IQ-Test/Rätsel - Mogelpower-Forum



IQ-Test/Rätsel

 (Quiz und Rätsel)
Von: Illuminatos Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.10.13 - 15:41 (17.10.13 - 16:02) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
So geht's:

www.mensa.de/online-test-und-raetsel/mensa-online-test/|Hier Rätsel lösen



Test auswerten und Ergebnis hier reinschreiben!!!



Viel Spaß!
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.10.13 - 16:46 (17.10.13 - 16:49) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich habe 20/33 richtige Antworten und damit wenig Chancen, beim Aufnahmetest das Mensa-Kriterium zu erreichen. Interessant wäre, wo man mit dem Ergebnis steht.
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.10.13 - 17:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Vielen Dank, dass Sie den Mensa Online-Test ausgefüllt haben. Sie haben 29 von 33 Fragen richtig beantwortet und haben daher ausgezeichnete Chancen, beim Aufnahmetest das Mensa-Kriterium zu erreichen.
Von: lord hagen Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 17.10.13 - 23:40 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Vielen Dank, dass Sie den Mensa Online-Test ausgefüllt haben. Sie haben 25 von 33 Fragen richtig beantwortet und haben daher gute Chancen, beim Aufnahmetest das Mensa-Kriterium zu erreichen.

Ich mochte solche "Welches Element folgt als nächstes?" Aufgaben noch nie aber irgendwie sind das immer Hauptbestandteile solcher Tests. :(
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 18.10.13 - 01:03 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Dann ein kleiner Tipp: Bei der 27 ist b richtig.
Von: Champion Red Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.10.13 - 03:58 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
,,Vielen Dank, dass Sie den Mensa Online-Test ausgefüllt haben. Sie haben 26 von 33 Fragen richtig beantwortet und haben daher gute Chancen, beim Aufnahmetest das Mensa-Kriterium zu erreichen." Phew.

Ab 25/33 liegt der Intelligenzquotient ungefähr bei 130 aufwärts. Für 29/33 wird ein Wert von 140 ermittelt.

Ich bin selber Mitglied im Hochbegabtenverein Mensa. Und außerdem habe ich für einen Nachweis ein sogenanntes Hochbegabtenstipendium erhalten. So ein Test bringt eben Vorteile, welche einem bspw. 2 Semester Studiengebühren ersparen, sofern er Schulanerkannt ist. Nichtsdestotrotz kann man die allgemeine Intelligenz eines Menschens, anhand einer Reihe von Intelligenztests, die von Psychologen altersadäquat entwickelt werden (HAWIK, HAWIE), nicht messen. Der Mensa Online-Test entspricht vor allem dem logischen Denken. Er enthält teils ein ähnliches Aufgabenkonstrukt wie beim Original-Test von Mensa. Da der Original-Test, verglichen mit dem Online-Test, streng auf 90 Minuten begrenzt ist, fällt das Prinzip weg.

Da sich die gemessenen Werte im Durchschnitt über die Jahre erhöht haben („Flynn-Effekt“), mussten Intelligenztests immer wieder neu normiert werden.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.10.13 - 08:25 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
http://www.mogelpower.de/forum/showmsg.php?id=3356627&;archiv=1|Klick: "gutgemacht = Champion Red = coOL34 = hilfebraucher usw."
Von: hilfebraucher Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.10.13 - 10:33 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Prima. Dann könnt ihr meine Beiträge ja wieder löschen. xD.
Von: Ramboo Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.10.13 - 16:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Vielen Dank, dass Sie den Mensa Online-Test ausgefüllt haben. Sie haben 25 von 33 Fragen richtig beantwortet und haben daher gute Chancen, beim Aufnahmetest das Mensa-Kriterium zu erreichen.

Während meiner Ausbildung als Informatiker unterzog man mich einem ähnlichen Test. Har Har. Die testen mathematisches und logisches Denkvermögen.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.10.13 - 17:19 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ich mochte solche "Welches Element folgt als nächstes?" Aufgaben noch nie aber irgendwie sind das immer Hauptbestandteile solcher Tests. :(

/sign

Meine Konzentrationsschwäche lässt sowas garnicht zu, ich hab es in 3x 5 Minuten gemacht und nicht in 20 bzw. 15 Minuten.
Und das Problem bei 5 Minuten ist, dass ich garnicht erst in eine richtige Konzentrationsphase komme.

Hab dann doch 33/33 gehabt aber davon waren 3-4 der scheiß Bilder "geraten". (Also schon die ganz sinnlosen raus und dann zwischen den letzten 2 das schönere gewählt.)

Aber who cares Mensa stinkt eh.
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.10.13 - 19:26 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Raten darf man bei solchen Tests. Das ist berücksichtigt. Außerdem kann man auch wie du mit einem gewissen Verdacht raten, was ja auch schon eine intelligente Leistung ist.
Hast du schon häufiger an solchen Tests teilgenommen?
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 20.10.13 - 19:50 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ja, ich bin über 2 Dutzend mal getestet worden mit unterschiedlichsten Tests.
Ich war schon in der Mensa aber bin mittlerweile in anderen hIQ-Gesellschaften/Clubs.
Von: hilfebraucher Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.10.13 - 00:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
@ Käpt'n LeChuck

Du versuchst jeden bloßzustellen, oder? Das Offensichtliche ist fast Bestandteil deiner Grundform  und darüber hinaus praktisch deine Quelle für deinen Überlebensstandart hier im Forum. Du kannst deinen unersättlichen Durst nach Beitragsgrundlagen, die du aus Archiven anderer User ziehst, einfach nicht stillen. Mal ernsthaft, stalkst du zuerst deine Nachbarn aus, bevor du die kennenlernst? Und nein, das ist keine rhetorische Frage. Da Capo!
Über dich könnt'  ich Bücher schreiben.... Da du ja mit deinem crap  hierzu "beiträgst", wird es mal Zeit die facts of craps offenzulegen:

Deine Themenanschneidungen sprechen für sich selbst...

Noch zu meinem (nachdem) vorletzten Beitrag: Du machst den Eindruck, als wäre dieser Sensationsmache oder Tingel Tangel. Doch wirklich unterstellen kann ich es dir nicht.
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.10.13 - 01:57 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Getroffene Hunde bellen.
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.10.13 - 04:35 (21.10.13 - 05:34) Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Delphine tun sich manchmal in Gruppen zusammen und vergewaltigen Artgenossen und andere Tiere die sich in ihren Gewässern aufhalten.
Soll sogar schon Menschen passiert sein.

Ich hoffe ich war jetzt nicht am Thema vorbei, aber bevor ich mit Delphinen schwimmen gehe hab ich mich lieber informiert.
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 21.10.13 - 11:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Smileyhilfebraucher

Steh zu deinem Wort und lass das bitte wirklich deinen letzten Beitrag gewesen sein. Unter diesem und unter jedem anderen Namen.
Von: narutozokker Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 22.10.13 - 09:14 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
22 von 33.
Naja man kann nicht alles haben, oder xD
Von: hilfebraucher Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 23.10.13 - 00:10 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Ai! Käpt'n Niveau, wir sinken! Smiley
Von: Ore Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.10.13 - 22:28 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Intelligenz ist genetisch strukturiert. Hab 31/33.
Von: Ore Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 29.10.13 - 23:38 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
..Zu 70-80%
Von: hilfebraucher Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.10.13 - 00:46 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Sie ist genau genommen zu 50% genetisch veranlagt. Des Weiteren wird die Intelligenz durch die Umwelt beeinflusst. Vor allem im Kindesalter. Bei einem Kleinkind wird die Intelligenz zum Beispiel durch das Stillen positiv beeinflusst.
Von: Ore Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.10.13 - 03:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Klick: Allgemeines zum Generalfaktor der Intelligenz nach Spearman - Absatz 7: "Als äußerst umstritten, gelten dabei zum Beispiel Cyril Burt (der aufgrund von Studien an getrennt aufgewachsenen eineiigen Zwillingen, die möglicherweise nie stattfanden, eine Erblichkeit der Intelligenz von 70 bis 80 % annahm)" Ursachen für Intelligenzunterschiede - Absatz 30: "Einem Review von 2010 zufolge reichen die Schätzungen über den genetischen Anteil der Varianz von Intelligenz von 30 bis 80 %. Die Heritabilität von Intelligenz nimmt mit steigendem Alter zu, von etwa 30 % in der frühen Kindheit auf 70 bis 80 % im Erwachsenenalter."
/Absatz 73: "Stillen hat einen positiven Einfluss auf die Intelligenzentwicklung. Es erhöht den IQ um sieben Punkte, jedoch anscheinend nur dann, wenn das Kind eine bestimmte Version des Genes FADS2 hat."
Von: Käpt'n LeChuck Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.10.13 - 06:13 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wieso beschleicht mich nur dieser Verdacht, dass hilfebraucher schon wieder mit sich selbst spricht?
Von: hilfebraucher Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.10.13 - 15:53 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Lass mich raten... Weil deine milieugeschädigten, sozialen Verhaltensweisen ein Produkt deiner wildgewordenen Hypophyse sind?
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 30.10.13 - 20:40 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Falsch. Richtig wäre gewesen: Weil es so ist.
Von: Dieter Polen Akte einsehen 31.10.13 - 15:20 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Getroffene Hunde bellen.

gilt das auch für das schließen von threads, lee? ;)
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 31.10.13 - 18:47 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Offtopic, weil ja sonst doch keine Ruhe ist:
Zaubertinte: [Ich habe es sachlich versucht, aber die Diskussion dreht sich im Kreis. Ich habe nicht vor, Crucius' Beitrag im Einzelnen zu zerlegen, aber dass Bruce Wayne selber lange Zeit Moderator war bis er aus freien Stücken ging, ist nur einer von vielen(!) Punkten, die mit Crucius' abstrusen Ansichten absolut nicht vereinbar sind. Entweder stellt er sich einfach stur oder er ist wirklich ein Troll. Auf beides habe ich wenig Lust, sorry.

Nach wie vor gilt: Ich diskutiere gerne per PM, eine Registrierung kostet nur eine Minute Lebenszeit.

Nachfolgende OT-Diskussionen werden entfernt.
]
Von: Ore Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 03.11.13 - 21:44 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Werden Fragen erster Kategorie nicht in Unfair-Culture-Tests angewendet?
Als ein gutes Beispiel dafür, denke ich 6.
Von: Illuminatos Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 06.11.13 - 03:35 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Die Lösungen/1-8:

1) 2 Buchstaben überspringen.

2) Die Reihe lautet +2, +3, +4, usw..

3) Die Reihe bildet sich aus der Summe der beiden Vorgänger.

4) Die Reihe lautet -1, -2, -3, -4, usw..

5) Die Reihe lautet immer -2 und +1 im Wechsel.

6) Die Wurzel ziehen.

7) Die Reihe lautet immer 2x -1 und 2x +1 im Wechsel.

8) Plus 1 und dann die Wurzel ziehen.
Von: Janus Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.11.13 - 10:07 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
bringen sie die bilder in die richtige reihenfolge.....wtf? kann mir wer erklären was beim ersten das logische bild ist? und warum?^^
Von: .hohlkopf Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.11.13 - 10:32 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Wovon sprichst du grad?
"bringen sie die bilder in die richtige reihenfolge" ist bei keiner aufgabe gefordert...
Kann eig nicht so schwer sein ne Aufgabennummer hier zu platzieren.
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 12.11.13 - 17:42 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Bei Frage 19: A und D, weil immer eine Ecke dazu kommt.
Bei Frage 23: D, weil sich die innerste Fläche verändert.
Zwischen den beiden linken und rechten Motiven muss man in den Rätseln immer gedanklich eine Grenze ziehen. Es ist keine Bildabfolge im eigentlichen Sinn, sondern eher ein "B verhält sich zu A wie D zu C"-Rätsel. Ja, darauf muss man erst mal kommen, aber von der Logik her geht es kaum anders. ;)
Von: Janus Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.11.13 - 11:29 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
naja um ehrlich zu sein hab ich schon probs bei den ersten^^ aufgaben 1 - 8 sind ja diese reihen....
aber dann wirds hart^^

Aufgabe 9....dort ist zunächst ein strich in der mitte, dann verändert er sich zu einem pfeil der nach links zeigt (2 schrägstehende striche) und dann wird es zum dreieck....und dann???? würde das vieeck nehme, weil ich denke das immer ein strich dazu kommmt....
aufgabe 10 ist wie eine uhr....aber 11??? wtf^^
könntest du mir da helfen lee? und mir vielleicht hier auch noch mal sagen wie man da vorgeht? man kann das ja dann sicherlich auf andere aufgaben übertragen
Von: Lee [Mogel-Power] Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.11.13 - 12:39 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
Der Kern solcher Logiktests ist es, die elementarste Regel einer jeden Reihe zu entschlüsseln. Wenn in Feld 1 zwei schraffierte Dreiecke, in Feld 2 drei gepunktete Quadrate und in Feld 3 vier ausgefüllte Kreise zu sehen sind, dann kannst du die Thesen aufstellen, dass es immer ein Objekt mehr sein muss und die Form und Füllung stets eine andere sein müssen. Die Symbole haben somit "gemeinsam", dass sie unterschiedlich sind. Wenn also fünf schraffierte Rauten oder drei leere Trapeze dabei sind, kannst du davon ausgehen, dass sie falsch sind (weil sich je eine Eigenschaft wiederholt) und nur die fünf gestrichelten Monde richtig sein können. Im Idealfall sind alle Tests so ausgelegt, dass keine andersartig logische Lösung möglich ist oder die richtige Lösung zumindest viel offensichtlicher logisch richtig ist.

Im konkreten Fall der Aufgabe 9 kommt immer ein Strich dazu, weshalb C richtig ist. Das hast du ja selbst schon herausgefunden.
Bei Aufgabe 11 kommen immer zwei Striche hinzu, nur wirst du diesmal durch die Form der Striche irritiert. Aber hier merkst du an den Lösungsvorschlägen, dass du keine andere sinnvolle Reihe bilden kannst als über diese Gemeinsamkeit. Die Kunst, zu unterscheiden, welche Informationen relevant sind und welche nicht, also dein Talent für Assoziationen und abstraktes Denken, das ist dein logisches Denkvermögen, welches gemessen werden soll. Aber selbst wenn du schlecht abschneidest, ist das kein Weltuntergang: Der Test erfasst ausschließlich mathematisches, logisches und räumliches Denken und ist daher kein umfassender Intelligenztest. Sprachliches und soziales Geschick sowie eine gute Auffassungsgabe und ein gutes Gedächtnis sind im Alltag und Berufsleben oft weitaus hilfreicher als logisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen.
Von: Illuminatos Benutzerprofil ansehen Akte einsehen 13.11.13 - 16:01 Beitrag in einem neuen Fenster öffnen
"aufgaben 1 - 8 sind ja diese reihen....
aber dann wirds hart
"

Hmm... war bei mir umgekehrt.

"Interessant wäre, wo man mit dem Ergebnis steht."

Nach europäischer Definition, musst du bei einem Intelligenztest den Mittelwert um mehr als zwei Standardabweichungen (2,2 %) übertreffen, damit ein 130'IQ ermittelt werden kann.
Bei Mensa at kannst du einen Vortest per mail anfordern, wonach du nach Auswertung deinen genauen IQ erfährst.

"Werden Fragen erster Kategorie nicht in Unfair-Culture-Tests angewendet?
Als ein gutes Beispiel dafür, denke ich 6.
"

Dieser Test ist "Culture Fair", also kulturunabhängig.


PN me, falls wer 'ne Komplettlösung braucht...
Logge dich ein um einen Beitrag zu schreiben.