Drei Computerfilme im Kino - Mogelpower-Forum



Drei Computerfilme im Kino

 (Film und Musik)
Von: René [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.11.10 - 17:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein kurzes Feedback zu den drei Computerfilmen, die derzeit im Kino laufen:

The Social Network
www.thesocialnetwork-movie.com

Halbdokumentarischer Spielfilm über die Gründung von Facebook von David Fincher. Hat mir sehr gut gefallen; fängt gut das Nerdtum und die Aufbruchstimmung an amerikanischen Universitäten und in Kalifornien wieder. Erinnerte mich etwas an "Die Silicon Valley Story", der auf ähnliche Weise die Anfänge von Apple und Microsoft beschreibt. Läuft sicher nicht mehr lange.

Plug & Pray
www.plugandpray-film.de

Dokufilm über Künstliche Intelligenz bei Computern, insbesondere der Entwicklungsstand bei Robotern. Porträtiert werden unter anderem der Kritiker Joseph Weizenbaum, der in den 60er das legendäre Programm "Eliza" entwarf, und Raymond Kurzweil, dessen Traum es ist, mit Nanotechnik das Altern zu verlangsamen oder gar zu stoppen. Das war ein sehenswerter Überblick über den Stand der Technik und die moralischen Überlegungen dahinter. Diese Art von Filmen hätte ich eher bei 3Sat und weniger im Kino erwartet. Aber man will nicht undankbar sein. :-) Läuft sicher nur in kleinen Programmkinos. Eine DVD kommt wohl im Frühsommer.

Hacker
www.hacker-film.de

Dokufilm, der fünf Hacker vorstellt, darunter Steffen Wernéry, einen der Mitgründer des CCC, der an den Btx- und NASA-Hacks in den 80er Jahren beteiligt war. Der Film ist nicht sehr technisch, von einem Nicht-Hacker für Nicht-Hacker, und konzentriert sich auf die fünf Protagonisten und ihre Motive. Man erfährt etwas über die Anfänge des CCC, aber ein Lehrfilm ist es eher nicht. Fand ihn erfrischend. Erinnerte mich etwas an "Cinemania", der fünf Filmversessene vorstellt. Läuft sicher nur in kleinen Programmkinos.
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.