Hangover 2 - Mogelpower-Forum



Hangover 2

 (Film und Musik)
Von: lord hagen Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.06.11 - 09:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Na, geht ihn einer von euch ansehen?

Da ich den ersten Teil wirklich genial fand, werde ich am Wochenende ins Kino gehen. Der Trailer macht auf jeden Fall Lust auf mehr.

http://www.youtube.com/watch?v=OybLmfL8fkg

Nur wenn ich den Trailer so ansehe, habe ich ein bisschen die Befürchtung, sie haben einfach 1:1 das Drehbuch des erstens Teils genommen, ein paar Personen ausgetauscht und warten nun, bis sich die Kassen füllen.

Aber wenn ich unterhalten werde, ist es mir relativ egal, ob ich jetzt nur eine Kopie anschaue oder nicht.
Von: KOLWE-X Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 02.06.11 - 17:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Hangover kam aus dem nichts und schlug ein wie eine Bombe! Das schöne war vor allem, dass der Film durchweg bös lustig war.
Mittlerweile ist es ja oft so, dass man in div. Trailern alles schon gesehen hat was lustig ist. Komödien haben es echt schwer mittlerweile.
Von Hangover 2 werde ich vor erst mal nichts erwarten, da ich befürchte, dass dieser:
1. 1zu1 wie sein Vorgänger wird
2. zu dumm wird alá Date Movie, Fantastic Movie etc.
3. ich alles schon im Trailer gesehen habe.

Na ja warten wir es mal ab, kommende Woche wollte ich auch reingehen ;)
Von: lord hagen Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 04.06.11 - 22:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
So, was kann ich zum Film sagen:

Auf jeden Fall erstmal die gute Nachricht: Er ist witzig!

Es gab eine Stellen, an denen ich bzw. der gesamte Kinosaal wirklich abgebrochen sind. Der Trailer zeigt also nicht alle witzigen Szenen, wie es bei manchen Filmen leider der Fall ist. Der Film verdient den Titel Komödie durchaus und man hat den gesamten Film über etwas zu lachen.

Aber das Schwert hat natürlich auch zwei Seiten. Man liest ja schon in den Kritiken, dass es 1:1 übernommen wurde und das ist weder ein Witz noch eine Untertreibung! Ich hätte kein Problem damit gehabt, wenn ein bisschen was gleich gewesen wäre aber das war dann schon ein bisschen dreist. Auch wenn die Witze nur gering darunter gelitten haben, hat es doch den restlichen Film bzw. die Story kaputt gemacht, weil man genau wusste, was passiert. Die Storytwists sind verflucht nochmal genau die selben wie im ersten Teil. Überraschungseffekte = Null!

Das war auf jeden Fall eine Enttäuschung in diesem Film. 1:1 der selbe Film ist hier wirklich wörtlich zu nehmen.

Und dennoch war es ein unterhaltsamer Film, den ich auf jedem Fall jedem weiterempfehlen kann, dem es nichts ausmacht, den ersten Teil in einer etwas derberen Fassung noch einmal zu sehen. (Denn in diesem Punkt setzt der Film auf jeden Fall noch einen drauf. Besonders Stu kriegt den Arsch nicht voll... xD )

Für eine 10 reicht es nicht, auch eine 9 gebe ich nur ungern, da mich das Strg+C/Strg+V Drehbuch etwas wurmt. Dennoch gibt es gute 8/10!
Von: master s. Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 09.06.11 - 12:34 (09.06.11 - 12:41) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
so, hab ihn mir vorgerstern auch im kino angeschaut und will mal meine meinung dazugeben.

dass hangover 2 sich voll auf die zuverlässigen zutaten des ersten teils verlässt, war ja schon im grunde klar. somit ist natürlich auch das drehbuch sehr ähnlich und über ein anders setting gestülpt. das kann man natürlich kritisieren, aber meines erachtens hier durchaus legitim. wahrscheinlich würde die leute schreien, wenn es sich zu sehr vom ersten teil unterscheidet. ist ja nicht so, dass genau die selben gags nochmal kommen. eine fortzsetzung der idee um das wolfpac kann nur zwangsläufig auf eine erneute heirat und dem daraus resultierenden jungesellenabschiedes hinauslaufen.

was mich aber sehr an dem film gestört hat, war dieser unglaublich unpassende actionfilmcharakter, der über szenen hinweg weder witz noch spannung beiträgt. somit hatte man einen teil typisch hangover-like und zum teil billigen actionfilm. natürlich ist bangkok nicht las vegas, aber hier wurde extrem auf die dunklen seiten solcher städte rumgehackt. ef fehlte der charme des ersten teils, weil der film über strecken nicht wusste, was er sein will. zumindestens hab ich das so empfunden.

trotz aller wermutstropfen kann ich für fans eine empfehlung aussprechen. der humor ist der selbe wie im ersten teil. vllt ein wenig "grenzwertiger", jedoch liegt das daran, dass bangkok sowas eben hergibt. (wenn man mal das allgemeinbild - und das mein ich wertefrei - mit dem von las vegas vergleicht.) leider ist jedoch die dichte der gags nicht mehr so hoch. unterhaltsam ist der film jedoch allemal, wenn einem teil 1 auch gefallen hat...vorallem wenn man mit einer gruppe voll kumpels ins kino geht. die weiblichen bekleidungen waren eher peinlich berührt. ich war nicht der einzige, dem aufgefallen ist, dass bei den fotos im abspann vorallem männliche zuschauer herzlichst gelacht haben und bei vielen damen nich mehr als ein stirnrunzeln drin war ;)

6/10
Von: Firby Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 10.06.11 - 15:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Gibts bei dir eigentlich auch Großbuchstaben??? ;) *ggg*

Ansonsten danke für die Kritik. :)
Von: master s. Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.06.11 - 10:34 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
ja gibt's, aber gewöhnungsbedingt unterlasse ich das, wenn es nich gerade ein wichtiger text ist^^ ich hoffe es geht auch so Smiley
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.