Gutes Offline-Rollenspiel gesucht - Mogelpower-Forum



Gutes Offline-Rollenspiel gesucht

 (PC: Adventure und Rollenspiel)
Von: Nemex Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.07.11 - 17:54 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Guten Tag Community,

wie die Beschreibung schon sagt, suche ich ein gutes PC-Offlinerollenspiel. Also nicht sowas wie HdRO, Wh oder WoW.

Oblivion, Two Worlds I und Dragon Age I sind mir bereits bekannt und habe alle, bis auf Two Worlds auf PS3. Dragon Age 2 und das später folgende Skyrim lege ich mir ebenfalls für Konsole zu.

Mein Interessen gehen eher in Richtung gutes Skilling, hervorragende Story und auch hübsch anzusehende Grafik. Ebenfalls sollte die Welt "lebendig" wirken, d.h. die "Weltbewohner" reagieren auf meine Handlungen und interagieren entsprechend mit mir. Auch sollten sie ihren Tagesablauf nachgehen.
Ein Tag-/Nachtzyklus und Wetterwechsel wäre auch nicht schlecht.
Es sollte auch Mitteralterlich angehaucht sein also mit Bogen, Schwert, Schild,(Magie).

Dieses Spiel müsste wohl erst noch erfunden werden :D , aber vllt kennt jemand ein nettes Rollenspiel in dieser Richtung.

Two World II wollte ich mir für PC ggf. auch noch zulegen, vllt könnte man mir dazu auch noch etwas schreiben.

Danke im vorraus und erwarte gespannt die antworten. ;)
Von: Toenninga Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.07.11 - 18:05 (19.07.11 - 18:06) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
The Witcher 1 und/oder 2.
Assassin's Creed II und Brotherhood wären auch empfehlenswert, da gibt's aber keine Skills (nur ein wachsendes Inventar).
Von: DE Kampfratte Akte einsehen 19.07.11 - 22:55 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Also 1. Assassins Creed ist kein Rollenspiel. Also kann er das schon mal vergessen.

The Witcher 2 kann ich auch sehr empfehlen, mein Rollenspiel des Jahres. Und bei meinen RPGs auf Platz 3,
Platz 1 ist Mass Effect 2 und Platz 2 Dragon Age 2.
Two Worlds 2 find ich auch sehr gut, hatte auch den 1. Teil gespielt, aber der 2. Teil ist um einiges besser.
Also die Quests (auch Nebenquests) sind sehr abwechslungsreich und interessant und die Story ist auch ziemlich gut, zumindest wie sie erzählt wird, wie ich finde. Mit einer sehr schönen Wendung. Vorallem erfährt man sehr viel über Gandohar, was ich ziemlich cool finde, da er ziemlich geheimnisvoll ist und man garnichts von ihm weiß im 1. Teil.

Und Dragon Age 2 würd ich mir auch auf jeden fall noch holen, was du ja auch vor hast. Hat zwar ein paar Schwachstellen, aber dafür macht es um so mehr richtig, ist halt ein Bioware Spiel.
Von: Toenninga Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 19.07.11 - 23:48 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Nur weil es bei AC II und Brotherhood keine Skills gibt, heißt das nicht gleich, dass es keine Rollenspiele sind.
Geld sammeln, bessere Waffen und Rüstung kaufen, Aufträge annehmen und dafür Belohnungen kassieren, ... tut man das nicht in Rollenspielen?
Von: Svartedauden Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.07.11 - 00:02 (20.07.11 - 00:04) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Assassin's Creed ist dennoch ein Action Adventure.
Wenn man sich fragt wo der Unterschied zwischen AA und RPG ist ... nun, wie bei Zeldaspielen. Ist DIE Blaupause für Action Adventures und dennoch könnte man an ein Rollenspiel denken. Wegen der vielen Gemeinsamkeiten mit RPG.

Aber obligatorisch für RPG SIND Skills, Levelaufstieg und Anpassung und Individualisierung des Charakters. Das unterschiedet es fast alleinig von AA.
Ich bin beispielsweise Rollenspielnerd und fand AssCreed ziemlich blöde ... viel zu viel Action und auch sonst fehlt Alles, was mir an RPGs Spaß macht.
Aber echte RPG gibt's eh so gut wie gar nicht mehr ... Finde auf dem PC gibt es kaum gute RPG ... nur noch Action-RPG und Hack'n Slay-Mist ... vor allem auf Konsolen und Handhelds gibt's da imho Gutes.

Aber:
Gothicreihe, Sacredreihe, Diabloreihe, Titan Quest, TES Reihe, Neverwinter Nights, KOTOR 1 & 2, Baldur's Gate, Dungeon Siege, Risen, ...

@den unter mir: Zu langsam =)
Von: DE Kampfratte Akte einsehen 20.07.11 - 00:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Assassin´s Creed gehört ganz klar zu Action-Adventures und nicht zu RPGs.
Dann wäre GTA ja auch ein Rollenspiel. Geld sammeln, bessere Waffen kaufen, Aufträge annehmen. Ist es aber nicht !
Bei Assassin´s Creed fehlen richtige Dialoge, wie sie in einem Rollenspiel vorkommen. Und ein Skillsystem macht auch ein Rollenspiel aus. Ohne ein Skillsystem ist kein Spiel ein richtiges Rollenspiel meiner Meinung nach.
Das wars meiner Seite zu dem Thema, wieder back to topic.
Von: Nemex Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.07.11 - 12:08 (20.07.11 - 12:08) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Erstmal danke für die bisher mehr oder wenigen hilfreichen Antworten. :D ;)

Also ich dachte jetzt so, dass ich mir wohl mal Risen und Two Worlds II zulegen werde.

@DE Kampfratte
Auf jedenfall werd ich mir noch Dragon Age II zulegen. Ein muss wie ich finde, wem der erste Teil schon gefallen hat. ;)

Die Gothic-, und Sacredreihe spricht mich irgendwie nicht wirklich an und Neverwinter Nights ist mir doch zu alt. ;)
Dennoch danke dafür. Die anderen Teile sind mir generell etwas unbekannt außer Diablo, habe ich natürlich auch. ;)

Und zur Assassins Creed Debatte, habe ich auch das Spiel und ist auf keinenfall ein RPG. Wie schon gesagt wurde definitiv ein Action-Adventure.

Danke erstmal für die bisherigen Antworten. Warte gespannt auf weitere.
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.