Frauen, was erwarten sie von/für einen/m Mann!?! - Mogelpower-Forum



Frauen, was erwarten sie von/für einen/m Mann!?!

 (Herzklopfen)
Von: Decento Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 24.03.11 - 23:47 (24.03.11 - 23:51) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also ich bin schon 23 Jahre und versuche schon seit geschlagenen 6 Jahren eine Beziehung zu erreichen.

Schüchtern bin ich nicht, wenn ich an einer Interesse habe gehe ich zu ihr hin und spreche sie an, meisten stellt sich dann heraus, dass sie einen Freund hat oder gerade nichts von einem Mann wissen will.

Ansonsten wenn ich mal eine Frau treffe mit der ich mich gut verstehe, was nur manchmal passiert, bei der ich gute Chancen habe, kommt wieder iein anderer dämmlicher Grund heraus warum dann diese, sich nicht weiter hin in zukunft mit mir treffen möchte?

Ich verstehe es daher nicht was ich falsch mache, da ich mir schon lange Mühe gebe eine Frau kennen zu lernen. Es klappt einfach nicht, man kommt sich dann etwas näher und dann kommt wieder iein läppischer Grund der der alles kaputt macht.

Ich bin zumindest mit meinem Latein am Ende und weiß daher nicht was ich noch machen soll?, ich habe das Gefühl mit Ansprechen alleine kommt man nicht weit.

Und es ist nicht zufriedenstellend das "Zustande-kommen" einer Beziehung oder das "Kennenlernen" einer Frau nur mit Glück oder Zufall erklären zu wollen.

Warum komme ich denn jetzt nicht bei Frauen an oder warum klappt es einfach nicht (mit Aussehen hat es nichts zu tun bei mir), was erwarten denn nun Frauen von einem Mann denn sie gerade kennen lernen, was wohlen diese hören von ihm?

Würde mich freuen wenn weibliche Mitglieder Stellung dazu nehmen würden.
Von: piepiepie-aphy Akte einsehen 25.03.11 - 22:05 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
"Warum komme ich denn jetzt nicht bei Frauen an oder warum klappt es einfach nicht"

Woher sollen wir denn bitte wissen, warum du bei denen nicht ankommst? Was waren denn immer die ~"läppischen Gründe"~? Diese könnten zusammenfassend nämlich erklären warum so viele Frauen dich nicht mehr wollen. Bist du auch wirklich du selbst beim Treffen?

gruß
Von: Christina [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.03.11 - 23:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ohne dich und dein Verhalten zu kennen, fast unmöglich zu sagen.
Was ich mir vorstellen könnte - du bist so darauf aus, eine Freundin zu bekommen, dass jede Frau, die du kennen lernst das merkt, und abgeschreckt ist. Verzweiflung ist nicht attraktiv.
Von: Decento Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 25.03.11 - 23:04 (25.03.11 - 23:08) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Mit Gründen meinte ich einfach nur, das diese wie Ausreden fungieren, die eine sagt ich habe ein Freund, die andere ich will gerade keine Beziehung oder wiederum eine andere, dass sie in einer Beziehungspause steckt. Frauen die single sind und mit denen ich mich gut verstehe, haben halt trotzdem andere Gründe warum sie sich nicht mit mir einlassen wollen und das verstehe ich einfach nicht obwohl sie single sind und wir uns gut verstehen.

Ich verstelle mich nicht, vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich ernster bin als andere Menschen, mein Humor ist nicht so ausgepregt. Ich habe nämlich gelernt das Humor wichtig ist um bei Frauen anzukommen.

Verzweifelt bin ich nicht, ich würde nur sagen das ich merke, dass langsam die Zeit abläuft und sich ein gewisser Druck auf baut. Wenn ich z.B. so Päarchen sehe, wünschte ich mir auch es entlich erleben zu können.

Und nebenbei, auch wenn ich nicht verzweifelt bin, Verzweiflung oder Gefühle kann man nicht einfach abstellen.
Von: Banana~im~Pyjama Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.03.11 - 02:13 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Du kannst doch nicht direkt von Anfang an sagen das Du eine Beziehung willst beim ersten Kontakt, das schreckt natürlich erstmal ab..!

Ist mir letzte Woche selbst erst in einem Forum (ala Facebook, nur etwas spezieller) passiert, ich hab da eine unverbindlich angeschrieben das ich gern mehr von ihr erfahren würde und so, dann kam promt zurück "das sie sich freut und ob ich denn Zeit für eine Beziehung hätte".
Das hat mich dann auch erstmal abgeschreckt, weil Beziehung ist schon was anderes als erstmal kennenlernen, da kriegt man ja sofort Angst das man die nicht mehr so einfach los wird falls es dann doch nicht passt... ;-)
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.03.11 - 02:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Naja Beziehung ist heutzutage auch nichtmehr was es mal war, sobald mehr als "hdl" kommt isses ja scho fast zu spät bei den meisten.

Ich weiß garnich wieviele Beziehungen ich schon hatte ohne was davon zu wissen.



Schüchtern bin ich nicht, wenn ich an einer Interesse habe gehe ich zu ihr hin und spreche sie an, meisten stellt sich dann heraus, dass sie einen Freund hat oder gerade nichts von einem Mann wissen will.


Du wirst auch niemals eine finden die dir sagt "jo wär aber grad auf der Suche. Sowas sagt man seiner Freundin aber nicht seinem Gegenüber.


Ich verstehe es daher nicht was ich falsch mache, da ich mir schon lange Mühe gebe eine Frau kennen zu lernen. Es klappt einfach nicht, man kommt sich dann etwas näher und dann kommt wieder iein läppischer Grund der der alles kaputt macht.


Sobald ihr euch "näher" seid, gibt es nichts läppisches mehr als killer, ausser sie ist extrem eifersüchtig o.Ä. (ja man kann auch Eifersüchtig sein ohne jmd zu lieben oder in einer Bezieheung zu sein).



Ich verstelle mich nicht, vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich ernster bin als andere Menschen, mein Humor ist nicht so ausgepregt. Ich habe nämlich gelernt das Humor wichtig ist um bei Frauen anzukommen.


Humor ist "einfach" wenn du jedoch sympathisch bist macht das weit mehr aus.




Grundsätzlicher Tipp, such dir direkt einen Haufen Frauen, mit dem du dich triffst, oder "flirtest" und fixier dich nich immer auf eine, spart enorm Zeit.
Von: Decento Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.03.11 - 11:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was meinst du mit ein "Haufen Frauen" *.hohlkopf*? Der Tipp klingt ganz gut.

Das mit der Sympathie habe ich auch noch nicht so gesehen.
Von: Obake Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 26.03.11 - 15:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich lande oft bei derjenigen, die daneben stand, statt bei der, die ich zunächst wollte.

Jemand hat mir mal gesagt, wenn man eine bestimmte haben will, klappt es nicht. Man strahlt was ganz anderes aus, als bei einer "zweiten Wahl". Vielleicht ist da was wahres dran, wer weiss. :p
Von: ,nan,dnas Akte einsehen 02.04.11 - 01:06 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
das ist auch so obake, deshalb soll man wenn man 2 bzw mehrere frauen anspricht niemals die ansprechen an der man eigentlich itneressiert ist
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.04.11 - 03:09 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Was meinst du mit ein "Haufen Frauen" *.hohlkopf*?

Naja so 3-5 (wenn du dir mehr zutraust is auch gut^^).

Einfach mal jedes WE ne neue oder 2 an einem WE, kontakt halten unter der Woche was mit den einzelnen machen.

btw mit zutrauen mein ich, dass es sehr peinlich ist, wenn du die Namen oder andere "intime" Informationen verwechselst.
Von: Obake Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.04.11 - 08:59 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
.hohlkopf meint einfach "vertrau der Statistik". Ist doch ganz simpel.

Nach der Logik "früher oder später muss es ja klappen".
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.04.11 - 09:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
richtig .__.
Von: walther Akte einsehen 03.04.11 - 17:56 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
^^ ich sag ma so. frauen wollen immer das, was mann nicht gerade denkt. mann denkt - ah frau will essen, trinken oder sonstwas. in wirklichkeit will sie aber kuscheln usw. das is das problem am mann. klar man soll jetzt nicht staendig an ihr kleben, das is nix gut. aber was noch viel schlechter is, wenn der mann am tag zwanzig stunden arbeitet und die frau dann sauer ist, weil er erst spaet abends heimkommt. ich sage es immer wieder. die frau will auch zeit mit dem mann haben, den sie gern hat.
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.