PC: Cheats für Dungeon Keeper


0-9 B D F H J L N P R T V X Z A C E G I K M O Q S U W Y Alphabetische Auswahl
Cheat-Suche:
Suche in

Cover von Dungeon Keeper

Dungeon Keeper
(PC)



Auch bekannt als: Dungeon Keeper - Evil is Good
Genre: Strategie
Erschienen: 1997

Entwickler: Spiele dieses Entwicklers Bullfrog
Verleger: Spiele dieses Verlegers Electronic Arts

Cheats:

Wenn Sie das Programm keeper.exe mit dem Parameter -1player starten, können Sie die Mehrspieler-Karten im Einzelspielermodus angehen. Der Parameter -nointro überspringt den Vorspann.


Voreinstellungen ändern:

Durch den Fehler der Computerintelligenz tritt der Computer mitunter mit nur schlecht trainierten Monstern zum Kampf an oder baut seinen Dungeon gar nicht aus. Um aus ihm einen würdigeren Gegner zu machen, erhöhen Sie die Goldvorräte, mit denen er ins Spiel startet, einfach ein bißchen. Auch seiner Strategie läßt sich ein wenig auf die Sprünge helfen. Addieren Sie dazu folgende Zeilen in die Dateien im Verzeichnis LEVELS\MAP00*.TXT:
SET_COMPUTER_PROCESS(PLAYER1,"DIG TO CLOSE GOLD",0,1250,50000,5,20)
SET_COMPUTER_CHECKS(PLAYER1,"CHECK FOR NEUTRAL PLACES",15000,0,0,0,65000)
SET_COMPUTER_PROCESS(PLAYER1,"ATTACK SAFE ATTACK",-1,100,22,100,0)

Weitere Möglichkeiten, in den MAP*.TXT-Dateien zu operieren:

MAX_CREATURES(ALL_PLAYERS,17) 

bedeutet, daß die Obergrenze der Anzahl der Kreaturen 17 beträgt. Ist diese Zahl erreicht, kommen keine Kreaturen mehr durch den Eingang hinzu. Mit der Zeile

START_MONEY(ALL_PLAYERS,xxxx)

verschaffen Sie sich xxxx als Startkapital. Die im Level vorhandenen Kreaturen werden in den Zeilen

ADD_CREATUE_TO_POOL(KREATUREN_NAME,20)

festgelegt (Kreaturennamen allerdings in Englisch). Fügen Sie einfach eine weitere Zeile in dieser Form hinzu, und ersetzen Sie KREATUREN_NAME durch zum Beispiel BILE_DAEMON für Teufler. Die Zahl 20 steht für 20 im ganzen Level vorhandene Kreaturen der entsprechenden Art. In der Zeile

CREATURES_AVAILABLE(ALL_PLAYERS,KREATUREN_NAME,1,1)

sind die für die einzelnen Mitspieler möglichen Monster festgelegt. ALL_PLAYERS bedeutet alle Spieler; PLAYER0 sind Sie, und PLAYER1 ist der Computer. Besonders interessant ist die Zeile

ROOM_AVAILABLE(ALL_PLAYERS,RAUM_NAME,1,1).

Alle im Level zur Verfügung stehenden Räume werden definiert. Der Raumname steht wieder in englisch. 1,1 bedeutet hier, daß der Raum von Anfang an zur Verfügung steht. 1,0 bedeutet, daß der Raum möglich ist, aber erforscht werden muß. In der gleichen Art sind die Zaubersprüche, Türen und Fallen verschlüsselt:

MAGIC_AVAILABLE(ALL_PLAYERS,SPRUCH_NAME,1,1)
DOOR_AVAILABLE(ALL_PLAYERS,TÜR_NAME,1,1)
TRAP_AVAILABLE(ALL_PLAYERS,FALLEN_NAME,1,1)

Ändern Sie die im Klartext beschriebenen Optionen nur mit äußerster Vorsicht. Die veränderten Optionen treffen für alle Spieler zu.


Blut-Cheat:

Blut-Cheat Die deutsche Version von Dungeon Keeper verfügt über eine Art Zensur. Manche Animationen (Eiserne Jungfrau foltern, Sterben der Ritter) wurden ein wenig entschärft. Wenn Sie sich diese Animationen nicht entgehen lassen möchten, ändern Sie den Eintrag LANGUAGE=GER in der Datei KEEPER.CFG in LANGUAGE=ENG um.


Vollmond-Level:

Spielen Sie Dungeon Keeper an einem Tag, an dem Vollmond ist (zum Beispiel, indem Sie das Rechnerdatum auf den 3. Januar 2007 stellen), kommen Sie in den Genuß eines zusätzlichen Levels.


Hex-Cheat:

Ihr Kontostand ist im Spielstand an den Offsets 143FD6H und 143FDAH abgelegt. Für 16,7 Millionen tragen Sie ab dort je FF FF FF ein.


Trainer:

Trainer sind kleine Programme, die während eines Spiels gestartet werden. Sie ergänzen es um Cheat-Möglichkeiten, die in der Regel mit einer Taste wie F1 ausgelöst werden. Manche Trainer haben eine Oberfläche, in die Werte wie Gold eingetragen werden, die sich dann sofort auf das Spiel auswirken.

Trainer greifen direkt in den Code des Spiels ein. Dadurch haben sie zwei Nachteile.

1. Sie funktionieren meist nur mit einer bestimmten Version; eine andere Sprache oder ein Update führen oft dazu, daß der Trainer nicht funktioniert. Im schlimmsten Fall kann das Spiel abstürzen.

2. Trainer ähneln einem Trojanischen Pferd, das andere Programme ausspioniert. Daher schlagen Virenscanner häufig an, wenn Trainer heruntergeladen oder ausgeführt werden.

Um einen Virenalarm zu vermeiden, haben wir alle Trainer-Downloads mit dem Paßwort mogelpower versehen, das beim Auspacken der ZIP-Datei erfragt wird. Für das Verwenden des Trainers kann es nötig sein, den Virenschutz vorübergehend zu deaktivieren oder den Trainer als vertrauenswürdig zu erklären ("white list").


  • Beschreibung: für Mana und Gold
    Autor: ORiGiN – Größe: 140 KB
    [Download]


Editor:

  • Beschreibung: Kreaturen-Editor
    Autor: Brandon Sim – Größe: 34 KB
    [Download]


Spielstand:

  • Beschreibung: schaltet alle Levels frei; DK2.REG per Doppelklick starten und Daten in die Registrierungsdatenbank einlesen
    Größe: 3 KB
    [Download]


Lösungen und FAQs:



Fragen und Antworten:

Stellen Sie Fragen zum Spiel in unserem Forum und diskutieren Sie mit Tausenden anderen Besuchern unserer Website. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.




Fremde Cheats:




Direktlink: http://www.mogelpower.de/?pccheat=347

Prüfvermerk: Diese Cheats wurden erfolgreich getestet.
Abfragen: 110.585
[Hilfe]  [Partner-Programm]  [Forum]  [Chat]

[Die MogelPower-Umfrage: Welche Konsole macht das Rennen?]
Diese Cheats stammen von MogelPower, www.mogelpower.de. MogelPower ist urheberrechtlich wie wettbewerbsrechtlich geschützt und darf nicht als Grundlage fuer eigene Sammlungen verwendet werden.