"Genial Daneben" - Remake - Mogelpower-Forum



"Genial Daneben" - Remake

 (Quiz und Rätsel)
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.02.11 - 03:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Tag^^

Wie wärs denn mal mit einem Genial Daneben in Textform?

Natürlich wäre es naheliegend, aber auch poplig, die Antwort einfach zu googlen. Aber das kann man bei so ziemlich jedem Quiz/Rätsel hier, von dem her wird das schon passen.

Ansonsten keine Regeln. Ausser vllt. dass der, der die Frage beantwortet hat die nächste Frage stellen darf.


Da wäre jetzt z.B. auch schon meine Frage: Was ist der Viererbund?
Von: Toenninga Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.02.11 - 03:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Eine Vereinigung, die sich für flotte Vierer einsetzt.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.02.11 - 03:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein zusammenschluss 4er Länder/Bundesländer oder auch gleicher/ähnlicher Gemeinschaften?!
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.02.11 - 22:40 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Gleicher/Ähnliche Gemeinschaften würd ich mal weiter ausführen. Es gibt ja viele Gemeinschaften^^
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.02.11 - 02:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jetzt ma platte Beispiele Bäcker, Schneider, kA vielleicht auch Banken die sich gegenseitig absichern/abgesichtert haben.
Von: Andrei Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.02.11 - 17:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es was mit einem Schlüsselbund zu tun?
z.B: Hausschlüssel, Garagenschlüssel oder etwas spezielles an einem Bund ?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.02.11 - 19:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Vereiniguung vier Vereine ?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.02.11 - 14:39 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich bitte um einen Tipp !
Von: gott der zeiten Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.02.11 - 17:40 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
kann man das essen
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.02.11 - 20:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Bitte!
Von: Andrei Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.02.11 - 12:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
War das ein Tipp?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.02.11 - 14:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja es war ein Tipp aber wir brauchen mehr Tipps, dass nicht auch noch dieser Thread stirbt !!!

Das hier ist so eine prächtige Idee, das Thema dieses Threads aber nun ist es wieder am verwahlosen... :-/
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.02.11 - 14:56 (19.02.11 - 14:58) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich bin mal so frei, den Threadersteller zu vertreten, bevor hier noch eine weitere Woche wild herumgeraten wird...

Das hier ist schon sehr nah dran. Die Frage ist nur eben, um welche Vereine es sich handelt.

Und ja, ich kenne die Lösung (hoffentlich auch die richtige :S) und nein, nicht durch Google o.ä. ;)
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.02.11 - 16:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
OK schön, aber das bringt diesen einst so schönen Thread nun auch nicht vorran...
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.02.11 - 16:41 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Du wolltest einen Tipp und du hast einen Tipp bekommen.
Von: Andrei Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.02.11 - 12:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
In einer Großstadt gibt es meistens mehrere Fußballvereine.
Der Viererbund ist dann eine Vereinigung aus den 4 besten Fußballvereine der Stadt.
Sie Finanzieren sich gegenseitig oder so.
Von: Tiwu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.02.11 - 16:13 (20.02.11 - 16:15) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, hat nichts mit Sport zu tun.
Das Wort „Viererbund” stellt auch keinen Oberbegriff o.ä. dar; es gibt praktisch nur den einen Viererbund.
Von: Andrei Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.02.11 - 16:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Vielleicht hat sich Merkel mit 3 ihrer Kollegen zusammengeschlossen und nennt es den "Viererbund"
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 27.07.11 - 22:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Viererbund (auch Narrenaristokraten oder Rebellenzünfte) ist ein Zusammenschluss der Narrenzünfte aus Rottweil, Oberndorf, Elzach und Überlingen.

Das ist soetwas ähnliches wie das Dreigestirn in Köln.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 27.07.11 - 23:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hubs, den Thread hab ich ganz vergessen :X
Aber MeisterCheat 101 hat schon recht. Auch wenn es etwas gegooglet aussieht :D Aber ich will hier mal nix unterstellen :)

Auf jedenfall bist jetzt du drann... In der Hoffnung, dass der Thread jetzt mal in Fahrt kommt :D
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.07.11 - 22:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok, aber ich habe Verwandschaft von dort aus der Nähe, daher weiß ich das.

Jetzte eine neue Frage:

Woher stammt die Redewendung: "Etwas hinter dem Berg halten"?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.07.11 - 23:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Früher, als man noch mit Kutschen etc. unterwegs war, war ein Berg ein großen Hindernis und man konnte sich erst nach längerer Zeit mit den Leuten dahinter verständigen.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.07.11 - 23:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nja "Etwas hinter dem Berg halten" heißt doch eher, dass man etwas für sich behält, oder?
Vielleicht haben sich alte Organisationen immer hinter einem Berg getroffen wo niemand vorbei kam, um Geheim zu bleiben!?^^
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.07.11 - 20:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also das von Andii ist komplett falsch, aber eine gute Idee. Das von i-ba passt da schon eher, ist aber noch nicht komplett richtig. Ihr müsst nur noch erraten um welche "Organisation" es sich handelt und was damit bezweckt werden sollte.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.07.11 - 20:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hm Ok, dann wird es wohl nicht ganz so leicht, aber interessant.

Übrigens später kommt auf Sat1 echtes 'Genial Daneben' dran, vielleicht wollt ihr es ja sehen.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.07.11 - 21:11 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Leicht Off-Topic:
Als ich es letztens mal gesehen hatte, fehlte entweder Hoecker oder Hella... Einer von beiden, weiß nicht mehr... Aber es war einfach nicht das, was es wahr, ohne die beiden^^

Back to Topic:
Ja welche Organisation versteckt sich hinterm Berg... Die sieben Zwerge?
Die Tele-Tubbies?^^

Vielleicht eine religiöse Quaste?
Eine Verschwörungsorganisation gegen die Obrigkeit?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.07.11 - 22:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Alles falsch! Es ist was reales und schaut mal genau hin ich habe das Wort Organisation in "" gesetzt, also versteift euch nicht so auf das eine Wort, es gibt für diese, sagen wir einfach mal, Gruppe von Leuten eine bestimmte Bezeichnung, die jeder kennt.

Tipp: In jedem Land gibt es mindestens eine solche "Organisation" meistens untersteht diese dem Staat.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.07.11 - 15:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Damit kenn ich mich wohl zu schlecht aus, aber ich sag' einfach mal es war die GeStaPo, lol.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.07.11 - 20:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nee, viel früher.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.07.11 - 20:23 (30.07.11 - 20:32) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja wo musste man denn schon immer etwas geheim halten?
Beim Militär?!
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.07.11 - 19:43 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Militär ist richtig. Es stammt aus der militärischen Fachsprache.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.07.11 - 19:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
FR
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.07.11 - 20:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Moment mal net so schnell, das Rätsel ist noch nicht gelöst. ihr habt das Militär richtig erraten, aber noch nicht was es bedeutet (oder welchen Zweck es erfüllt). Also keine FR.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.07.11 - 22:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Lolz.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.07.11 - 22:55 (31.07.11 - 22:55) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok, war es dazu da, damit die Nachbarländer nichts von In- und Außenpolitischen Aktivitäten erfuhren ?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.07.11 - 23:11 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, dafür war das nicht dar. Überlegt doch mal logisch, ihr habt schon erraten das es beim Militär sein ursprung hat und das etwas nicht gesehen werden sollte. Die Frage ist nur was sollte nicht gesehen werden und von wem?

Tipp: Wenn ihr erratet vor wem etwas geheim gehalten werden sollte, dann liegt auch das was auf der Hand.

Morgen Abend löse ich auf.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 00:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Truppen, Geschütze, Panzer, Lager, Vorräte, Waffen, Muniton, "Führungszelte" ...

Was versteckt man scho vorm Gegner ?!

irgendwas davon wird scho sein FR ^^
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 10:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Kommt das aus der Schweiz?
Die verstecken doch alles hinterm Berg... Und im Berg^^
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 12:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Kommt schon eher aus dem Kaiserreich^_^
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 12:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wollte man vielleicht vor dem Feind etwas geheimhalten wie Angriffspläne ?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 14:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok ich lass das so mal gelten. Die Redensart "mit etwas hinter dem Berge halten" bedeutet, etwas Wichtiges zu verschweigen und ist seit dem Dreißigjährigen Krieg bekannt. Sie stammt aus der militärischen Fachsprache: Man stellte Geschütze in Deckung hinter einer Anhöhe auf, sodass der Gegner sie nicht sehen konnte, und setzte sie in einem günstigen Augenblick ein. .hohlkopf hat recht, er ist als nächstes drann.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 17:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
FR immernoch
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 18:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok, und bitte nicht google etc. nutzen!

Also: Was ist ein Steinschloss und wozu dient es ?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 21:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es etwas mit "Sicherung" zu tun?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.08.11 - 23:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ne, leider nicht.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.08.11 - 10:56 (02.08.11 - 10:59) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es etwas mit einem Schloss im Sinne von Festung oder Burg zu tun? ist es vielleicht ein Burgfried aus Stein, damit der Feind im Falle des Eintrinbens in die Burg nicht einfach den Bergfried, als letzte Bastion niederbrennen kann.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.08.11 - 16:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Geht leider in eine völlig andere Richtung.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.08.11 - 20:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Keine Ahnung mehr warum, aber ich muss bei dem Begriff an Waffen denken...
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.08.11 - 21:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich hab jedenfalls schon mal von einem Steinschlossgewehr gehört. Das müsste ein relativ primitiver Gewehrverschluss sein, der aber eine Verbesserung in der Weise darstellte, dass der Zündfunke durch einen Feuerstein erzeugt wurde. Vorher mussten die Schützen immer mit einer brennenden Lunte rumrennen.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.08.11 - 21:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Christina, du weißt auch ehrlich nicht warum du dabei auf Waffen kommst ? Ich hoffe Ihr ratet auch ehrlich.
Da bist schon auf dem richtigen Weg, aber Käpt'n LeChuck hat's exakt erraten!
Auch wenn es sich ähnlich wie einige Internetartikel anhört - Du bist Dran Käpt'n LeChuck.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 03.08.11 - 21:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dann hätte ich ja gleich die richtige Lösung hinschreiben können... Ich habe mal Geschichte studiert, ist da vermutlich irgendwo hängen geblieben.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.08.11 - 00:06 (04.08.11 - 00:06) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok, dann nehm' ich alles Dir gegenüber zurück.

Außerdem wird das hier bald 'ne freie Runde...
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.08.11 - 17:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hey sag' jetzt sofort etwas oder FR !!
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.08.11 - 19:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich bin der Meinung, wir sollten die Reglung treffen, dass falls innerhalb von 48 Stunden keine n eue Frage gestellt wird, wird es zur FR.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.08.11 - 23:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es haben halt nicht alle so viel Zeit ;)
Aber der Vorschlag ist denke ich vertretbar.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.08.11 - 23:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Okay, Zeit ist um ^^.
Ich dräng mich mal vor und stell ne neue Frage (die habe ich wirklich mal an "Genial daneben" geschickt, leider ohne Erfolg): Was wird als "Paris-Hilton-Syndrom" bezeichnet?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.08.11 - 23:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es etwas mit dem Verhalten oder dem Aussehen von Paris Hilton zu tun? Oder hat es vielleicht etwas damit zu tun, wenn man seinen (kleinen) Hund immer in einer Tasche (Handtasche) mit sich herrum trägt?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.11 - 08:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist beides nicht richtig, eines geht aber entfernt in die richtige Richtung.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.11 - 12:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich denke mal, es geht um das Verhalten ;)
Aber mehr fällt mir dazu auch nicht ein :D
Vielleicht wenn man bekannt ist, ohne was großartiges getan hat? (Ausser negativ aufzufallen^^)
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.08.11 - 13:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich denke eher es hat etwas mit dem Tick zu tun irgendetwas herumzutragen, vielleicht auch in einem Gegenstand (Tasche oder soetwas).
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 10:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@Andii
Ich glaube das war ein Upgrade in Cossacks. Spielen bildet. Smiley

@Christina
Ist Paris Hilton selbst von dem Syndrom betroffen oder nur ihre "Fans"?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 15:14 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Soweit ich mich erinnere ist es das kaufen von kleinen Hunden als Accessoire und das dazugehörige aussetzen/abgeben, wenn sie nichtmehr süß und knuddelig wirken.

Ja Fernsehen bildet auch <3
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 21:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Antwort von .hohlkopf ist fast richtig, ganz dicht dran. Noch etwas spezifischer als "kleine Hunde"? Und wo werden die "ausgesetzt"?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 21:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Chihuahua's -> Tierheim.

FR. man kann auch pingelig sein...
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 21:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dann werden's wohl Chiuwawas (oder wie man das schreibt) sein, die in Tierheimen (hoffe ich doch) ausgesetzt werden.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 21:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Kalifornische Tierheime, ganz genau - trat nur dort auf.
Okay, gelöst.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 23:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Oh ist ja super wie ihr das wieder gemeistert habt, also ich hatte keinen Schimmer...
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.08.11 - 23:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
OK, dann stelle ich eine andere Frage. Was ist der "Blutmond" und wie entsteht er?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 00:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Blutmond = Mond bei totaler Mondfinsternis
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 01:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es ist eine Art Bluterguss die eine Mond-Form hat ?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 02:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Blutmond wird der rote Mond sein, der von der Sonne angeschienen wird (wie immer ôo). Allerdings dringt das Licht glaube ich nicht direkt auf ihn, sondern geht erst durch die Atmosphäre der Erde oder so...
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 14:35 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Antwort von i-ba ist richtig. Der "Blutmond" ist der Mond der von der Sonne beschienen wird, allerdings ist die Erde genau zwischen Sonne und Mond und das Sonnenlicht wird durch die Atmosphäre gespaltet und dadurch wird der Mond nur von den "roten" Strahlen bgetroffen und wird dadurch Blutrot.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 17:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Warum lassen Tibetaner ihren linken, kleinen Fingernagel länger wachsen, wie die anderen Nägel?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 17:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Weil das ihr König oder eben dieser Komische Herrscher, den sie evtl auch als Gott verehren auch so machte. Oder weil es die Kinder die dort schon manchmal aufm Thron sind mal so gemacht haben ? Hm...oder weil sie es einfach für eine bestimmte Arbeit bzw. Tätigkeit brauchen ?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 18:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Am letzten Teil würd ich mich mal festklammern...
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 18:26 (08.08.11 - 18:26) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok, sie brauchen ihre langen Fingernägel um Dosen zu öffnen, da sie in ihren Bergdörfern keinen Dosenöffner haben ! :D
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 18:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich glaube, die haben da auch keine Dosen...
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 19:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Na ok, dann macht es wenig Sinn. Brauchen sie ihren Fingernagel als Waffe oder als Werkzeug ? Vielleicht weil sie kein Messer haben zum schneiden?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 19:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Benutzen wir für diese Tätigkeit Papier?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 20:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Joaa Werkzeug... Kann man auf jedenfall eher sagen als "Waffe".
Und nein, Papier hat meines Wissens nach nichts damit zu tun.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 20:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Benutzten sie den Finger zum Essen oder zum Aufschneiden von Früchten ?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 21:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Sagen wir so, jeder würde hoffen, dass sie den NICHT dazu benutzen ;D
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.08.11 - 22:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Sie benutzen ihn um sich an ihren itimen Stellen zu säubern oder um sich die Zähne sauber zu machen ?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.08.11 - 11:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
"Huiiii"
"War das richtig?"
"War das richtig, Herr Hoëcker?"
"Nein!"

...

Aber nicht ganz falsch ;)
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.08.11 - 14:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Lol, sie benutzen ihn um sich die Ohren zu reinigen ?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.08.11 - 16:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Öhm jup... Das lass ich mal gelten, denn es fehlt noch um in der Nase zu popeln, aber ich denke, so pingelig müssen wir nicht sein^^
Man muss dazu sagen, sie könnten natürlich auch mit kurzen Fingernägeln die Ohren putzen und in der Nase popeln, aber mit einem längeren Fingernagel gehts besser^^

Andii ist drann, wa!?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.08.11 - 17:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Oh cool, endlich habe ich eins erraten. :)

Alsooo... mir fällt erstmal nix ein also FR.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 13:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wow, ihr seit super. Ich fühle mich ein bisschen blöd, dass ich immer nur Fragen stelle und so gut wie nie mitrate, aber ich war einige Tage nicht da. Damit aber dieser Tread ncht stirbt: Was ist ein "roter Adler"?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 16:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Bald wird sicher auch jemand anderes eine Frage stellen, wenn den anderen auch so gute Fragen einfallen. Aber ich glaube genau das ist das Problem, dass es nicht leicht ist passende Fragen zu finden, aber es läuft ja immerhin...

Topic: Hat es was mit dem Adler der Bundesrepublik Deutschland zu tun oder der Usa ?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 17:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Könnte ein U-Boot sein, vom Namen her!? Sowas wie "Red October"...
Bzw. irgend eine Waffe?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 18:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es ein Vogel?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 18:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Flagge Brandenburgs? (Oder Mecklenburg Vorpommern und Potsdam) o.o
Sonst gibts noch n Buch das so heißt .__.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 18:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es hat nichts damit zu tun, was ihr gesagt habt. Um auf die Lösung zu kommen dürft ihr nicht an den Adler als Tier denken, sondern an etwas das im entfewrnten an einen Adler erinnert.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 18:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein Flugzeugmodell?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 18:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also mit Adler verbindet man doch Macht, Freiheit und vor allem ein gutes Auge...

Ist es vielleicht eine Führungsposition bei den Soldaten, genauer gesagt bei den Russen bzw. bei der ehemaligen UDSSR, wegen der Roten Armee ?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 19:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Kann es fliegen?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 20:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es was mit Münzen zu tun, also mit dem Kopf-oder-Zahl-Spiel ? Denn auf dem Euro ist ja auch ein Adler...
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.08.11 - 23:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein es hat mit nichts davon zu tun. Aber bleibt mal in Richtung Militär, damit hat es im entferntesten etwas zhu tun.

Tipp: Es hat etwas mit den Wikingern zu tun, also wer gut in Geschichte ist oder sich damit auskennt ist jetzte klar im Vorteil.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 00:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Falls du Blutadler und nicht roter Adler meinst weiß ich worums geht...
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 00:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Blutadler ist korrekt, es gibt aber noch eine zweite (weniger bekannte) Übersetzung und die heißt "roter Adler". Diese Übersetzung gab es meinens Wissens zu erst und wurde später in Blutadler umgewandelt, da diese genauer mit dem ursprünglichen nordischen Begriff übereinstimmt. Du darfst.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 00:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
FR

Ich kannte nur den Begriff Blutadler. N24 ftw :p
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 10:41 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jaa und was ist jetzt ein Blutadler? :P
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 12:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Blutadler ist eine Foltermetode der Wikinger. Dabei wird der Rücken der zu folternden Person bei den Rippen aufgeschnitten und die beiden Lungenflügel werden zwischen den Rippen durchgezogen in Richtung Rücken. Dadurch sieht es aus, wie die Schwingen eines Adlers und durch das viele Blut heißt es Blutadler. überlebensprozent bei dieser Prozetur sind gleich 0.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 13:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hilfe ôo

Joa wenn Freirunde ist, bring ich mal was, was ich auch an Genial Daneben geschickt hab vor kurzem :D

Was ist die "Einwanderungsverzögerungskrankheit"?^^
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 13:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es etwas mit "Einwanderung" zu tun, soetwas wie eine "Überscnhwemmung" von Einwanderer die sich erst später bemerkbar macht?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 14:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Mit Einwanderung hat es zumindest indirekt zu tun.
Aber es ist der Name einer realen Krankheit und nicht einer Situation.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 15:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Sind es Viren bzw. Bakterien die schon länger im Körper sind, aber erst später eine Krankheit und ihr Symptome auslösen ?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 16:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es was mit dieser Quarantäneinsel in New York zu tun? Vielleicht eine Krankheit, die dort weit verbreitet war? Unterernährung?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 22:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ääähm nein... Wenn man davon betroffen ist, setzt diese Krankheit schon in den ersten Monaten ein, noch vor der Geburt.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 11.08.11 - 23:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es eine genetische Krankheit? Ein Defekt im Erbgut oder etwas ganz anderes?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 11:35 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jup, genetisch.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 12:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Da fehlt aber noch was oder ?

Kommt die Krankheit von Immigranten?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 13:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
War das nich i was vonwegen Fingerabdrücke sind unter den Fingernägeln statt ... da wo sie sonst sind, womit die Einwanderung/Identifikation per Fingerabdruck unmöglich wird, oderso...
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 13:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
.hohlkopf ist recht nahe drann, aber es ist noch nicht richtig ;)
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 19:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ah gut dann glaube ich, dass ich die richtige Antwort kenne. Das ist doch glaube ich so, dass diesen Menschen von Geburt an, die Fingerabdrücke fehlen und sie deshalb bei der Einwanderung nicht über Fingerabdruck identifiziert werden können.

Da gab es glaube ich auch mal einen solchen Fall in der Schweiz, war glaubich einer der wersten mit.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 19:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jep. Da ist eine ganze Familie davon betroffen. Ist richtig ;)
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 22:43 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Super da kann ich ja die nächste Frage stellen. OK. Warum wird der Mittelfinger in der Umgangssprache "Stinkefinger" genannt?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.08.11 - 23:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wurd der vielleicht früher bößen Leuten hinten rein gesteckt? Schließlich bezeichnet man damit einen ja auch als A-Loch^^

Oder hat man mit ihm früher den Hintern gewischt und der stank halt danach...!?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.08.11 - 14:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nee , es hat aber etwas mit dem Hintern zu tun.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.08.11 - 23:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das ist der Finger, mit dem man sich nach dem Gang auf's Klosett zum Arsch abwischen durch die Kimme fährt - und wenn das ohne Papier passiert, stinkt der halt.

Können wir ausmachen, dass keine Schweinereien mehr gefragt werden? Ich will in diesem Thread villeicht auch antworten und lesen, während ich zu Mittag esse.
Von: Chiquito Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 00:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was ist ein "Kiai" ?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 00:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Antwort ist falsch. Denkt doch mal einfacher und nicht nur an so eklige Sachen. Es ist nichts perves und es hat auch nichts mit Stuhl abwischen zu tun.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 00:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der "Kiai" bezeichnet den Ausruf bei vielen jap. Kampfsportarten. Er wird unterschieden nach einem stummen und einem nicht stummen Ausruf. Dabei wird nach Dojo immer etwas anderes gerufen, z. B. "haii"!
Da die Frage somit beantwortet ist, zurück zu meiner Frage. Also: "Warum wird der Mittelfinger gemeinhin als "Stinkefinger" bezeichnet?" Bitte beachtet das was ich schon dazu geschrieben habe. Danke!
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 01:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wow um zwischenfragen zu beantworten darf man Wikipedia benutzen?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 09:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@ .hohlkopf: Ja, darf man^^

Aber weiter gehts:
Ööööööh. Hatte der Finger direkten Kontakt mit dem Hintern?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 10:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, btw gibt mehrere Antworten woher es stammen könnte... *hust
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 10:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also als erstes. Die Zwischenfrage habe ich nicht mit Wikipedia beantwortet, sondern habe ich Freunde cie Kampfsport machen und zweitens interessiere ich mich für jap. Kampfkunst.

Zurück zu der Frage:
Also der Finger hat schon Kontakt mit dem Hintern.
Tipp: Nur Leute mit einem bestimmten Beruf hatten den Finger am Hintern eines anderen.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 10:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ärzte? :o

Wie gesagt gibt mehrere Antworten :)
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 11:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ärzte ist korrekt, aber ich glaube nicht das es mehere Antwortmöglichkeiten gibt. Aber gut.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 17:41 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Rektaluntersuchung? ... Eine Art Darmspiegelung?^^
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 18:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Korrekt. Früher hat der Arzt, wenn der Patient Darmschmerzen oder ähnliches hatte, den Darm mit dem Mittelfinger (da es der längste ist) abgetastet.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 21:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Yehaw!

Mir fällt grad nichts ein... Deswegen: Freirunde!
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 22:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Mal was total einfaches. Was ist ein "Limes"?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 22:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein Wall?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.08.11 - 23:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Grenzwall der Römer, er ist in Süddeutschland zu finden. FR
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 00:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Grenzwert einer Funktion, wenn sie sich einem bestimmten Wert annähert.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 05:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein Getränk.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 20:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Will niemand eine Frage stellen oder fällt niemand etwas ein?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 20:53 (15.08.11 - 20:54) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat hier jemand gesagt, dass wir richtig liegen? Und wenn jemand richtig liegt, dann wer? Dem gebührt das Recht der Frage.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 22:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Andii hat richtig gelöst. Es ist der römische Grenzwall@und er hat schon geschrieben, dass ihm nichts einfällt und es eine Freirunde gibt.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 23:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Okay.
Was ist ein "Barsortiment"?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 23:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hmm.. Erstmal der einfache Weg: Die Getränke in der (Mini-)Bar?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 23:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein ^^. Hat mit Getränken nichts zu tun.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.08.11 - 23:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es etwas mit einer Bar zu tun?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 00:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Weder mit einem Lokal noch mit dem Möbelstück...
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 07:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Teil eines Ladensortiments, den man nur bar kaufen kann?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 18:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Gibt es so was? Nein, nicht richtig (edit: s. unten ^^).
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 18:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein Sortiment, das es nur virtuell im Internet gibt, aber das man nicht im Laden kaufen kann ?

Ich habe überhaupt keine Ahnung, ist ja nicht so leicht diesmal.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 19:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, das/die Barsortiment(e) gibt es nicht nur virtuell.

Ein Tip: der Begriff ist historisch geprägt, und hat heute eine andere Bedeutung (jetzt hab ich vermutlich die Verwirrung komplett gemacht).
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 19:32 (16.08.11 - 19:32) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Kleine Ergänzung: und was die historische Bedeutung angeht, geht Käpt'n LeChucks Antwort zumindest in die richtige Richtung.
Ich hätte aber gern die heutige Bedeutung ^^.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 19:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also hat es was mit Geld und Bezahlen zu tun?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.08.11 - 20:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hm, ja, von der historischen Bedeutung her hat es was mit Geld zu tun.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 00:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat man früher mit Luftdruck bezahlt? ôo
Von: Kajitsu Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 17:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Geht es dabei um das Bargeld, dass in einer Bank täglich bar zur Verfügung steht? Also das Geld, dass in der Kasse liegt?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 20:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein.
Vielleicht hilft es, das Wort auseinander zu nehmen.
"Bar" stand im historischen Sinne, wie schon richtig geraten, für "Bargeld".
Dann fehlt halt noch das "Sortiment"...
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 21:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich glaube Du hast die 500 Euro und gut ist ! :-)
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 21:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich weiß, dass es früher üblich war bei Buchhändler Buchbögen und so änlicnes Bar zu bezahlen. Hat es etwas damit zu tun?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 22:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es (Wikipedia lässt grüßen? Steht fast wortwörtlich so darin...).


Also, ich löse auf: heute sind die "Barsortimente" die Großhändler für den Buchhandel. In Deutschland gibt es vier große - Umbreit, Libri, KNV und Könemann. Wenn ein Kunde ein Buch schnell braucht, bestellt es der Händer (meistens zum nächsten Tag) beim Barsortiment, dieses liefert über Nacht (zu schlechteren Konditionen als es ein Verlag tun würde - dafür ist es schnell).
Bar wird da heute wohl kaum noch irgendwas gezahlt - früher allerdings war es üblich, dass Händer auf Messen nur bar zahlen konnten, daher hat sich der Begriff "Barsortiment" gebildet, der, wie oben erklärt, heute immer noch ein fester Begriff im Buchhandel ist.

Freie Runde.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 23:41 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Da hat sich der Wirtschaftsunterricht doch bezahlt bemacht. Also auf gut deutsch, Overnight-Express.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.08.11 - 23:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was ist eine "Annuität"?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.08.11 - 22:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Steckt da "anno", also "Jahr", drin? Hat es irgendetwas mit einer Zeitangabe zu tun?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.08.11 - 23:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nee, mit Zeit hat es überhauptnichts zu tun.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.08.11 - 00:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
haha... natürlich hats mit Zeit überhaupt nichts zu tun *hust
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.08.11 - 00:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
.hohlkopf, weißt du denn was eine "Annuität" ist? Dann raus damit.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.08.11 - 00:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Okay, ich hab's nachgesehen...
Und das es mit einer Zeitangabe nichts zu tun hat, ist, sorry, Schwachsinn, egal welche der verschiedenen Bedeutungen du jetzt haben möchtest :(.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.08.11 - 00:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Neiiin ich war den Abend weg und habe Genial Daneben im TV verpasst ! :-/


Topic: Ich find so ein Wort wirklich so gut wie unmachbar, denn es sollte doch eins sein, das sich aus bereits bekannten Wörtern zusammensetzt.
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.08.11 - 00:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jupp, ist mehr eine Quizfrage. Zumal der Frager ja nicht mal zu wissen scheint was genau es ist ^^.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.08.11 - 13:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich weiß was eine "Annuität" ist und solche Fragen gibt es auch bei Genial Daneben. Vielleicht sollte ich die Frage präzesieren, weil es ja wirklich mehere Möglichkeiten gibt. Also: Was versteht man in der Wirtschaft unter einer "Annuität"? Solltet ihr es aber wünschen kann ich heute Abend auch lösen.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.08.11 - 13:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@MeisterCheat 101
Unser Problem ist, dass du uns den Hinweis gibst, dass Annuität absolut nichts mit Zeit zu tun hat und das aber nunmal nicht stimmt - weil es sehr wohl etwas mit Zeit zu tun hat. Wenn das Spiel funktionieren soll, muss der Fragesteller sich auch Mühe geben, die Fragen richtig zu beantworten.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.08.11 - 15:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn du es so willst, hat in der Wirtschaft fast alles mit Zeit zu tun. Aber die "Annuität" hat nichts mit Zeit im Sinne von "anno" zu tun, wenn ihr aber es so haben wollt, dann kann ich auch sagen, dass es im entferntesten mit Zeit zu tun hat.
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.08.11 - 11:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Imo ist das ne' Art von jährlicher Zahlung ? :/
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.08.11 - 13:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es gehört zu den Tilgungen bei einer Darlehnsart.
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.08.11 - 22:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wie, aufgelöst jetzt oder was?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 01:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Tilgt man nicht meistens in regelmäßigen (ZEIT-)Abständen?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 13:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also gelöst ist es noch nicht und ja eine Tilgung erfolgt in periodischen Abständen. Ich will aber nicht wissen, wie Tilgungen funktionieren, sondern was eine "Annuität" ist.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 13:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nach dem Hinweis, dass es sich um die Tilgung einer Darlehensart handelt und weil Annuität zwar rein gar nichts mit Zeit zu tun hat, aber so schön nach Anno - also Jahr - klingt kombiniere ich mal messerscharf, dass es sich möglicherweise um die Zahlung einer jährlichen Rate zur Tilgung eines Bankkredits handelt. Stimmt das?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 14:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
NEIN!!
Aber die "Annuität" hat nichts mit Zeit im Sinne von "anno" zu tun

Dass du nie mitliest :( ...
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 17:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich hab doch schon gesagt, dass es etwas mit Tilgung zu tun hat. Die Antwort hört sich stark nach Wikipedia an, allerdings steht da das Verfahren und das "Annuitätendarlehn" drinn und das will ich net wissen. Wikipedia hilft euch da nicht viel weiter, weil es da sehr speziell steht und es ist gleich mit den anderen verknüpft.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 17:52 (23.08.11 - 17:56) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Na gut, nähern wir uns der Lösung scheibchenweise an, bis wir bei der Definition, die du in deinem Lehrbuch stehen hast angekommen sind:
Ist es eine Zahlung, die einmal jährlich erfolgt?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 18:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich will keine genaue Definition haben. Also ihr habt ja schon herrausbekommen, dass es sich um eine Tilgungsform handelt. Es ist eine periodische Tilgung, wie es bei einem Darlehn üblich ist. Ich will nur noch wissen, welche Besonderheit im Vergleich zu einer anderen Tilgungsform es dabei gibt.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 18:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Zahlung erfolgt einmal jährlich und immer in gleicher Höhe?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 21:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja soweit richtig, aber die Höhe der Tilgung ist bei jeder Rückzahlung (oder fast jeder) gleich hoch. Die "Annuität" hat aber noch eine Besonderheit.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 22:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also entweder ist die Tilgung gleich groß oder die Zahlung, die sich ja aus Tilgung und Zinsen zusammensetzt. Was denn nun?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 23:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist das nicht wirklich eher eine Frage für ein normales Quiz? Das ist doch einfach staubtrockenes Fachwissen, was du da haben möchtest...
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 23:30 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Neues Wort pls?????
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.08.11 - 23:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn ihr es so wollt, löse ich halt auf (war schon fast gelöst). Bei der "Annuität" handelt es sich ujm einen gleichbleibenden Betrag, bei dem sich die Tilgungsrate und die Zinsen ändern, aber der gesamte Betrag gleichbleibd. Also da Käpt'n LeChuck es fast gelöst hatte, darf er eine neue Frage stellen.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 00:20 (24.08.11 - 00:21) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja, dann versuch ich es mal mit: was ist Teichelmauke und warum heißt es so?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 00:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
N´Fisch?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 00:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 09:56 (24.08.11 - 10:01) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Teich el Mauke.
Wär für mich ein typischer Fischname ;P

Aber vielleicht ist es eine Zusammensetzung verschiedener Worte?

Teich=Teich
el=der
Mauke=Pferdeerkrankung

Ist das ein kleines, bakteriell kontaminiertes Gewässer in Hinterdupfingen?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 10:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also Teichel ist tatsächlich eine Verniedlichung von Teich. Teichelmauke ist aber keine Krankheit.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 10:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja ne, meiner Meinung nach wars ja auch ein bakteriell verseuchtes Gewässer und nicht direkt eine Krankheit.

Aber Teichel - Mauke. Mauke klingt für mich auch wie ein Frosch oder Kaulquappe oder Kröte...
Da es ja kein Fisch ist :/

Hat es denn mit einem Teich zu tun?^^
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 11:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es sieht ein bisschen aus wie ein Teich, ist aber wesentlich kleiner.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 12:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Mhkey. Dann entfern ich mich mal von der Kaulquappe. Bzw. von jeglichem Getier.

Ist es ein blauer Schimmel? Bzw. blau-grünlich? Wobei ich dann nicht wüsste, was die "Mauke" dahinter soll, bzw. damit zu tun haben soll.

Ist es möglich, dass ich komplett daneben liege? Teichel = Verniedlichungsform von Teich: Ok
Aber ich bekomm einfach keinen Zusammenhang zur Mauke. Hat die in dem Sinn eine andere Bedeutung? So, dass das nur an eine Mauke erinnert?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 12:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was verstehst du denn unter Mauke? In dem gesuchten Zusammenhang ist es jedenfalls keine Pferdekrankheit.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 12:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja was anderes versteh ich bisher nicht drunter.
Mauke ist mir ansonsten ein komplett fremdes Wort :D Was für eine Krankheit genau es ist weiß ich auch nicht. Nur, dass es eine bakterielle Pferdekrankheit ist.

Aber da das nichts damit zu tun hat... Lass ich mal andere ran^^
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 13:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was zu essen? Was zu trinken? Eine internationale Währungseinheit?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 13:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es ist etwas zu Essen.
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 14:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was zu essen was ein bisschen aussieht wie ein Teich? O.o
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 15:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
So hab ich auch geguggt als ichs gelesen hab :D
Blaubeerauflauf?^^
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 15:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jedenfalls kommt der Name daher, dass es gewisse Ähnlichkeit mit einem Teich hat. Blaubeeren sind nicht enthalten und ein Auflauf (=ein in einem feuerfesten Behälter im Ofen überbackenes Gericht) ist es auch nicht.
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 18:38 (24.08.11 - 18:39) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es was bekanntes, was es quasi überall gibt, oder nur ein "regional" begrenztes Gericht? :o

btw: Es is' was zum Essen, das ist doch grob genommen schon die Lösung oder was willste noch lesen. :p
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 18:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also als Teichelmauke ist es mir nur regional begrenzt bekannt - vielleicht gibt es etwas ähnliches aber auch woanders unter anderem Namen. Ich kann auch jetzt auflösen, aber ich wollte euch noch Gelegenheit geben herauszufinden, was drin ist und warum es zu seinem Namen gekommen ist.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.08.11 - 23:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es etwas vegetarisches in einen Teichmantel?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 07:30 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Na gut, lassen wir mal gelten, dass es was zu Essen ist. Es handelt sich um ein Oberlausitzer Gericht, dass aus Kartoffelpüree (in der lokalen Mundart "Abernmauke" oder bloß "Mauke") und Rindfleischbrühe besteht. Man macht sich erstmal reichlich Mauke auf den Teller und macht dorthinein mit dem Löffel eine Furche, in welche dann die Rindfleischbrühe kommt - was das Teichel darstellt. Manche essen auch noch Sauerkraut als Uferbewuchs dazu, aber das ist wohl Geschmackssache.

Wie auch immer: damit ist Kazanato dran.
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 11:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was ist ein Hot-Button? :D
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 12:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es was mit Quizshows ala 9live zu tun?
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 13:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 15:22 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es das rote Teil, das immer in der Sendung unten eingeblendet wird und was so einen gelblichen Streifen hat und in bestimmten momenten rot blinkt ?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 15:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich würde sagen der Hot-Button ist der Zufallsgenerator der die Leitung freigibt bzw. den Anrufer durchlässt.
Von: Kazanato Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 16:43 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Richtig. :)
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 19:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
"Der Hot-Button hat zugeschlagen...!".
Nja^^

Woher kommt die Redensart "sich verfransen"?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 20:38 (25.08.11 - 20:38) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es was mit Weberei zu tun?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 21:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Oder mit Stricken ? Wenn man dann mit der Nadel einen Fehler gemacht hat, sieht das Textil fransig aus.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 21:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenn mich nicht alles täuscht, war das mal bei Galileo drauf und die Redensart stammt aus der Zeit, inder in den Webereien (oder privat Daheim) noch alles per Hand an Webstühlen gearbeitet wurden. Wenn sich die Person an dem Webstuhl verzählt hatte oder das Garn sich "verknüpft" hatte, dann hatte sich die Person "verfranst".
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 21:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Galileo lügt! :D
Bzw. ich kenn nur eine Erklärung und hab bisher auch nur die eine dazu gefunden.
Also würd ich sagen, dass es nix mit Weberei zu tun hat.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 22:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Okay dann habe ich das wohl mit "verzetteln" verwechselt. Dann rate ich einfach mal darauf, hat es, wie sovieles auch, seinen Ursprung im Militär oder im Krieg?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 22:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jup, hat es.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 22:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat es etwas mit Franzosen zu tun?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 22:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok schon einmal gut. Stammt es von einer bestimmten Militärgruppe (Infanterie, Luftwaffe, Pioniere, Atellarie oder so etwas) oder ist es ein allgemeiner Begriff.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 22:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es stammt aus einer bestimmten Militärgruppe, jup^^
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 23:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok dann rate ich mal durch: Luftwaffe oder halt Piloten (Flieger).
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 23:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hast nachgeschaut als ich gesagt hab, dass das mit der Weberei meiner Meinung nach nicht hinhaut? :D
Aber ja, rein zufällig liegst du richtig. Es hat nicht nur mit der Luftwaffe, sondern auch mit dem Piloten direkt zu tun^^
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.08.11 - 23:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also mit der Luftwaffe sind eigentlich die Piloten gemeint, ich wusste nur net wie genau du das wissen willst. Das mit dem Militär habe ich nur gesagt, weil ich weiß das viele Begriffe oder Redensarten aus diesem Bereich kommen. Nachdem das richtig war, habe ich überlegt wo man heute vom "verfransen" spricht und da ist mir eingefallen: Man sagt das doch wenn man sich verfahren hat. Also hat es bestimmt etwas mit Navigation zu tun und wo muss man viel navigieren und vorallem genau navigieren? Antwort: Im Flugzeug als Navigator!
Also hat es etwas mit der Navigation in einem Flugzeug zu tun?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 00:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jup. Aber das reicht noch nicht ;) Jetzt wissen wir zwar, dass das vom navigieren in Flugzeugen kommt und dass die sich "verfransen", aber woher das Wort stammt fehlt noch.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 01:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Da haste Recht. Also rein vom Wortlaut her, kann es entweder vom Wort "Fransen" oder vom Namen "Franz" herkommen. Ich wüste nicht das Piloten oder Navigatoren irgendwelche Fransen an der Uniform hatten. Dort gab es, soweit ich weiß, "Flügel". Also sage ich einfach mal es kommt von den Namen "Franz" und behaupte einfach mal...puh der Entwickler von den Navigationsgeräten hieß Franz. Oder der Navigator hieß so :).
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 03:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jaa sicher, dass du nicht nachgeschaut hast? :P Es wir immer unglaubwürdiger :P
Der Navigator hieß indirekt Franz. Also fehlt noch die Erklärung und wie das ganze dann letztenendlich zustande kam.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 11:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das mit dem Navigator war eigentlich nur ein Witz, das habe ich nur so gesagt. Ich dachte eigentlich, dass es von dem Entwickler her kommt. Aber gut wenn du sagst, dass es so ist hoffe ich mal das du uns n icht reinlegen möchtest.
Wenn ich alles anschaue, was du so gescnrieben hast und was wir schon herrausgefunden haben kompiniere ich mal: Es handelt sich um einen Navigator in einem Flugzeug, der Franz genannt wurde und ein Navigationsfehler hatte und so sagt ma: Jemand (der Pilot) hat sich verfranst (verflogen). Abgeleitet von den Namen "Franz". Was willst du denn moch wissen?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 11:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
So lass ich das mal durchgehen.
Der Pilot wurde immer "Emil" genannt und der Navigator "Franz".
Wenn sich Emil wegen Franz verflog nannte man das "verfransen" (Oder auch "verfranzen").
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 11:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok woher stammt der Begriff "Schlitzohr"?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 13:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Früher hatten Gesellen (?) Ohrringe. Und wenn sie etwas angestellt hatten wurden ihnen die Ohrringe rausgezogen. Was übrig blieb, war ein Schlitz.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 15:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich finds genial wie hier i wie jeder googlet und seine Antwort zu verschleiern versucht indem er "knapp daneben" antwortet .__.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 17:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nja ich wusste das mit dem Schlitzohr^^ Deswegen hab ichs auch gleich beantwortet.
Wenn es Meistercheat 101 als richtig erkennt, sag ich "Freirunde".
Wenn nicht, dann gehts halt weiter :D
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 18:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich lasse es so fast gelten, ich will nur noch wissen von welcher Zunft die Gesellen kammen.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 19:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dir ist klar, dass du dauernd Fragen stellst die mehrere Antworten haben oder? Denn bei Herkunft und Bedeutungsfragen gibt es meist mehr als nur eine Theorie/Antwort.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 19:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Von welcher Zunft? Meines Wissens nach von Handwerkern an sich halt. Mir ist nicht bekannt, dass das aus einer speziellen Zunft kam. Aber da heutzutage meistens Zimmermannsgesellen Ohrringe tragen, sage ich einfach, dass es eben jene sind.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 19:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
(metallene) Ringe machen doch nur bei Schmieden Sinn.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.08.11 - 19:40 (26.08.11 - 19:41) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein Gag?

Ein Zimmermann hat auch mal Ösen o.Ä. in der Hand :P
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 27.08.11 - 04:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also genau die selbe Frage gab es schon bei Genial Daneben und i-ba hat komplett Recht. Ich hatte nur ein falsches Wort gewählt, ich wollte nur noch Handwerker hören. Du darfst!
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 27.08.11 - 10:30 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Okey.
Freirunde, wie gesagt^^
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 27.08.11 - 15:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Okay dann stell ich noch eine Frage. Warum nennt man gepökeltes Schweinefleisch auch "Eisbein"?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 27.08.11 - 20:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich weiß es, ich weiß es, ich weiß es! xD
Aber ich lass mal Andere ran :)
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.08.11 - 03:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Sehr anständig von dir.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.08.11 - 10:21 (28.08.11 - 10:22) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Seit wann pökelt man denn Eisbein? Mal davon abgesehen, dass nicht jedes gepökelte Schweinefleisch Eisbein ist. Eigentlich müsste die Frage heißen, warum Eisbein Eisbein heißt!
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.08.11 - 10:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Blah Knochen zum Eislaufen blah erst 1000 mal im Fernsehen gesehen wow ich bin ein genie :o
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 28.08.11 - 13:46 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Richtig, mach du .hohlkopf.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.08.11 - 02:21 (29.08.11 - 02:21) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wer oder was ist ein "Magic Negro" ?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.08.11 - 07:43 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein schwarzer Magier?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.08.11 - 17:14 (29.08.11 - 17:43) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja irgendwie scho ein bisschen genauer wär nice^^
Mal n Tipp:
Es ist ein Wort was (eigentlich) nur beim Film benutzt wird obwohl es solche Charaktäre in Büchern genauso gibt.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.08.11 - 20:13 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also hat es etwas mit schwarzen Magiern in Filmen zu tun?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.08.11 - 23:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es ein Magier der sich den "dunklen Künsten" verschrieben hat (im Film also der Bösewicht)? Oder kommt das Negro von Nekromanie also der Totenbeschwörung und ein "Magic Negro" ist ein Totenbeschwörer?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 04:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das Negro bezieht sich auf die Hautfarbe. (Ich dachte das wär bei deiner ersten Antwort gemeint Käpt'n)
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 10:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist damit ein Magier (oder Schamane) gemeint, der eine dunkle Hautfarbe hat (ein Afrikaner zum Beispiel)?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 12:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe noch eine Idee: Ist es vielleicht ein Woodo-Zauberer oder so einer wie Referent Zombie aus dem Film Hatchet 1 und 2?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 14:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Er ist kein Magier im normalen/bekannten Sinne.

Ich kenne Hatchet 1 und 2 nicht also kA...
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 14:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es eine Rolle in einem Film oder ein Techniker wie Kabelträger?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 18:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Eine Rolle.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 19:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Referent Zombie (Hatchet 1 und 2) ist ein Afrikaner, der so Woodo-Zeug an Touristen verkauft und mit so "Taschenspielertricks" und "Straßenmagie" die Leute davon überzeugen will, dass er ein Woodo-Zauberer ist. Er kennt sich aber mit Woodo-Legenden und so abergläubischen Ritualen aus.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 20:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein komplett nicht.

Noch 2 Antworten und ich gebe euch einen Film indem einer vorkommt.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 21:24 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
OK, der Begriff sagt mir was, ich weiß aber gerade nicht wo ich den schoneinmal gehört habe. Da du ja gesagt hast, dass es kein Magier im eigentlichen Sinne ist habe ich noch eine Idee: Handelt es sich dabei um einen Schwarzen der durch ein Zauber wieder lebendig wird. Wie der Rufus bei Dogma.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.08.11 - 23:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.08.11 - 13:30 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe keine Ideen mehr, kannst du bitte einen Tipp geben.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.08.11 - 20:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
In "The Green Mile" gibt es einen Magic Negro.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.08.11 - 20:17 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Green Mile? Der, der im Gefängsnis saß?
Mit der armen Maus =(
^^
Öhm. Ja aber jetzt kann ich erst nicht nachvollziehen, wer/was das sein soll.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.08.11 - 22:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja er hat ja scho mehr gemacht als im Knast zu sitzen :p
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.08.11 - 22:39 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wird da nicht angedeutet, dass er die Reinkarnation von Jesus ist? Habe den Film nie gesehen, und die Geschichte nicht gelesen.

Was mich etwas irritiert, ist der Begriff "negro", der ja nicht mehr politisch korrekt ist. Ist also entweder ein älterer Begriff schon aus der Anfangszeit des Films, oder etwas, das bewußt dieses Wort benutzt, um Rassimus aufzuzeigen?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.08.11 - 22:57 (31.08.11 - 22:58) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Begriff "Magical Negro" stammt von 2001. Die politisch korrekte Form (die auch benutzt wird) ist "magical Afro-Amercian friend".

Um eine eurer Antowrten aufzugreifen:
Rufus aus Dogma ist einer, aber allein seine Wiederbelebung macht ihn nicht dazu.


Wenn ihr wollt kann ich auflösen.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.08.11 - 23:46 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
In "The Green Mile" ist der Afrikaner ja umsonst in der Todeszelle aber denoch hilft er dem einen Wärter, in dem er ihn von seinen Hoden- oder Prostatakrebs heilt (Wunderheiler) und begegned allen dort mit viel Respekt (außer dem satistischen Muttersöhnchen). Also bezeichnet der Begriff einen Schwarzen, der als soetwas wie einen spirituellen Führer im Film ist?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 01:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Kann man sehr grob so gelten lassen.

Ein Magical Negro bezeichnet einen Afroamerikanischer welcher meist aus dem nichts auftaucht (heißt keine Hintergrundstory oder Verbindung zum Protagonisten) und diesem auf (meist magische Weise) hilft seine Probleme zu lösen, sein Leben auf die Reihe zu bekommen oder ebendieses in die richtige Bahn zu lenken.



Beispiele eben Green Mile, hat MC101 schon erklärt.

Bei Dogma führt Rufus die Leute und hilft ihnen mit Infos, und dass er mit Jesus unterwegs war ist magical genug.

Forrest Gump:
Bubba hat die Idee mit dem Schrimpzeug und das setzt Gump um und verdient reichlich Geld.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 13:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Warum haben Kellner beim Wein einschenken denn linken Arm auf dem Rücken?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 14:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Früher hat man ihnen den linken Arm auf den Rücken gebunden, damit sie den Herren kein Gift ins Trinken schütten können.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 14:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
i-ba kann dda gut Recht haben. Sonst sage ich mal, dass das aus hygienischen Gründen so gemacht wurde und damit auf keinen Fall was ins Essen / Trinken fällt.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 21:21 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
i-ba hat Recht, aber wisst ihr auch noch welche Nation damit angefangen hat (oder woher diese "Tradition" kommt)?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 21:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich würd mal vermuten die Franzosen von früher am Hofe des Kaisers...!?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 22:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 22:50 (01.09.11 - 22:58) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hmm mal überlegen. Also dann zähl ich mal ein paar auf, die es vielleicht sind. Also waren es die Leute von:

Ägypten
Äquatorialguinea
Äthiopien
Afghanistan
Albanien
Algerien
Andorra
Angola
Antigua und Barbuda
Argentinien
Armenien
Aserbaidschan
Australien
Bahamas
Bahrain
Bangladesch
Barbados
Belgien
Belize
Benin
Bhutan
Bolivien
Bosnien und Herzegowina
Botsuana
Brasilien
Brunei
Bulgarien
Burkina Faso
Burundi
Chile
China
Costa Rica
Dänemark
Deutschland
Dominica
Dominikanische Republik
Dschibuti
Ecuador
El Salvador
Elfenbeinküste
Eritrea
Estland
Fidschi
Finnland
Frankreich
Gabun
Gambia
Georgien
Ghana
Grenada
Griechenland
Großbritannien
Guatemala
Guinea
Guinea-Bissau
Guyana
Haiti
Honduras
Indien
Indonesien
Irak
Iran
Irland
Island
Israel
Italien
Jamaika
Japan
Jemen
Jordanien
Kambodscha
Kamerun
Kanada
Kap Verde
Kasachstan
Katar
Kenia
Kirgistan
Kiribati
Kolumbien
Komoren
Kongo, Republik
Kongo, Demokratische Republik
Kroatien
Kuba
Kuwait
Laos
Lesotho
Lettland
Libanon
Liberia
Libyen
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Madagaskar
Malawi
Malaysia
Malediven
Mali
Malta
Marokko
Marshallinseln
Mauretanien
Mauritius
Mazedonien
Mexiko
Mikronesien
Moldawien
Monaco
Mongolei
Montenegro
Mosambik
Myanmar
Namibia
Nauru
Nepal
Neuseeland
Nicaragua
Niederlande
Niger
Nigeria
Niue
Nordkorea
Norwegen
Österreich
Oman
Pakistan
Palau
Palästinensische Gebiete
Panama
Papua-Neuguinea
Paraguay
Peru
Philippinen
Polen
Portugal
Ruanda
Rumänien
Russland
Sahara
Salomonen
Sambia
Samoa
San Marino
São Tomé und Príncipe
Saudi-Arabien
Schweden
Schweiz
Senegal
Serbien
Seychellen
Sierra Leone
Simbabwe
Singapur
Slowakei
Slowenien
Somalia
Spanien
Sri Lanka
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
Sudan
Südafrika
Südkorea
Suriname
Swasiland
Syrien
Tadschikistan
Taiwan
Tansania
Thailand
Timor-Leste
Togo
Tonga
Trinidad und Tobago
Tschad
Tschechien
Tunesien
Turkmenistan
Turks- und Caicosinseln
Tuvalu
Türkei
Uganda
Ukraine
Ungarn
Uruguay
USA
Usbekistan
Vanuatu
Vatikanstadt
Venezuela
Vereinigte Arabische Emirate
Vietnam
Weißrussland
Zentralafrikanische Republik
oder
Zypern
???

So jetzt sollte es gelöst sein :-)
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 23:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Loool.
Bei Genial Daneben darf man aber eigentlich nicht fragen, sondern muss eine Anwort aussagen! :D
Das heißt, du müsstest jedes Land durchgehen ;p
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.09.11 - 23:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also jetzte hast du ja alle Länder aufgezählt aber i-ba hat mit seiner Aussage recht und die richtige Antwort war auch nicht mit dabei. Schade!
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 14:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dann wohl ein altes Reich...

Also war es von den Römern oder aus dem Deutschen Kaiserreich ?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 18:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Römer ist korrekt, Andii du darfst.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 18:40 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Cool :-)

Was ist eine Autophobie ?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 18:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Technikangst?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 18:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nee... Auto heißt ja glaub "selbst".
Also wenn man vor sich selbst Angst hat?
Oder Angst hat, selbständig etwas zu tun/sein?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 20:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jep i-ba, das kann man so gelten lassen. Letzteres stimmt.

Auto steht ja in ersterlinie nicht für das Automobil und auch nicht für Technik Käpt'n. Es heißt oft nur, dass etwas automatisiert ist.
Aber in diesem Fall steht es für einen selbst. Denn z.B. ein Autodidakt ist jemand, der sich selber etwas beibringt.
Eine Autophobie heißt eben auch Angst davor, alleine zu sein.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 21:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Alles klärchen.

Was meldete John Keogh of HawthornJohn 2001 zum Patent an?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 21:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das ist aber auch wieder eher eine Quizfrage...
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.09.11 - 23:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Richtig keiner der es nicht genau weiß kann es beantworten.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 03.09.11 - 02:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Stimmt, sorry
^^
Es war übrigens das Rad.
Öh joa. Dann bin ich auch schon erstmal wieder am Ende.Hab grad nix Gescheites im Kopp.
Freirunde!
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 13:51 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok, da keinen eine Frage einzufallen scheint, werde ich jetzte eine stellen. Was ist ein "Schwedentrunk"?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 16:13 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das ist eine ziemlich gemeine Foltermethode aus dem 30jährigen Krieg. Die Gefolterten werden fixiert und gezwungen, große Mengen Wasser zu trinken (Trichter in den Mund und Nase zuhalten). Im Abenteuerlichen Simplicissimus wird das beschrieben, übrigens auch die Folterung durch Lachen. Dabei wird den Opfern Salz auf die Fußsohlen gestreut und eine Ziege leckt dann daran. Die Opfer können sich dabei sprichwörtlich totlachen.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 19:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Fast komplett richtig, nur bei der Flüssigkeit handelte es sich nicht um Wasser, sondern um etwas viel schlimmeres und tödlicheres.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 19:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Alkohol, Säure, Benzin, Ethanol, Gift ?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 20:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das geht schon eher in die Richtung, aber es ist nicht das richtige mit dabei. Tipp: Denkt mal daran, was man im 30jährigen Krieg (1618-1648) überall finden konnte, wo es Menschen gibt (an Flüssigkeiten, die giftig und sogar tödlich sein konnten).
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 21:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Schwefelsäure?... xd
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 22:11 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wie sollten denn einfache Soldaten an Schwefelsäure kommen? Es ist etwas was bei (fast) jedem zu Hause war. Somit konnten die Soldaten diese Foltermethode auch ganz spontan anwenden.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 22:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Petroleum, für Petroleum-Lampen ?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 23:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Zu teuer, es ist etwas ganz billiges, da es sich dabei um ein "Abfallprodukt" handelt.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 05.09.11 - 23:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
*kopfschüttel*

Meistercheat wird nach der korrekten Beantwortung der Frage eine Quelle angeben, die besagt, dass der Schwedenpunsch stets nur in einer Form verabreicht wurde. Ich freue mich wirklich drauf, den Vordruck für das Standardfolterverfahren "Schwedentrunk" im 30jährigen Krieg lesen zu können. Wasser funktioniert, so einfach ist das. Klar kann man das Wasser auch noch erhitzen oder verunreinigen, im Simplicissimus ist von irgendeiner Dreckbrühe von dem Viehzeug auf dem überfallenen Bauernhof die Rede.

Ich kann übrigens auch nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass man den Opfern die Flüssigkeit immer mit einem Trichter (aus Holz oder Metall?) eingeflößt hat. Smiley
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.09.11 - 11:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
OK Käpt'n LeChuck ich lass das so gelten. In der unsprünglichen Form wurde für den "Schwedentrunk" Jauche, von einem überfallenen Bauernhof, verwendet. Später (vorallem in den Städten, wo es kein Vieh gab) benutzten die Soldaten Dreckwasser. Das normale Wasser wurde erst nach 1648 in abgespekter Form dieser Foltermethode angewendet. Als Quelle kann ich angeben: Brockhaus und Geschichtsunterricht in der Oberstufe.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.09.11 - 18:27 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Mir fällt nicht so recht was ein, deshalb was einfaches. Was ist ein Roahziehglas (hochdeutsch "Ranziehglas")?
Von: neuer Server Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.09.11 - 11:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ranziehglas... irgendeine Gossensprache für eine 3d-Brille?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.09.11 - 19:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist das eine bestimmte Sorte eines Glases?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.09.11 - 19:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es das Visier an Motorradhelmen wo man durchsehen kann und was man hoch und runter ziehen kann ?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.09.11 - 20:14 (07.09.11 - 20:16) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es ist keine 3d-Brille.
Es ist nicht das Visier vom Integralhelm.

Wie ist das mit der bestimmten Sorte eines Glases gemeint?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.09.11 - 20:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Mmmh vielleicht etwas wie Kristallglas, Wüstenglas, "normales" Glas etc...!?
Ist das Ranziehglas einfach ein anderes Wort für Mikroskop oder Fernrohr? "Ranziehen" wie "herholen" bzw. "näher bringen" um es besser betrachten zu können!?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.09.11 - 22:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Fernrohr lass ich mal gelten. Es ist ein anderes Wort für einen Feldstecher.
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 07.09.11 - 23:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wir hatten schon den Blutadler, da frag ich doch mal einfach frech: Was ist die Blutente?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 00:52 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist das auch eine Foltermethode oder eine Blutkrankheit?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 08:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es wirklich eine Ente oder auch wieder etwas, das nur so aussieht?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 09:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es ist keine Foltermethode und keine Blutkrankheit.
Und ja, die Blutente ist eine Ente.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 10:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also ist es eine Wasservogelart der Entengattung, bei dem das Männchen ein blutrotes Gefieder hat?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 13:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jaa, es ist die Ente der Familie der Entenvögel, der Ordnung Gänsevögel, der Klasse der Vögel und des Unterstamms der Wirbeltiere.
Aber in dem Fall hat sie kein blutrotes Gefieder.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 14:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat sie Blutrote Augen?
Von: neuer Server Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 16:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Oder kann die Ente bluten? :D
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 17:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, keine Blutrote Augen.
Und natürlich kann die Ente bluten^^
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 08.09.11 - 18:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist das denn dann nicht schon die Lösung? Es ist eine Ente - fertig.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 00:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Frisst Sie etwas, dass an Blut erinnert (vom Aussehen her)?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 02:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, es ist nicht die Lösung, Käpt´n ;)
Und meines Wissens nach frisst sie nichts, das an Blut, vom Aussehen her, erinnert. Keine Ahnung, was so eine Ente frisst, aber joa... Ihr Futter hat damit sowiso nichts zu tun.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 08:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wird sie gefressen? Ist das so eine Art Ente süß-sauer in Blutsoße?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 10:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Haut schon eher hin. Bloß das süß-sauer kann ich mir grade nicht mit Blutsoße vorstellen^^
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 12:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also ist es ein Gericht, dass von Menschen gegessen wird?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 13:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das Gericht wird von Menschen gegessen, jap.
Jetzt würd mich noch interessieren, warum die Blutente Blutente heißt^^
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 14:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Soße, in der die Ente serviert wird, ist Blutrot oder wird die Ente mit gebackenen Blut (oder so etwas ähnliches) serviert.
Von: neuer Server Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 14:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Gilt das Blut der Blutente als besondere Delikatesse?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 15:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ihr seid nah drann^^
Die Soße der Ente ist Blutrot, ja. Aber warum?^^
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 18:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Weil sie aus Blut gemacht ist?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 21:02 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Joaa nicht nur deswegen. Aber ich lass es mal so stehen, da die zubereitung schon recht speziell ist.
Wikipedia kann es meiner Meinung nach besser erklären als ich:

"Als Blutenten (Canards au sang) werden küchensprachlich Enten bezeichnet, die durch Ersticken (heute in einem Vakuumkasten) getötet wurden, so dass ihr Blut im Körper verbleibt.

Blutente wird unmittelbar (nicht mehr als zwei Stunden) nach der Schlachtung nur kurz gebraten serviert, damit das Blut und das Eiweiß im Fleischsaft nicht gerinnen – sie bilden die Grundlage der Sauce, wozu nach dem Tranchieren die Karkasse mit einer Entenpresse ausgepresst wird.".
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.09.11 - 21:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wow klingt relativ abartig :D
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.09.11 - 00:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Man könnte es also auch Ente Gebirgsjäger Art nennen, was?
Von: i-ba Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.09.11 - 02:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Keine Ahnung. Ich bin kulinarisch nicht so bewandert, aber in dem Fall ist es eben die Blutente ;)
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.09.11 - 15:31 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
erm, wer gibt eigentlich den nächsten Begriff vor?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.09.11 - 15:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Freie Runde ?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.09.11 - 17:39 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist das Ninjawerbung für den Kurier?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.09.11 - 01:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es sind über 48 Stunden vergangen, also waws versteht ein Physiotherapeut unter dem "Krokodil"?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.09.11 - 07:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jemand der ständig Krokodilstränen heult?
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.09.11 - 14:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Jemand, der Aufgrund von Belastungen eine raue, spröde Haut bekommt, wie ein Krokodil.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 14.09.11 - 20:49 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, beides falsch. Ratet weiter.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.09.11 - 08:04 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist ein Krokodil irgendeine Sorte Patient, die ein Physiotherapeut betreut?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.09.11 - 17:23 (15.09.11 - 17:24) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Tipp: Es ist eine Behandlungsart.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.09.11 - 18:36 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Irgendwas wir gegriffen (evtl mit einer Zango o.Ä.) und zum entfernen rausgedreht, so wie Krokodile sich im Wasser drehen wenn sie Ein Opfer gefunden haben.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.11 - 14:12 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Falsch.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.09.11 - 22:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Richtig Andii. Kennst du die Lösung?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.09.11 - 00:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Spielt ihr eigentlich noch?????
Von: Toenninga Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.09.11 - 00:40 (20.09.11 - 00:40) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Passen da noch mehr Fragezeichen in den Post?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.09.11 - 22:45 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Falls jemand sich schon mal an einer zweiten Frage versuchen will - ich hätte da was:
Was ist der Schnepfenstrich?
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.09.11 - 00:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hat das was mit der "Schnepfe" als Tier zu tun?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.09.11 - 22:08 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Versuch(t) doch erst mal ne Erklärung zu finden bevor ich Fragen beantworte... Oder sitzt der Herr Balder nur da und beantwortet Fragen? :P
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.09.11 - 00:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich weiß jetzte nicht genau, was du von mir (uns) möchtest. Wenn du aber meinst, dass ich meine Frage beantworten soll, kann ich dir helfen. Das "Krokodil" ist eine physiotherapeutische Übung, bei der sich der Patient im "Vierfüßlerstand" befindet und im Wechsel den linken Arm zusammen mit dem rechten Bein und danach den rechgten Arm zusammen mit dem linken Bein ausstreckt. (als ob ein Krokodil sich auf dem Land läuft)
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.09.11 - 06:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ein bestimmtes Tattoo?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.09.11 - 12:00 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@MC 101: der Witz bei "Genial daneben" besteht doch darin, dass auch kuriose Antworten gegeben werden. Das fängt doch auch nicht damit an, dass da eine ja-nein Frage nach der anderen gestellt und beantwortet wird.

@Käpt'n LeChuck - schöne Idee, aber leider falsch :).
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.09.11 - 02:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ok, dann sage ich: Der "Schnepfenstrich" ist eine Krankheit bei Schnepfen, die sich durch einen Strich auf dem Körper bemerkbar macht.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.09.11 - 19:18 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wenns ein zusammenhang zwischen den Vögeln und dem vögeln gibt würd ich sagen, es ist ein Ort (bzw während einer bestimmten Zeit) an dem sich weibliche Schnepfen aufhalten um die Eier befruchten zu lassen und die männlichen danach einfach weiterdüsen und so... rumflattern...
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.09.11 - 19:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Lustige Theorie .hohlkopf.

Es könnten auch die Fußabdrücke, Schnabelkratzspuren oder Verunreinigungen der Vögel sein...
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.09.11 - 20:55 (24.09.11 - 20:56) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Antwort von .hohlkopf (der damit dann dran ist) kann man ungefähr so gelten lassen. Wer's genau wissen will (und das nicht sowieso schon getan hat) kann ja in die Wiki schauen.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.09.11 - 02:30 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
FR wobei hätte man die Jäger nich erwwähnen sollen?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.09.11 - 10:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja, die Schnepfen machen das ja auch ohne die Jäger - daher... Aber wenn du möchtest, kann ich dir das natürlich noch nachträglich aberkennen :P :D.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 01.10.11 - 01:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist nun FR oder ist der "Sieg" aberkannt? Sollen wir weiter raten, oder wie, oder was?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.10.11 - 08:37 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Das ist jetzt nicht ernst gemeint, oder?






Falls doch: das war ein Witz...
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.10.11 - 16:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
OK weiter gehts !


Was ist ein Warndreieck ?
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.10.11 - 11:41 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dieses Schild was man aufstellt wenn man einen Unfall oder eine Panne mit dem Auto hatte.
Von: Andii Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.10.11 - 15:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Richtig! Aufn ersten Versuch hah
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.10.11 - 22:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja das sollte jeder, der einen Führerschein hat wissen - und vermutlich auch Leute, die (noch) keinen haben...

Mir fällt nix ein - Freirunde.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.10.11 - 03:15 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Es war ein Witz. Sorry das ich mich erst so spät wieder melde, hatte aber viel zu tun. Also: Was muss man getan haben, um den Beinamen Vampier zu bekommen (nicht in der Gotic- oder Fantasyszene)?
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.10.11 - 15:04 (09.10.11 - 15:06) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ist es absichtlich so geschrieben, wie es geschrieben ist? Ich rate mal: Man muss Blut getrunken haben.
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.10.11 - 17:23 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also das stimmt soweit schon, aber es fehlt da noch etwas. Kleiner Tipp: Es gab hier in Deutschland mal einen ganz berühmten Vampier (so um 1900, genaues Jahr gebe ich euch bei der Auflösung).
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.10.11 - 00:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich muss meiner Aussage vom 9.10. noch etwas hinzufügen. Also bei dem Vampir aus Deutschland ist nicht nachgewießen, dass er Blut getrunken hat. Das heißt: Man muss nicht zwangsläufig Blut trinken; um den Beinamen: Vampir zu bekommen da gibt es noch einen anderen wichtigern Grund.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 15.10.11 - 00:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Man muss UV-unverträglich sein? o.o
Von: MeisterCheat 101 Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 16.10.11 - 01:16 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nein, verfolgt mal den Gedanken vom Käpt'n weiter, der ging schon in die richtige richtung.
Tipp: Denkt mal an die Geschichten des echten Dracula (Graf Vlad Tepes Draculea).
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.