WoW-Machinima - Mogelpower-Forum



WoW-Machinima

 (Film und Musik)
Von: Gigazocker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 20:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wusste nicht ob ichs ins WoW-Forum stellen sollte, oder hierrein..
Als Schulprojekt in Religion wurde uns aufgetragen einen Film zu drehen. Es gab keine weiteren Vorgaben, weshalb ich auf die Idee kam, einfach ein WoW-Machinima zu machen. Es ist ein Erstlings-Werk, also auch noch lange nicht perfekt, und dennoch hat es mir Spaß gemacht, das Machinima zu erstellen. Ich hoffe es gefällt euch :)

http://www.youtube.com/watch?v=I3TKBPHr0x0

(Btw: Gab ne 1 :D )
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 21:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich glaube, hier passt es eher rein ;)

Sieht doch ganz gut aus :D
Ist nett gemacht wie ich finde^^

Aber warum lässt Gott die Frau töten und lässt sie dann wieder auferstehen? :D

Hat der Kerl doch gezweifelt und Gott wollte nur, dass er wieder glaubt? :P
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 21:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Aber warum lässt Gott die Frau töten und lässt sie dann wieder auferstehen?

Gottes Wege sind unergründlich. ;)
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 21:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Daran hab ich auch gedacht ;)

Aber ich meine, Gigazocker muss sich doch auch was bei gedacht haben ;)

Zu beweisen, dass Gottes wege unergründlich sind, fänd ich nicht so tiefsinnig... Die Frage beantwortet sich ja schon selbst^^
Von: Gigazocker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 22:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das bezieht sich auf einen Fehler meinerseits.. Gott hat den Mord nicht in Auftrag gegeben. Jedoch stand es so in mehreren Sprechblasen schon drinnen, die ich dann abgeändert habe.. jedoch konnte ich den Effekt, dass der Mord von jemand anderem geplant worden war, nicht so ganz einbringen :D
Kurz und knapp: Gott hat sie nur wiederbelebt, nachdem sie von einem bööösen bööösen Menschen erstochen wurde.

Finde es schön, dass sich hier Leute dafür interessieren :)
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 22:05 (16.09.10 - 22:07) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dass der Mord von einer komplett anderen Person initiiert wurde, kam schon rüber. Die Frage ist ja auch, warum Gott den Mord nicht verhindert hat. Was ich bei einem Video also vermisse, ist eine sinnvolle Antwort auf die Theodizee-Frage, wobei ich aber davon ausgehe, dass das von deinem Lehrer gar nicht so ausführlich verlangt wurde.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 22:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Gäbs sonst eine 1? :P
Von: Gigazocker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.10 - 22:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nunja, meine interpetierte Antwort auf die Theodizee frage war, dass Gottes Verstand zu komplex und zu gewaltig ist, und dadurch quasi für keinen Mensch verständlich ist.. Wenn ich total falsch liege, erbitte ich die richtige Antwort :O
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.09.10 - 01:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die richtige Antwort? Ich dachte, Gottes Wege sind unergründlich? ;O
Von: Gigazocker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.09.10 - 14:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dann frage ich mich, weshalb meine Antwort nicht sinnvoll ist :)
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.09.10 - 14:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Fehler lag eher in meiner Formulierung. ;)

Auf die Frage kann es keine richtigen oder falschen und auch keine sinnvollen oder sinnlosen Antworten geben, weil man (nach derzeitigem Stand der Forschung) ja nur über ein Gedankenkonstrukt urteilt. Solange fraglich ist, ob so etwas wie Gott wirklich existiert, hat man ja keinen Maßstab, nach dem man beurteilen kann, ob die Lösung für das Theodizee-Problem plausibel ist.

Du hast also nichts falsch gemacht, sondern nur die (meiner Meinung nach!) unkreativste Antwort von mehreren möglichen Antworten gegeben. ;)
Von: Gigazocker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.09.10 - 17:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Okay :) Rein Interesse halber: Welche Antwort hättest du gegeben ?
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.09.10 - 19:12 (17.09.10 - 19:13) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Meine Antwort wäre: Gott kann kein Leid verhindern, weil er nicht existiert. ;)

Mit Sicherheit kann ich natürlich nicht behaupten, dass kein Gott existiert, aber ich gehe davon aus, dass ich mit dieser Vermutung richtig liege. Zumindest wäre es ein extrem großer Zufall, dass ein überirdisches Wesen (wenn überhaupt) in exakt der Form existiert, in der es vom Menschen erdacht wurde.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.09.10 - 21:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Weil er nicht exsistiert?...
Das hätte er im Reli-Unterricht bringen sollen? :D
Klar, freie Meinungsäusserung, aber ob das dem Lehrer gefallen hätte? :D
Von: Gigazocker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.09.10 - 22:39 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich schließe mich dir bei deiner Meinung an Tiwu, ich denke auch nicht, dass es ein Wesen mit dieser Macht und Größe gibt, dennoch muss ich mich ja an paar Unterrichtsvorschriften halten, wie i-ba schon sagte :D
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.