage ich einfach es sei noch vom unterricht ,ich weiß es net,denn noch wurde ich noch nie erwischt und ich spicke selten.
Von: Marco-1995 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.11.08 - 21:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich schreib mir die antworten auf ein kleines blatt ganz klein und schaue da drauf wenn der lehrer hinten ist oder nicht schaut das erste mal war kacke ich sas hinten hatte zettel lehrer hat sich genau neben mich gesetzt zum glück hatte ich auch gelernt sons rede ich immer in den arbeiten und frage was da raus kommt oder schreib auf nen zettel was kommt nr 1 oder so und gibs dem nachbarn von mir der schickt ihn mit der lösung zurück oder des ganze eben mündlich.
Von: Knakrack Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.12.08 - 15:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also in mathe dürfen wir sone formelsammlung benutzen.
ich hab son kulli mit geheimtinte und schwarzlicht.

n paar formeln fehlen halt in der sammlung und wenn die so ellenlang ist, schreib ich mir dei da rein.
Von: Cena fan Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.12.08 - 16:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
wir schreiben manche arbeiten in so eine, art hörsaal,da gibt es solche bücherablagen in den tischen.dort lege ich mir immer meine spickzettel rein,die lehrer sehen es nicht,da sie nicht aufstehen,und die gänge zu eng sind um durchzukommen,wenn schüler dort sitzen.
trotzdem lerne ich,und wurde auch ohne spicen auskommen,nur meistens habe ich einen blackout und vergssen eine wichtige regel oder ähnliches.
Von: Frozen Shadow Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.12.08 - 20:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
So ein Spickzettel ist von Zeit zu Zeit schon eine nützliche Sache. ^^ Gerade, wenn man gut gelernt, sämtliche Blätter mit Übungen und Definitionen vollgeschrieben hat, kann man diese wunderbar zur Spickerei benutzen. Das Witzige: Je auffälliger man sich verhält, umso leichter ist es den Spickzettel zu benutzen. Einige Kollegen legen den Zettel einfach prompt auf den Tisch und täuschen ein beschriebenes Arbeitsblatt vor. Die Aufsicht ist viel zu nachlässig, um das zu durchschauen und schaut nur nach Auffälligkeiten. Bisher hat sich die Methode bewährt. Klar, wer nervöse Blicke wirft oder schnelle Bewegungen macht, fliegt logischerweise auf.
Von: Zelda Zocker Akte einsehen 04.12.08 - 20:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
einfach ne DIN a4 seite vollschreiben und einfach alles abschreiben. wenn schon spicken dann richtig. wieso sollte ich nur so kleine zettelchen beschreiben. mann muss nur wissen, wann und wie man die ganze seite abschreiben kann. mehr net
Von: Davi Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.12.08 - 07:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
1. Lösungen in Apfel reinritzen.
2. Wenn der Lehrer kommt ,ganz schnell reinbeißen xD
Von: tob94 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.12.08 - 22:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
hey, das mit dem apfel ist genial,muss ich mal ausprobieren!
Von: AngelofDarkness Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.12.08 - 01:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Leute lasst es einfach. Lernt lieber ^^ als euch später über eine Sechs zu ärgern, die gar nicht nötig gewesen wäre. Ich schreibe lieber eine 5 oder eine ehrliche 6 als wegen Mogelei eine 6 zu bekommen. Ich will hier nicht den Moralapostel spielen, ich will nur verhindern, dass hier demnächst ein Thread eröffnet wird: Hilfe, ich wurde beim Mogeln erwischt und habe eine 6. Wie bringe ich das jetzt meinen Eltern bei.

Setzt euch hin, vergrabt euch in die Bücher und lernt. Wenn ihr Probleme mit dem Fach habt, gibt es Nachhilfe, eure Lehrer oder eure Family. Nein, ihr seid kein Streber, wenn ihr mal den Lehrer fragt. Der kennt sich wohl damit am besten aus und wird euch das sicher erklären. In eurer Familie gibt es bestimmt auch den einen oder anderen, der euch ein wenig helfen kann. Nachhilfe ist teuer, das ist mir bewusst, aber wenn ihr gar keinen Plan habt, wäre es schon lohnenswert - dann müsst ihr halt mal auf einige Dinge verzichten. Schaut doch einfach mal auf das schwarze Brett in eurer Schule oder wendet euch an die Schülerhilfe.
Aber Mogeln bringt euch rein gar nichts. Ihr betrügt nicht nur die Lehrer, ihr betrügt euch vor allem selbst. Das Betrügen macht süchtig und ihr werdet es, selbst wenn ihr Glück habt, irgendwann bitter bereuen, weil ihr einfach keinen Plan vom verlangten Stoff habt.
Von: Shiro Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.12.08 - 19:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich schreib(t)e lieber eine unehrlliche 3 als eine ehrliche 5 ...
Von: Zelda Zocker Akte einsehen 11.12.08 - 17:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
^
|
dito
Von: jeffrey 34 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.12.08 - 22:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich nehem einfach den spickzettel leg ihn auf den stuhl,sitz mich drauf und immer wenn der lehrer nicht herschaut tuh ich meine füße auseinander und guck drauf ^^
Von: Zelda Zocker Akte einsehen 12.12.08 - 23:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
was wenn er sagt. du da. steh auf! ?^^
Von: tob94 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.12.08 - 12:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
dann muss er so aufstehen dass der zettel runterfällt und mit etwas glück merkt der lehrer es nicht.
Von: Sigi1996 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.01.09 - 17:46 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich würde denn Zettel an meine Handfläche kleben und wenn der Lehrer kommt schnell die Hand auf den Tisch.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 03.02.09 - 02:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein richtig guter trick ist es auch wenn man ein paar sachen die man braucht an plakate schreibt die an der wand hängen. wenn man in der arbeit hinguckt faellt das nich so auf und der lehrer weiß nich wer es hingeschrieben hat falls man doch erwischt wird. das was man auf die plakate schreibt darf auch nicht zu sehr auffallen.
das gute is auch dass dann mehrere dahin gucken können, is also ne geniale schummelmöglichkeit. xD
Von: das qwer Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 03.02.09 - 08:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir hatten mal die "Zweit-Tafel" während eines Geschichtstests total zugekritzelt und dadrin wichtige Daten versteckt. Leider hat unsere Lehrerin das gemerkt und wir mussten uns ab der Hälfte der Zeit alle von der Tafel wegdrehen. Hat mir eh nicht geholfen (5 bekommen :D ).
Von: Spartan95 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.07.09 - 00:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich leg mir den zettel auf den stuhl und wenn ich ihn brauch schaue ich halt einfach runter
meine ausrede ist das es mein lernzettel sei manchmal klappt es manchmal nicht
Von: tob94 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.09 - 22:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
bei uns hatt ma ein lehrer in der opause die arbeit an die tafel geschrieben,und kurz vor pausenschluss war er fertig,und ich bin mit meinen kumpelz in den raum gegangen und wir ham sie weggewischtSmiley
der lehrer hatte die tafel zugemacht und das ham wir nach dem wegwischen natürlich auch gemacht und als wir schreiben wollten,klappt er die tafel auf,dreht sich gleich um und bemerkt nicht dass die arbeit weg ist xD
dann ruft einer:aber da sind doch keine aufgaben,der lehrer dreht sich um und das gesicht hättet ihr sehen sollen Smiley
da wurde die KA verschoben:D
Von: Ninjaman Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.09.09 - 16:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir dürfen während der Prüfung Traubenzucker essen - da schreib ich drauf und wenns kritisch wird kann ich ihn essen xd
Von: ich717 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.10.09 - 14:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich finde es einfach nur traurig wenn hier im Forum Menschen kritisiert werden die bei Tests schummeln

DIE SEITE HEIST MOGELPOWER !!!

Meine Tricks:

1:ich steck meistens einen zettel in die dunkelblau-dursichtige Füllfeder und steck den Stöpsel schon am vortag drauf wenn ich dann die Formel benötige nehm ich den Verschluss runter und kann lesen

2:eine flasche Cola(oder etwas anderen was nichtdursichtig ist) halb austrinken das Ettiket ablösen die Formel auf der Rückseite drauf schreiben das Ettiket wieder drauf kleben und wenn man die Formel braucht einfach die Flasche schief halten,dass man etwas lesen kann.
Von: hjfhjfh Akte einsehen 14.12.09 - 20:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich nehm einfach einen Zettel, kritzel Bilchen drauf (ablenkung xD), schreib die eventuellen Lösungen auf dem Zettel und steck ihm in die Federtasche, da wo mein Stundenplan ist. Dann lass ich die Federtasche einfach offen und wenn ich was nicht weiß, guck ich vorsichtig auf dem Zettel. Warum der Lehrer nichts merkt, obwohl man dem Zettel sieht? Nun, ich lerne japanisch (Internet^^). Und ich kann das Katakana schon auswendig lesen UND schreiben. Und da schreib ich die Antworten einfach in Katakana^^ Aber was ich noch erwähnen sollte: Es ist bis jetzt das erste Mal (aber bestimmt nicht mein Letztes...), das ich geschummelt hab (bin in der 6ten Klasse^^). Und als ich es getan hab, wusste ich 95,7% auch ohne dem Zettel^^ (das geht in allen Sprachen (nicht benutzen sollte man allerdings Englisch, Französisch und Latein, da das ja in der Schule normalerweise gelernt wird^^")).
Von: MondoKanexD Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.12.09 - 14:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich hab nicht direkt einen Spickzettel.Bei einigen Lehrern sitzen wir halt sehr eng zusammen(kleiner Klassenraum) und dann wird halt mal zwischendurch gefragt,was da jetzt hinkommt :-)
Von: Andrei Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 18.12.09 - 20:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Bei uns hat mal die ganze vorderste Reihe abgeschaut und der Lehrer hats nicht bemerkt xD
Deshalb brauch ich jetzt auch keine Spickzettel
Von: Apfelkuchen Akte einsehen 19.12.09 - 21:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich setz mich immer in die hinterste Ecke und habe dann meine 2 seiten spicker setz mich drauf und falls ich mal was wissen muss gucke ich nach:D aber in meiner ecke kann man vom Lehrerpult aus nicht auf meine Beine schauen und die Lehrer bei uns achten eigentlich auch nicht auf uns
Von: Maki Akte einsehen 22.12.09 - 19:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich leg den einfach in mein heft und wen ich den mal brauche guck ich einfach nach ich sitz imma ganz hinten da sehn mich die lehrer nich
Von: 3l33t3 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.01.10 - 16:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also die besten Spicker sind m.M.n. noch die kleinen Notizen die man sich ins Etui legt.
Habe mir nicht alles durchgelesen, aber ich kann nur empfehlen mit einem Folienstift aufs Geodreieck zu schreiben. dann noch ein Taschentuch dahinter (damit man's besser sieht) und perfekt isses.
Im Zweifelsfall einfach verwischen.
Von: Customize Akte einsehen 10.02.10 - 16:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was wir mal 1 mal versucht haben in Griechisch ( schwere sprache) wie haben die wörter auf die tafel geschreiben und sie hats nicht gemerkt , das war ja mal was ;D
Von: Vista Akte einsehen 11.02.10 - 14:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe mir in der SChulzeit ein Zettel geschrieben, entweder unter den Tisch getan und dann immer wieder rausgezogen(manchmal sogar in ein buch), oder raufgesessen, und immer den Fuss auf die Seite tun, oder in den Ärmel getan. Mir ist mal voll der große spicker runtergefallen, und neben mir war eine verrückte, die ich abschauen lassen musste, sonst hat sie mich immer gehauen, die hat dann gelacht, der lehrer sagte, was gibts zu lachen. Ich hab ihn dann wieder aufgehoben. Es war schon ein sehr alter lehrer, der nicht mehr richtig sehen und gehen könnte. In der Fahrschule kann/will ich mir das nicht leisten. Man wird da voll überwacht. Ich kanns ja eh.
Von: jatt Akte einsehen 14.03.10 - 12:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
jeden tag spicken die ferfickten lehrer merken das eh nicht
Von: Chris-Robin Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.03.10 - 12:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wird dir im Diktat auch nicht helfen, bei der Rechtschreibung...

;)
Von: kk3012/2 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.03.10 - 17:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich schreibe meine immer in russischen Buchstaben.^^

FALLS sie mich erwischen sag ich einfach is ne Übung die ich grad gefunden hab... klappt immer!^^

Die Lehrer wiisen ja nicht, dass es deutsche Wörter in russischen Buchstaben sind. xD
Von: pspfreak Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.03.10 - 17:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich in Polnischen
Tja, hat vorteil nochwas nebenbei zu können :D
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.03.10 - 18:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Außer den Häkchen nehmen die Polen doch die selben Schriftzeichen wie wir in Deutschland.

@kk3012/2
Lass mich raten: du gehst in Westdeutschland zur Schule oder hast sehr junge Lehrer?
Von: kk3012/2 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.03.10 - 18:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, ich bin Ossi, Käpt'n LeChuck. ;)

Deine andere Frage kapier ich allerdings nicht, sie sind zwar alle relativ alt, trotzdem können die das nicht erkennen... wenn du darauf ninaus willst...
Von: pspfreak Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.03.10 - 18:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@Käpt'n LeChuck
Ja, das stimmt. Aber welcher lehrer kann den schon Polnisch :D
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.03.10 - 17:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@kk3012/2
In Ostdeutschland stehen die Chancen gut an einen Lehrer zu geraten, der als erste Fremdsprache Russisch gelernt hat, die müssten also in der Lage sein, kyrillische Buchstaben lesen zu können. Vielleicht hast du aber auch einfach nur eine Sauklaue. Smiley


@pspfreak
Also verfasst du deine Spickzettel nicht nur mit "polnischen Buchstaben" sondern außerdem in polnischer Sprache. Aha.
Von: pspfreak Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.03.10 - 17:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
jep, ganz genau.
Hab ich heute so in Französisch gemacht.
Zwar musste ich die formen in Französisch schreiben, da gings grad net, aber die Leherin war zu dumm um mich zu bemerken. mit Polnischen "buchstaben" könnte ich nix anfagen, die snd doch fast die gleichen :D
Von: kk3012/2 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.03.10 - 12:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@LeChuck:

Mhhhhh, na wenn das so ist...
Trotzdem ist noch keiner meiner Lehrer dahinter gekommen, sind auch 'ne relativ kleine Schule. ;)
Von: ZockTempel Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.03.10 - 09:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Spickzettel schön groß in Din A4, falten und in die Arschtasche. Bei bedarf Latrinengang beantragen und auf dem Ort der Ruhe schön durchlesen. Zudem in 1337-speech verfassen, weil von der älteren Generation da niemand durchblickt.
Von: neuer Server Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.06.10 - 18:39 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich mache mir meistens "Merkzettel" und lege die in meine Mappe oder ähnliches. Mittwoch in Musik (ich saß etwa auf Höhe des Lehrerpults, der/das links von mir stand) hab ich den Zettel in meine Schultasche gepackt... Das fällt nicht auf, wenn ich zwischen Pult und Schultasche sitze...

Außerdem haben wir programmierbare Taschenrechner, für Informatik, Physik oder Mathe stehen da alle Formeln o.ä. drin. Der Trend geht dahin, dass es in Arbeiten anderer Fächer (Latein, Englisch o.ä.) aussieht, als würd ich Spiele darauf zocken *g*

Wir haben einen sehr netten (aber auch etwas dämlichen) Informatiklehrer, und da die Sitzmöglichkeiten im Informatikraum zu klein sind, müssen wir an die PC-Tische ausweichen(Sechseckig), und wenn man zwei Bildschirme nah beieinander schiebt, kann man sich sogar (leise!) unterhalten.
Von: Hatschi Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.06.10 - 02:50 (26.06.10 - 02:51) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Meistens brauche ich keinen Spicker, da ich im Unterricht alles gut mitbekomme und zu Hause gut eine halbe Stunde lerne um alles für längere Zeit im Kopf zu haben.

Ich habe allerdings auch schon mehrere Spicker verwendet. Bei uns kann man gut Blätter in der Unterlage für das Blatt verstecken, auf dem man schreibt oder ich verwende kleine Zettel, die ich mir durch das Loch in meiner Federtasche anschaue(Die muss man dann nur kurz zur Seite schieben und Niemand hat's gesehen). xP
Von: KingBulleT 8747 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.07.10 - 22:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Damals hab ich immer meine Trinkflaschenzettel eingescannt neu beschrieben ausgedruckt und draugeklebt.. heute leg ich blätter in den block und setz mich von den lehrer weg und schau dann unter deckung der mappen/bücher dann um die ecke vom block..
Von: Suika Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.08.10 - 12:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir haben mal bei einer Mathe-Arbeit überall in der Klasse Spicker angeklebt.
Vorallem zwischen Referatsplakaten fallen die Dinger nicht auf.
Und wir haben uns auch Lösungen per Bluetooth geschickt.
Lebensmüde, aber effektiv o_ö
Von: VincenzoCilli Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.10 - 16:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Auch bei uns werden so ziemlich bei jeder (noch so einfachen) Arbeit Spickzettel verwendet. Also, als Zusammenfassung sind sie sehr gut zu gebrauchen.
Von: spielen Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.09.10 - 10:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe meine Spicker auch bei Words geschrieben und dann in Schriftgröße 3-5 ausgedruckt und auf die Rückseite meines Lineals geklebt. Das ist in meiner Schullaufbahn Niemandem aufgefallen. Gut gehen zusätzlich Wörterbücher und Tafelwerke (Formelverzeichnisse). Wer klein und fein schreiben kann ist hier klar im Vorteil.
Oder, und das funktioniert nur bei Mädels, man deponiert den Spicker am Oberschenkel unter der Strumpfhose, wenn man dann einen Rock anzieht, kann man bei Bedarf einfach einen Blick auf das Bein werfen.

Und das sind nur einige Varianten. Hab schon ganze andere Sachen gehört... in die Unterwäsche stecken und dann auf Klo nachsehen usw.
Von: ge Akte einsehen 21.09.10 - 14:30 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@spielen, "Und das sind nur einige Varianten. Hab schon ganze andere Sachen gehört... in die Unterwäsche stecken und dann auf Klo nachsehen usw."

Das hat bei uns immer eine gemacht, die musst aber immer wieder aufs klo^^
Von: pager67 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.09.10 - 16:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir dürfen nicht aufs Klo :(
Wir haben extra einen Saal (extrem groß, 2 Stockwerke bis zur decke)
Die Tische sind extra weit auseinander und sehr schlank damit man nichts verstecken kann.
Die Lehrer kontrollieren ununterbrochen. Aber da in dem Saal ein Teppichboden ist haben wir es schon geschafft leise ein paar Schritte bis zum nächsten Nachbarn zu gehen und kurz abzuschauen :)
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.09.10 - 18:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Lehrer kontrollieren ununterbrochen.

->

Aber da in dem Saal ein Teppichboden ist haben wir es schon geschafft leise ein paar Schritte bis zum nächsten Nachbarn zu gehen und kurz abzuschauen :)


Öööhm inkompetente Lehrer? Wenn man ein paar Schritte zum Nachbartisch machen kann, kann man auch in der Zeit ganz normal spicken, also seid ihr zu doof zum spicken.
Von: pager67 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.09.10 - 18:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
...kann man auch in der Zeit ganz normal spicken, also seid ihr zu doof zum spicken.

1. Nein wir sind nicht zu doof zum spicken.
2. Ich spicke auch, aber auf dem Zettel steht eben nicht alles.
3. Während der Lehrer uns den Rücken zugewandt hat haben wir schnell bei einem der eine Aufgabe richtig wusste mal reingeguckt.
Von: Munky 007 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.09.10 - 22:40 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich hab mal nen A5 Zettel beim Musik Test einfahc auf meinem Tisch liegen gelassen, hab einfach irgend nen scheiß aufgeschrieben aber immer wieder drauf geguckt. sie hat mich nei gefragt was ich da eig habe

dann hab ich das ganze mal in der extreme getestet (englscih test, selbe lehrerin) mit echten lösungen (ich hab auch ncih gelernt)

Ergebnis: Leg nen zeittel aufn Tisch udn amchs einfach aufällig, da duckt dnn auch kein lehrer
Von: freaxyodahypermeganet Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.11.10 - 17:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also ich machs immer so:

ich programmier eine game boy modul wo die lösungen drauf stehen. ich mache unter der bank aus vielen büchern Wände und wenn der lehrer neben mir steht sitze ich dann ganz nah am tisch, so dass man meinen gameboy nicht sieht. wenn der herr oder frau lehrer mir den arsch wieder zeigt gucke ich dann ab!
Von: Chris-Robin Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.11.10 - 18:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich hab noch nie einen benutzt. Ist mir zu blöd, am Ende werd ich noch erwischt. Und wenn ich mal was nicht weiß, kann ich ja noch kurz abschreiben.
Von: freaxyodahypermeganet Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.11.10 - 18:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
machs so wie ich! dann wird dein leben einfach... xd
Von: pager67 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.11.10 - 02:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich machs mit nem Handy. Is einfach kleiner + ich verstehe nichts von Gameboy-module. ;)
Von: freaxyodahypermeganet Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.11.10 - 10:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ganz einfach :

man braucht die biblothek HAM für Dev-C++ oder am aller aller besten visual c++

man braucht ein leeres gameboy modul

und zum gameboy modul ein spezieller usb stick

die complierte datei auf das modul geben

und viollá da hats man!

und am besten gehts mit den micro, der ist sehr sehr klein
Von: freaxyodahypermeganet Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.11.10 - 11:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
aber die idee mitn handy is sehr gut muss i sagen


kauf mir so ein ultrakleines handy
Von: PS3gameRonPC Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.01.11 - 14:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also ich hab einen Lehrer, de rsich einfach nicht durchsetzen kann! Wir laufen quer durch die Klasse, machen Fotos mit dem Handy, schicken die dann mit Bluetooth, tauschen den Test, ... :D
Von: SuperKitteh Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.01.11 - 18:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Meistens schreibe ich mir die Sachen auf russisch auf meine Hand, hat der Lehrer noch nie gemerkt. ;)
Oder wenn man ein rundes Etui hat und der Lehrer am besten vor deinem Tisch sitzt, den Zettel an den Rand den man sieht tun und wenn der Lehrer anfängt herum zu laufen, den Zettel mit Stiften verdecken.
Ich wurde noch nie erwischt. :)
Von: SaryXD Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.01.11 - 16:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Auf ein Post-it was draufschreiben. Ins Mäppchen tun und "nach nem Tintenkiller kramen" und dabei draufkucken. hat bei mir noch keiner bemerkt :)
Von: Bockwurscht Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.01.11 - 21:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ins federmäppchen schreiben (meine die guten alten aufklappbaren), da wo sonst die stifte stecken, oder unter die folie. Wenn formelsammlung erlaubt, mit bleistift hineinschreiben. Wenn taschenrechner erlaubt, auf die innenseite der schutzklappe. Zettel in füllerkappe, falls durchsichtig
Von: salamipizza Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.06.11 - 16:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
wenn ihr in englisch n wörterbuch benutzen durft müsst ihr ne nen spicker aufn computer machen... müssen aber einige dinge beachtet werden
1. schriftart und große wie im wörterbuch und
2. der spicker muss so groß sein wie die seiten vom buch
wenn der spicker dann genau so aussieht wie ne seite in den buch dann erwischt euch der lehrer nie
habs auch bei der prüfung gemacht... is top
Von: Elena Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.06.11 - 18:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja, aber einen Schummler zu machen, der genau die Größe & das Format des Wörterbuchs hat, ist fast unmöglich. Einfach Text in Word schreiben, so klein, dass es grade noch lesbar ist (4 pt) und ins Wörterbuch kleben. Fällt nicht auf.
Von: deegiboy Akte einsehen 23.10.11 - 16:13 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also ich hab nen taschenrechner mit 28 KB speicherplatz und wenn ich am nächsten Tag Englisch oder Latein schreibe speichre ich immer noch vokabeln die ich nich weis ab dann lege ich ihn einfach neben die arbeit sag es ist ein glücksbringer und schonn kann ich abgucken
Von: Vic Vance Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.10.11 - 21:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Du kannst die Vokabeln auch auf ein Blatt schreiben und sagen, es wäre dein Glücksblatt^^
Von: Sim 123 Akte einsehen 07.11.11 - 21:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
naja ich selber schummel wirklich nie, meistens habe ich eine 1-3 abundzu ne 4 selten ne 5, 6 eig nie. aber ein guter trick wäre einfach ne "geheimschrift" zu entwickeln
dann lernt man die geheimschrift (normalerweise nur 27 (oder so xD) buchstaben, also 27 zeichen) oder anstatt buchstaben zahlen benutzen als beispiel a= 1 b= 2 c=3 ...h=8 i=9 ..... dann zB 89 = hi :D
den flaschentrick hört sich gut an ist er sciherlich auch
aber die ungefährlichste art wäre (Horror Musik) Lernen (Horror Musik) ich wollte auch mal nicht lernen aber habe mir dann gesagt,komm das machst du jetzt, und habe mich hingesetzt und gelesen (war bei latein) und habe es innerhalb von 10 min auswendig gelernt, oder man schreibt die lösungen oft auf irgentwann kann man sie (durch aufschreiben :) )
Ach ja und nur mal so zur kleinen INFO es könne auch lehrer mitlesen oder gar mitschreiben...wodurch sie auch schlauer werden... udn vorsichtiger...
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.11.11 - 21:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Da es mehr Schüler als Lehrer gibt die sich auf Mogelpower tummeln sollte das nicht das große Problem sein...
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.11.11 - 16:07 (10.11.11 - 16:09) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ihr seit aber auch auf einfachen Schulen bzw. in niedrigen Klassen. Bei mir bringen diese Tricks leider nichts mehr, da Spickzettel fast nie etwas nützen. Man bekommt sowieso in Arbeiten neues Material und muss sein Wissen in einer anderen Form anwenden.
Von: boobie mega fan Akte einsehen 10.11.11 - 16:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
also ich zieh einen pulli mit langen ärmeln an und schreibe es drunter oder unter meine uhr. aber das beste ist immer noch wenn die lehrer sogar die handflächen kontrolieren aber man sich kurze stichpunkte ZWISCHEN die finger schreibt, da braucht man nicht lange um den spicker aufzuklappen und wenn der lehrer vorbei kommt einfach die finger zusammen drücken.... :D
Von: muri Akte einsehen 05.01.12 - 23:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ich bin der meister aller spicke klebe mmeinen spick unter meinem pulli schreibe mit gelber farbe zwieschen meinen fingern und als tipp fr die frauen zwieschen die brste so konnt ihr spicken und schauen ob euer lehrer ei peddofil ist odr nicht xD das war erst ein hunderstel meiner spickknsre bis zum nchsten mal lg muri xD (Muri ist spitzname :))
Von: artist Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.01.12 - 04:46 (13.01.12 - 05:03) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Klemm die Spicker zwischen Knie und Tisch, der Prof verteilt die Prüfungen und man tut den Zettel zwischen die Prüfungsfragen, am Ende wenn er sie einsammelt tut man's kurz vorher wieder zwischen Knie und Tisch und räumt solang seinen Tisch auf bis er draussen ist.
Was man auch machen kann wenn man einen Block während der Arbeit braucht ist vorher alles da rein zu schreiben. Aber jeweils auf die Rückseiten ab dem 5ten Blatt, fragen ja immer welche nach Blättern. ;) Da kann der Lehrer den Block noch so lange schütteln wie er will, in der Hoffnung es würde ein Spicker rausfallen. =P
Blätter in die Mitte des Tisches legen so das der andere sie nehmen kann und seine eigenen hinlegt. Ist ein ziemlicher Austausch, funktioniert aber.
Radiergummi, Frage drauf und rüber schieben.
Wenn ihr zwischen allen Ordner aufstellen müsst ist das keine Strafe sondern eine Belohnung. Solange du Richtung Prof bist und der Ordner somit zwischen dir und dem Prof kannste entweder Spicker in deinem Ärmel verstecken und seelenruhig rausnehmen (du siehst ja wenn er kommt) oder sogar ein Buch auf dem Tisch haben. Bei Englisch oder Franz ganz nützlich solange man unauffällig bleibt.
Kleinkopieren auf die Rückseite von kariertem Papier, wobei man DEN Zettel nicht abgeben darf. ^^
und so weiter.. =P

Ich hab so oft ne schlechtere Note gekriegt weil ich den Lehrern nicht in den Arsch gekrochen bin oder ihnen widersprochen hab, da brauch ich auch kein schlechtes Gewissen zu haben. Ausserdem hat es meinen Erfindungsreichtum und meine Geschicklichkeit enorm gesteigert. Meistens braucht man die Spicker sowieso nicht mehr wenn man's mal geschrieben hat, aber die Sicherheit es notfalls nachschauen zu können hilft psychisch. ;)
Von: Bastian10081 Akte einsehen 02.02.12 - 21:14 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir hatten einen English Lehrer der hat ohne scheiß nicht gechekt dass ei spicker war . Er hat genervt gesagt da ist ein schreibfehler
Von: demlich Akte einsehen 26.02.12 - 18:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ja das ist doch einfach ich habe immer eine müze auf
Von: demlich Akte einsehen 26.02.12 - 18:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
isch setze immer ne ein kebi auf un glebe spicker und unten dran
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.