Behinderte benachteiligen - Mogelpower-Forum



Behinderte benachteiligen

 (Herzklopfen)
Von: derbeste Akte einsehen 06.11.10 - 18:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es gemein wenn ich dem behinderten in der Schule weniger von den süßigkeiten abgebe als einem anderen.
der behinderte ist ja weniger wert weil er weniger leisten kann einmal und nur von der gesellschaft getragen wird. also hat er doch auch weniger verdient?
meine lehrerin hat aber gesagt es wäre gemein.
Von: Permanent Akte einsehen 06.11.10 - 19:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Man sollte gar keinem was geben, ist geldverschwendung. lol, "der behinderte ist ja weniger wert" aha
Natürlich ist es gemein, aber manchmal muss sein - ein Reim!
Von: Aha-Erlebnis Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.11.10 - 19:40 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Du willst wissen wer weniger Wert ist? Alle Schwachmaten und Kleingeister wie du.

Der Behinderte ist auch ein Mensch und auch wenn er nicht soviel leisten kann, so sollte ihm die gleiche Würde und das gleiche Recht und der gleiche Anteil von allem zukommen wie einem "Normalen". Sei nett und gestalte ihm sein Leben so angenehm wie möglich, denn mit einer Behinderung ist man schon genug gestraft... man lebt schließlich nur einmal.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.11.10 - 19:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nun gibt man auch nicht jedem Menschen etwas, Süßigkeiten oder was auch immer. Und hat ein Behinderter etwas so viele Freunde ?
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.11.10 - 20:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn man schon rumtrollt und absichtlich bescheuerte Fragen zur Schule stellt, dann sollte man das möglichst nicht von Unirechner aus tun. Jetzt ruhst du dich erst mal eine Woche aus und beim nächsten Mal stellst du dich vielleicht etwas klüger an.
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.