Meine Band McFly! - Mogelpower-Forum



Meine Band McFly!

 (Film und Musik)
Von: DasS Akte einsehen 12.07.10 - 19:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Habt ihr auch eine Band bei der ihr sagt:
Die ist es? Die haben das was ich brauche?
Ich habe diese Band gefunden.
Sie trägt den Namen McFly.

Ich möchte euch ein bisschen über diese Band erzählen da sie vielleicht dem einen oder anderen auch gefallen würde.

Die Band besteht aus vier Mitgliedern.
Tom Fletcher,Danny Jones,Dougie Poynter und Harry Judd.
Sie sind in Amerika,Spanien,Brasilien usw. sehr erfolgreich.
2009 waren sie das erste mal in Deutschland (Köln,Essigfabrik) zu sehen.
Es sind bisher vier Alben erschienen die den Titel Just my luck,Motion in the Ocean,Room on the 3rd Floor und Radio ACTIVE tragen.
Ende des Jahres soll das fünfte Album erscheinen.

So ich denke das reicht erstmal.
Wer noch fragen hat kann sie mir gerne stellen;)

Ihr könnt natürlich in diesem Thread Kritik über die Band abgeben.
Positiv oder Negativ ist natürlich egal.

Vielleicht werden hier noch ein paar Leute gefunden die McFly gut finden.
Aber natürlich auch welche die mit der Band garnichts anfangen können.

Hier ein paar Songs von der Band.

http://www.youtube.com/watch?v=qNbaXh4CdOU
http://www.youtube.com/watch?v=ATk30xzAsRw
http://www.youtube.com/watch?v=KP_xQhtLgiA
http://www.youtube.com/watch?v=JlaQXOhsw9Y (Cover)
http://www.youtube.com/watch?v=3ioi-150gOU

So ich hoffe sie gefallen euch;)

http://mcfly-united.com/gallery/albums/Photoshoots/2009/Photoshoot%20006/normal_03.jpg

(Links:Harry Neben Harry:Dougie auf dem Tisch stehend:Tom Der andere der steht:Danny

Lg DasS
Von: Spartan24/7 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.07.10 - 22:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Von: rerere Akte einsehen 13.07.10 - 01:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
mag diesen amerikanischen college-rock nich, aber trotzdem coole Idee mit dem Band vorstellen!
Von: DasS Akte einsehen 13.07.10 - 14:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dankeschön;)

Sorry aber was meinst du mit zu "weich"? Ich kann dir irgendwie nicht folgen:P

Ich bin aber jetzt total happy weil das neue Album bald rauskommt!!!!
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.07.10 - 15:09 (13.07.10 - 15:09) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
„Zu weich” == „nicht hart genug” Smiley

Spartans Ansicht teile ich.
Von: DasS Akte einsehen 13.07.10 - 16:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok^^

Aber warum muss Musik für euch "hart" sein das verstehe ich nicht°__°
Von: Dieser text is unsichtbar Akte einsehen 13.07.10 - 16:35 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Alles nur damische hier, immer gewaltätig oder nicht?
Von: Svartedauden Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.07.10 - 17:26 (13.07.10 - 17:34) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Aber warum muss Musik für euch "hart" sein das verstehe ich nicht°__°
Hängt wohl davon ab, wofür die Musik genutzt wird.
Ich will kraftvolle und schnelle Musik, weil ich "Kraft" daraus ziehe. Sie soll mich vorantreiben.
Oder selten auch für'ne Katharsis. Wenn ich wütend bin, schlechte Laune habe, soll die Musik dem entgegen wirken.
Das kann bei mir nur "harte" Musik. Ich will, dass sie mir meinen Gehörgang raus bläst, sonst geht einfach nichts.
Zur musikalischen Seite muss mich natürlich auch der Rest ansprechen, Themen etc.
Von: DasS Akte einsehen 13.07.10 - 18:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was mir aufgefallen ist ihr sagt immer nur "weich" und "hart" aber was denkt ihr sonst so über die musik?

Vielleicht gibt es Dinge die euch an den Songs gefallen oder die euch nicht gefallen.Wenn es geht eine konkrete Meinung.

Danke.

Lg DasS;)

Vielleicht ist ja da was für euch bei.Ich gebe nicht auf;P

JUST MY LUCK:
1.Just my Luck
2.All about you
3.5 Culors in her Hair
4.I´ll be Ok
5.I wanna hold you
6.Memory Lane
7.Obviously
8.That Girl
9.Ulraviolet
10.Unsaid Things
11.I´ve got you
12.Too close for Comfort

Ich glaube da sind welche von den Videos dabei dann kennt ihr die ja schon^^

http://www.youtube.com/?gl=DE&;hl=de

So viel spaß beim tippen^^;)
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.07.10 - 19:22 (13.07.10 - 19:33) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Musik nur in „hart” und „weich” zu unterteilen wäre in der Tat etwas engstirnig. Normalerweise beurteile ich Musik auch nicht nur nach diesem Schema.

Es ist schwer zu beschreiben, was ein Lied, das mir gefällt, ausmacht, weil mir Lieder aus sehr vielen verschiedenen Genres zusagen.

Wie ein „perfektes” Metal-Lied aufgebaut wäre, könnte ich schon genauer schildern, weil ich mir da schon früher Gedanken darüber gemacht hatte:

- richtiges Verhältnis von klarem zu gutturalem Gesang (würde wahrscheinlich in Richtung Goldenem Schnitt tendieren, wobei der Anteil an klarem Gesang größer wäre)
- kein stumpfes Strophe-Refrain-Strophe-Refrain-Solo-Refrain-Schema, sondern so viele verschiedene Teile wie möglich
- instrumentales Intro, mehrere Soli und eine (instrumentale) Coda
- kein stupides Geschredder, sondern eine ausgeklügelte Melodie seitens der Instrumente
- mehr oder weniger tiefgründiger/sinnvoller Text, also beispielsweise keine fünfminütige Schilderung, wie alles um das lyrische Ich herum von demselben abgeschlachtet wird

Das bedeutet nicht, dass mir Lieder, auf die nicht alle Punkte zutreffen, nicht gefallen würden.
(Auf From_the_heaven_of_my_heart treffen beispielsweise nur die letzten zwei Punkte zu, trotzdem gehört das Lied mit zu meinen Favoriten.)
Im Gegenteil: Mir ist bisher kein Lied untergekommen, auf das ausnahmslos alle Punkte zutreffen. (Wer ein solches kennt, darf es mir gerne mitteilen - was sehr nah an mein Fünf-Punkte-Programm herankommt, wäre Lay_of_the_autumn.)
Von: DasS Akte einsehen 13.07.10 - 19:30 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok danke das du dir nochmal die mühe gemacht hast das so zu schildern.

So jetzt warte ich nur noch auf die anderen leute.also los eure konkrete meinung!
Von: DasS Akte einsehen 13.07.10 - 19:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
So sorry wegen Doppelpost aber ich finde das ist ein bisschen härter oder?

Ok ich glaube nicht das ihr das denkt. Wie gesagt ich gebe nicht auf euch wenigstens ein paar lieder schmackhaft zu machen;)

http://www.youtube.com/watch?v=2vf4r83jhGo

Das ist übrigens der Soundtrack zu dem Film Nachs im Museum aber der erste Teil.
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.07.10 - 20:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Da fehlen der gutturale Gesang und die Doublebassdrum, um als „hart” zu gelten. ;)

Im Übrigen können die Burschen meines Erachtens nicht singen.
Von: Svartedauden Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.07.10 - 20:25 (13.07.10 - 20:49) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich könnte das nicht konkret ausmachen.
Da ich keine "perfekte Formel" basteln kann, da diese Lieder, die nach der Formel gemacht würden, mir dann zwar prinzipiell höchstwahrscheinlich gefallen, aber eben nicht immer.
Weil die Musikvorlieben stimmungsabhängig sind.
Manchmal möchte ich etwas primitives, räudiges.
Manchmal etwas melodisches, komplexes.
Manchmal etwas ganz Anderes, als das was ich sonst höre.

Und hart ist für mich alles anderes als monotone Kakophonie.
Vor allem ist Härte GUTES TIMING!
Man muss Spannung aufbauen, die Schläge richtig setzen, die Spannung richtig entladen, so dass das Lied einen vor Kraft nur so umhaut!
Man muss gerade zu "Luft" gekommen sein, dann muss es weiter gehen. Nur kurze Verschnaufpausen. Aber keine zu kurzen oder zu langen. Man muss unter Strom stehen, wenn man das Lied hört.
Und monotones Schlagzeuggewitter ist alles andere als Hart. Es ist einfach nur kakophon und eben monoton.

Mal ein paar Lieder, die ich recht perfekt finde:
MtH: 1, 2, 3
BM: 1, http://www.youtube.com/watch?v=opIKOeKi-3s&;feature=related|2, 3, 4, 5, 6
etc.: 1, 2, 3, 4
Von: DasS Akte einsehen 14.07.10 - 11:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Tiwu

Es ist schade das du denkst die Jungs können nicht singen:(
Ich finde sie singen bei manchen Songs sehr gefühlvoll.
So wie hier z.B.

http://www.youtube.com/watch?v=7STl4PvhAL0

Svartedauden

Mit deinem Beitrag kann ich irgendwie nichts anfangen.
Ich verstehe das irgendwie nicht ganz.
Von: Svartedauden Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.07.10 - 11:57 (14.07.10 - 12:16) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was gibt es da nicht zu verstehen? o_O
Ich spreche doch nicht chinesisch ... oder meinst du, du kannst es nicht nachvollziehen?
Wie nimmst du denn sonst Musik war? Ich vorzugweise anhand des Spannungsaufbaus. Der Hörer muss immer wieder für einen Moment "gelangweilt" werden, damit der kraftvolle Teil danach quasi das Bedürfnis nach neuer Spannung erfüllt.
Wenn ich 5 Sek denke, "laaangweilig" und dann kommt 1 Minute ein perfekter Teil, dann ist das für mich ein toller Spannungsaufbau, weil ich dann immer zwischen "Jaaa, gleich kommt der geile Teil" und "Hm... mal verschnaufen" und "Ja, der Teil ist so perfekt" wechseln kann. ("BM: 1" hier bspw. denke ICH 00-15: "Fängt ja gut an, gleich kommst" dann 16-22: "Alter, öde. Passiert Mal was?" und ab 23sek fängt dann ein langer, genialer Teil an für sp 40 sek, dann ein Mittelmäßiger, ab 1:45 langweile ich mich wieder ... und dann beginnt es von vorne, so ist das ganze Lied eben aufgebaut. Spannungsaufbau. Spannungsabfall, Einstieg in 'nen geilen Teil.)
Naja ... sei's drum.

Edit: Hab's dir Mal aufgemalt. Vllt. verstehst du's dann ... Niedriger Wert = Langeweile, Hoher = Spannung. (btw.: Ich mach sowas öfter's, ich liebe eben Tabellenkalkulation und Diagramme <3)


Ich finde übrigens, dass sie singen können.
Nur mag ich persönlich eher selten Gesang.
Von: DasS Akte einsehen 14.07.10 - 13:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja genau nachvollziehen meinte ich.;)

Jetzt verstehe ich das mit dem langweiligen Teil usw.
Dankeschön;)
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.07.10 - 15:07 (14.07.10 - 15:08) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Mit „nicht singen können” meine ich, dass sie eine sehr schlechte Artikulation haben und dass man direkt hört, dass sie den Mund nicht richtig aufmachen. Es hapert ganz einfach an der Technik, wobei das sicherlich auch Geschmackssache ist, ob einem das Resultat zusagt.

„Gefühlvoll singen” hat übrigens nichts mit einem guten Stil zu tun. (Und selbst wenn das bei dem The winner takes it all gewollt ist, dass die so nuscheln: Es gefällt mir einfach nicht.)
Von: master s. Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.07.10 - 16:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
mag diesen amerikanischen college-rock nich, aber trotzdem coole Idee mit dem Band vorstellen!

so ähnlich war auch mein erster eindruck. mein problem bei der sache ist, dass die band wie viele andere klingt und nicht herausstechend ist. der aufbau der songs ist sehr überschaubar verpackt in standardriffings, rhytmische ausbrüche sind mangelware und gesanglich berührt mich das rein gar nicht. sowas gibt es wie sand am meer. wenn sich leute damit identifizieren können, ist das okay, weil schlecht machen die es McFly in ihrer sparte wiederum auch nicht. wenn mich jemand aus derartigen musikgenres überzeugen will, muss er auh was bieten^^


im ganzen bin ich auch eher hörer komplexerer musik. jedoch muss ich auch über jeden technikfetischisten schmunzeln, der mir irgendwas empfehlen oder gutreden will, weil die und die ja so unglaublich gut spielen und unschlagbar an ihren instrumenten sind. das ist für mich in erster linie kein qualitätssiegel, sondern eine voraussetzung, die man als musiker mit herz aber auch verwirklichen muss. soll heißen, dass es auch oft ein hinternis für den output darstellt, wenn einem die fähigkeiten über den kopf wachsen. im grunde geht es für mich auch um das gefühl, was mir die musik übermittelt. das ist in erster linie noch nicht mal das, was der künstler will, sonder ich für mich auf meine situation reflektiere.
Von: DasS Akte einsehen 18.07.10 - 19:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Happy Birthday Tom;)(gestern aber egal)
Von: wombatz141 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.08.10 - 11:10 (04.08.10 - 11:11) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja klingt mehr so wie son pop-Gedudel wie von den Jonas-Brothers...
Nicht meine Richtung aber wer es hören mag, solange sie keine keuschheitsringe verticken.
Von: Kevin1000 Akte einsehen 04.08.10 - 19:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Zu weich.
Von: no follow no trends Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.10 - 00:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Definiere bitte "hart".
Von: Kyoske Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.10 - 00:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also momentan fahr ich total auf diese ganzen Pagan-Metal Sache ab.
Ansonsten zieht es sich so von Dark Metal,Death Metal,Folk Metal,Power Metal,Heavy Metal hin...bis zu den einzelnen -core Richtungen.
Von: Kevin1000 Akte einsehen 05.08.10 - 12:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hart ist für mich Musik die nicht so Teeniehaft rüberkommt.
Von: wombatz141 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.10 - 14:30 (05.08.10 - 14:31) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
"Definiere bitte "hart"."
Schneller Rythmus und starker Bass ;D

Naja will hier nicht "kritisierend" rüberkommen
Nun gut ich Präsentiere nun auch mal eine Band.
Der Name der Band ist "Poets of the Fall".
Genre: Pop/Rock

Auf die Band bin ich im Spiel "Alan Wake" gestoßen, sie spielt dort in einer Radio-Sendung den Song "War". Während man den Song hört wird man von Schatten angegriffen und das Kampfgeschehen vermischt sich gut mit der Musik.
Normaler weise mag ich es nicht so 'weich' aber seltsamer weise Bildet diese Band eine Ausnahme, vileicht liegt es daran das ich auch mal gerne Game-Soundtracks von Halo, Zelda, Modern Warfare oder Siedler höre.
Evtl. lag es aber auch daran das mir das Spiel so gut gefiel und die Musik dort gut reingepasst hat btw. es weckt errinerungen in das Game.
Alan Wake ist mal nebenbei bermerkt ein sehr genialer Titel den man aufjedenfall mal gespielt haben sollte wenn man eine Xbox360 hat.

War

MfG Gunnar
Von: Svartedauden Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.10 - 14:37 (05.08.10 - 14:37) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Liegt eher daran, dass das wichtigste bei Musik nicht das Genre, sondern emotionale Bindung ist.
Wenn man ein Spiel, eine Situation, eine Person - irgendwas mit Musik verbindet, dann steigert das ihren Wert um ein Vielfaches.
Sei es aus Nostalgie, einer schönen Zeit die man damit verbindet, oder etwas Ähnlichem.

Die Musik alleinstehend bleibt fast nie im Gedächtnis, sondern das, was man mit ihr erlebt hat.
Und dabei ist Genre völlig egal, schließlich kann ein Genre ja nicht alle menschlichen Emotionen abdecken und für jede Situation passend sein.

Ich finde das Lied übrigens sehr gut, könnte mir vorstellen, dass das extrem gut zu einer Ausweglosen Situation irgendwo allein, wo man von Schatten angegriffen wird passt.
Und sowas bleibt im Gedächtnis und im Herzen, um Mal schnulzig zu sein. :)
Von: DasS Akte einsehen 05.08.10 - 14:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich kann euch sagen warum ich die Jungs so gut finde.
Allein schon wegen ihrer Art. Sie sind jetzt alle um die 20 und benehmen sich total verrück so wie manche teenager. Das sieht man schon in den Interwievs und Konzertvideos usw.

Aber da hier eigentlich mehr über die Musik gesprochen wird sage ich natürlich auch etwas dazu.
Bei ihrer Musik bewundere ich einfach wie sie sich in den Songs ausdrücken(kann man das so schreiben?)
Mal sind sie emotional und dann singen sie plötzlich über situationen die jedem passieren könne.
Für mich singen sie gefühlvoll:Ich weiß das ihr das nicht so seht aber für mich ist das so;)
Zu fast jeder Situation haben sie einen Song. hier beispiele

Wenn man von irgendwem verlassen worden ist-too close for comfort
Wenn man Liebeskummer hat-i´ll be ok
wenn man wütend ist-corrupted
wenn man an jemanden denkt ud alles für ihn tun würde-all about you

usw.
Genau das fasziniert mich an ihnen so.
Ja das wars dann erstmal

lg DasS
Von: DasS Akte einsehen 05.08.10 - 14:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich finde da singen sie mit vollem Gefühl!

http://www.youtube.com/watch?v=1B5CnRWI5eQ&;feature=related

Live sind sie auch gut;)
Sorry wegen doppelpost
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.10 - 19:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn man ein Spiel, eine Situation, eine Person - irgendwas mit Musik verbindet, dann steigert das ihren Wert um ein Vielfaches.

/sign

Ebenso funktioniert das aber auch andersherum: Der einzige Grund, warum ich beispielsweise Blind Guardian um’s Verrecken nicht mehr anhören kann, ist der, dass die Burschen die Lieblingsband meiner Exfreundin sind - obwohl mir die Musik von denen eigentlich schon relativ gut gefällt. :S
Von: Kevin1000 Akte einsehen 05.08.10 - 19:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das sie 20 und wild sind gefällt mir auch nicht. Lieber eine reifere Band.
Von: Svartedauden Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.08.10 - 00:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ebenso funktioniert das aber auch andersherum: Der einzige Grund, warum ich beispielsweise Blind Guardian um’s Verrecken nicht mehr anhören kann, ist der, dass die Burschen die Lieblingsband meiner Exfreundin sind - obwohl mir die Musik von denen eigentlich schon relativ gut gefällt. :S

Eben. 'Ne Menge Dinge gefallen mir, obwohl sie gar nicht in meinen Geschmack passen und umgekehrt, weil ich sie mit tollen oder beschissenen Sachen assoziiere. :)
Von: DasS Akte einsehen 06.08.10 - 13:14 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein die sind über 20. zwei sind 24 einer 23 und der andere ist im juli 25 geworden.
Von: Svartedauden Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.08.10 - 13:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Als ob Reife mit biologischem Alter gleichzusetzen wäre.
Von: DasS Akte einsehen 06.08.10 - 15:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Stimmt da hast du recht;)
Ich hab nen Kumpel der ist 17 und benimmt sich manchmal wie ein 10 jähriger sich normalerwise benimmtxD
Von: DasS Akte einsehen 07.08.10 - 13:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
McFlys neuer Film-Nowhere left to run

Hier der trailer.
Sie haben sich von den "Vampirvirus" anstecken lassen.
Schade-.- Ich kann mit dem trailer nix anfangen-.-

http://www.mcfly.com/
Von: DasS Akte einsehen 16.08.10 - 21:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Neuer Sound, neues Aussehen.
Der Sound wird euch noch weniger gefallen als der alte.
Aber wie gesagt ich möchte euch die Band vorstellen.
Da müssen dann auch aktuelle Sachen kommen.

http://www.youtube.com/watch?v=pMsUULHZC04

Also viel/wenig;) Spaß bei Party Girl.

Selbst wenn ihr den Sound nicht mögt, sehen sie doch gut aus oder;P
Von: kevin0900 Akte einsehen 17.08.10 - 13:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Selbst wenn ihr den Sound nicht mögt, sehen sie doch gut aus oder;P

Ich dachte da kommen jetzt heiße Frauen, aber du meinst ja die Typen. Die schauen aus wie bei fast jeder Band die Mitglieder ausschauen.
Von: DasS Akte einsehen 17.08.10 - 14:14 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ja klar ich spreche hier die ganze zeit von frauen.
wenn du mal den ersten eintrag gelesen hättest dann weißt du auch das ich über jungs spreche-.-
Die sehen fast aus wie bei jeder anderen band?
Ja klar All time Low, Billy Talent tokio Hotel und McFly die sehen auch alle gleich aus.
Von: DasS Akte einsehen 17.08.10 - 21:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Na ja finde ich nicht wirklich.
Okay vllt der Alex und Danny das wars aber schon
Von: DasS Akte einsehen 19.08.10 - 11:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn man ein Spiel, eine Situation, eine Person - irgendwas mit Musik verbindet, dann steigert das ihren Wert um ein Vielfaches.

Da kann ich euch nur recht geben.
Ich verbinde die Musik von den jungs auch mit vielen Dingen.
Meine klassenfahrt in der siebten Klasse oder ihr erstes Konzert in Deutschland letztes jahr.
Das weiß ich noch es war Abends a**** kalt und ich hatte nur eine dünne Strickjacke an und darunter ein Top.
Zum Glück aber eine lange Jeans aber chucks hatte ich dann noch an.
Meine Füße sind total taub gewesen.
Ich stand da mit meiner Freundin und wir haben gewartet bis wir rein könen.
Die ganze Zeit haben wir I´ll be Ok von den Jungs gesungen.
Immer wenn ich jetzt den Song höre muss ich daran denken wie bescheuert wir da eigentlich gestanden haben.
Die ganze Zeit gezittertxD
Wir waren froh als eine Stunde des wartens vorbei war und wir rein konntenxD
Von: Kyoske Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.08.10 - 18:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich verbinde auch oft Lieder mit bestimmten Orten/Ereignissen in meinem Leben,gute und auch schlechte.
Meiner Meinung nach ist Musik auch für sowas da.Um immer wieder an diese Orte/Ereignisse erinnert werden,ob man nun glücklich ist,oder vllt auch nicht,eventuell auch glücklich,dass es vorbei ist.

Hab mir mal ein paar Lieder von McFly angehört und finde die nicht so prickeln.Mir gefällt der Stil überhaupt nicht.
Von: DasS Akte einsehen 19.08.10 - 18:46 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das ist schade.
Na ja aber jedem das seine.
könntest du vielleicht sagen was dir an dem stil nicht so gefällt?
Ich denke eine Sache die dich nicht am Stil stört sondern so allgemein ist das sie keine genaue ausprache haben oder?
Das muss ich zugeben das haben sie manchmal wirklich nicht.

ich habe euch gesagt weil ich euch die Band vorstellen möchte sende ich auch aktuelle Sachen von ihnen hier rein.
z.B. ihre neue demo Lies Lies Lies

http://www.youtube.com/watch?v=zAmQ9Teks3w

Für mich ist der Song zum weinen.
Aber die Meinung habe ich wahrscheinlich nur.
Aber das ist okay ich habe ja gesagt ihr sollt eure meinung sagen das sollte nicht böse gemeint sein:)
Von: Kyoske Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.08.10 - 08:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Zum einen ist die Aussprache wirklich manchmal ein wenig seltsam,aber gut,da kann man drüber weg sehen.

Größtenteils liegt es einfach daran,dass mein Musikgeschmack in einem ganz anderen Bereich liegt.
Frei.Wild,Böhse Onkelz,Kärbholz,Betontod,Krawallbrüder,Trivium,Rammstein, usw.

Kann mir aber vorstellen,dass viele die Band (McFly) gut finden. Sieht man ja auch an den Live Videos,keine Ahnung ob das ein Konzert als Headliner war,oder nicht,jedenfalls sehen die Fans ziemlich begeistert aus^^
Von: DasS Akte einsehen 20.08.10 - 15:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das ist wahr das mit den fans.
manche flippen total aus weil die von denen angegrinst werden oder so.
Wenn ich ehrlich bin würde ich auch dazu gehören^^
Als ich auf dem letzten Konzert in Deutschland war bin ich schon ausgeflippt weil,Danny heißt einer, mich vllt für eine sekunde angesehen hat.^^
Von: DasS Akte einsehen 22.08.10 - 12:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Musikalische einflüsse:
Beatles,Blink 182, Green day, Beach Boys
Ich zitiere:

Die haben einen Sound als ob die Beatles auf Blink 182 treffen.

Was meint ihr dazu?
Wenn ich ehrlich bin kann ich das nicht so beurteilen weil ich die Beatles und Blink 182 überhaupt nicht höre.
Von: master s. Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.08.10 - 13:59 (22.08.10 - 14:00) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
die aktuellen green day geh ich im vllt noch mit, wobei ich das auch niie in betracht als vergleich gesehen habe. aber blink und beatles ist da definitiv nicht zu hören in meinen ohren. wenn da jemand auf "na die spielen elektrische gitarren und singen eingängige melodien" ansprechen will, hat einfach keine ahnung;)
und mal geschmack hin oder her, mcfly klingen bei langem mehr nach jonas brothers und konsorten, als nach "einem sound ob die beatles auf blink 182 treffen". das is nur eine über's bein gebrochene beschreibung, die nicht haltbar ist. wahscheinlich will da jemand die musik mit großen namen schönreden.
Von: DasS Akte einsehen 22.08.10 - 14:39 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das kann sein.
Ich finde das auch nicht.
Wollte halt nur mal wissen was ihr davon haltet.
Danke;)
Von: K46 Akte einsehen 22.08.10 - 16:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wer das mit den Beatles und Blink 182 gesagt hat muss aber auch ein Trottel sei. Wie kann man Genies wie die Beatles in einem Satz mit Blink 182 erwähnen.
Von: master s. Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.10 - 12:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
na ja, der vergleich untereinander is auch wieder so eine frage. aber blink182 sind keine schlechte band. man könnte jetzt auch wieder darüber diskutieren, ob die beatles überhaupt genies waren. aber sowas führt zu nichts.
Von: DasS Akte einsehen 23.08.10 - 13:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja okay dann lassen wir das einfach;)
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.